Posts by domtom01

    Das ist nicht berechenbar, nicht vorhersehbar. Wenn es dann plötzlich News gibt, kannst du hinterher rennen...Das passiert nicht bei grossen Bökaps, aber bei so kleinen geht die Rakete ab...

    Gewiss, kann dauern. Wer aber einen niedrigen EP hat kann es sich m.M. nach leisten, e chli zu warte.

    1 Stutz mehr oder weniger, egal. Hier wird es eh nur heissen "Dom Perignon" oder Pferdepisse!

    Ist das noch normal? finde absolut übertrieben die Kursentwicklung... Meine die Firma ist nicht schlechter als vor einem Jahr... !

    Nicht schlechter? Schwäche wurde sichtbar und Übertreibungen werden abgebaut. Ganz normal

    Bei einer Pleite hast du keine Eigentumsrechte. Wenn jetzt verschiedene westliche Nationalbanken ein gemeinsames Vorgehen abstimmen müssen, ist die Gefahr noch nicht gebannt, aber es wird alles unternommen um diese Krise zu beruhigen. Wenn du vor Monaten Minuszinsen hattest und alles auf Pump kaufst, hast du heute ein Problem. Auch der Bondsmarkt ist durch die Zinsentwicklung in Schieflage geraten. Ich will hier nichts beschönigen, denn diese Transformation wird schmerzen bereiten und eine Rezession auslösen. Aber Übertreibungen bringen die besten Chancen.

    Wenn das eine Pleite war/ist, dann war das mit der UBS vor 15 Jahren "pleiter" (falls man das noch steigern kann.

    Nein, man hat die CS zwar retten können (analog zur UBS), aber nicht wollen.

    Es wird keine Anfechtung geben. Bei diesem Deal wurden die Saudis einbezogen. Entweder Totalverlust oder 76 Rappen. Die UBS hat hier ein Schnäppchen gemacht und mit den Staatsgarantien hat sich die Bankenwelt stabilisiert. Klar werden jetzt weniger Kredite von den Banken vergeben, weil die Bonitäten mehr geprüft werden, aber es schwächt auch die Wirtschaft. Wir werden eine hohe Vola in der nächsten Woche sehen, aber wir werden auch mehr grüne Vorzeichen haben. Die Bankenkrise ist mal jetzt gebannt und wurde stabilisiert. Gut für die Börse, aber schlecht für die Kreditvergabe.

    Nicht überzeugt: Das sind Vorboten eines noch schlimmeren Vertrauensverlustes in die Banken- und Finanzwelt insgesamt. Auswege? Gold und Kryptos

    Wenn sogar in Staaten wie der Schweiz Eigentumsrechte vergewaltigt werden, dann gewähren nur anonyme Assets eine gewisse Sicherheit.

    Willkommen UBS - mein Avatar nur für Dich!

    Bei mir hast du Kreativität ausgelöst - Danke!

    schwaches Auftreten der Kasperle

    Damit verabschiede ich mich. Muss sprayen gehen und Farbbeutel auffüllen.

    Das Was kann man ja akzeptieren, aber das Wie?

    Neuer ever! Das Vertrauen unserer Institutionen wurde buchstäblich verspielt.

    Das ist Betrug! Da sind die Roma mit dem Enkelinnentrick ja richtig niedlich!

    Btw: Alain, falls du hier mitliest: Meine Freundschaft hast du auch mitverkauft!

    Adieu mon ancien ami!

    ubs hat die bessere Lobby

    Heute Nacht werde ich zum Sprayer der Enteigneten und bespraye die ubs mit netten Worten 8o

    Wenn der faule Deal so oder so ähnlich durchgeboxt wird, unter Umgehung gültiger Gesetze, halte ich mich zukünftig auch nicht mehr an solche, wo es mir passt. Bin lernfähig!

    Da werden wieder einmal Politiker von Managern über den Tisch gezogen. Und die Politiker glauben auch noch, das Land und die Welt gerettet zu haben...

    Stimmt schon, was man so sagt:

    Die Fähigen gehen in die Wirtschaft und die anderen in die Politik.

    CS regulär abwickeln, Aktiva den Aktionären auszahlen bringt mehr.

    Und Drohungen vom Ausland geht schon gar nicht.

    Im freien Handel ohne Lösungen würde die CS nicht auf 0.25 fallen.

    Alle Steuerzahler, Aktionäre und Schweizer sind Verlierer. Unsere Politiker, SNB und Finma leisten politischen und intellektuellen Offenbarungseid.

    Schande!

    Skandalös wie die Politiker und UBSler sich die Taschen vollstopfen.

    Geht nach Bern und Zürich, werft Farbbeutel auf die Luxuskarossen der Volksverräter...!

    Wird zweigeteilt: die Kleinen werden geschröpft, die Grossen gestopft, schon klar.

    Rechne mit 2.80/Share, wäre für mich ok

    Newron wird Ende April wieder bei 1.01 stehen...ok Gap 1.25- 0.97

    Du hast den Vogelflug falsch interpretiert. Schau nochmals nach, wie die Auguren es gehandhabt haben. Ich meine, handwerkliche Mängel ausgemacht zu haben.

    Gap, gap gap... Ich gap-iere nicht, wieso ihr das so betont.

    Gaps können und werden relativ oft geschlossen, aber nicht immer. Und hier sehe ich bis zum Entscheid keine gravierenden Risiken, sondern mehr Wahrscheinlichkeit, dass es 2-stellig wird.

    Vielleicht öffnen wir ein neues Gap bei 14.80!

    Gapiert? :D

    Das wird auch "orchestriert". Deshalb gibt es Tage mit mehr Volumen und solche mit weniger.

    Und ja, ich bin positiv tiefenentspannt.