Posts by domtom01

    Geht es in einem Aktienforum um den Austausch gewinnbringender und nützlicher Informationen oder ethische Werte?

    Also ich habe keine Probleme in börsenkotierte Werte zu investieren, und zwar unabhängig davon, was sie machen.

    Ethik spielt erst dann eine Rolle für mich, wenn ich privat handle.

    Das Geschäftsmodell von bsln stösst an seine Grenzen, was in der zukünftigen Gewinnverlangsamung abzulesen sein wird.

    Wer Geld zu wenig vorteilhaften Bedingungen parken will, ist m.M. nach hier bestens aufgehoben.

    dann kannst du gleich das Forum abschaffen.

    Bsln hat 2 Medis auslizenziert.

    Copn ist viel breiter aufgestellt und den Rest findet man im dortigen Forum.

    Bökap bsln ca. 700 Mio., sehr begrenztes Potenzial

    Bökap copn ca. 1200 Mio., riesiges Potenzial

    Und das ist keine Philosophie

    Es geht nur um den Vergleich, in welche lahme Ente man sein Geld eher anlegen könnte. Und bei copn gehe ich davon aus, dass das hässliche lahme Entlein doch noch ein majestätischer Schwan werden wird, wohingegen bsln wohl nie richtig flügge wird.

    eben! Wenn die bei copn schon so Mühe bezeugen, warum dann in einen faulen Apfel Kohle stecken.

    Copn sollte jetzt die Kurve kriegen, bsln bleibt ein Dümpler.

    Folgerichtig geht der Kurs gen Süden.

    Sell on "good news".

    Warten, die Kurse gehen noch viel weiter runter...Nicht nur bei bsln, aber eben auch.

    Und genauso ist es gekommen. Einfach warten, kommt noch weiter runter.

    Deinen Worten entnehme ich eine von Gefühlen begleitete gewisse Verwirrtheit, die zu empfinden nachvollziehbar ist.

    Für mich ist es ein abschätzbares Risiko, weshalb ich etwas grösser investiert bin und bleibe.

    Eine Parallele zur UBS ...

    Kommen wir zu bsln zurück.

    Was wird der Kurs wohl machen, wenn andere, wirksame Präparate auf den Markt kommen? Nur von Übernahme zu träumen genügt nicht. Habt ihr das schon mal recherchiert, was da alles in den Pipelines steckt? Denn die Nebenwirkungen der zugelassenen Präparate ist beträchtlich, sobald da was Neues kommt, ist bsln 30 bis 40% tiefer.

    Auch das ein Grund, warum bsln nicht die beste Wette ist.

    Folgerichtig geht der Kurs gen Süden.

    Sell on "good news".

    Warten, die Kurse gehen noch viel weiter runter...Nicht nur bei bsln, aber eben auch.

    Aber das tut den Daueroptimisten keinen Abbruch.

    Argumente? Tunnelblick bewahrt sie vor Einsicht.

    Lernfähigkeit? Lernen müssen nur die anderen...

    Ich sage ja nicht, dass bsln wertlos sei, aber der Überflieger ist es nicht, seit Jahren bewiesenermassen!

    in ein paar Wochen, Monaten kannst du diese Schlafmütze zu tieferen Kursen kaufen.

    Das Mgt muss endlich vorwärts machen, sonst geht diese Dümpelei ewig weiter. Aber das wollen sie wahrscheinlich gar nicht...

    Die Regierung in D hat die kontrollierte Abgabe von Cannabis zu rekreativem Genuss in ihr Regierungsprogramm geschrieben.

    Auch Experten in der CH befürworten einen Paradigmenwechsel:


    THC-Konsum in der Schweiz - Kommission für Suchtfragen will Cannabis-Legalisierung
    Berauschender Cannabiskonsum ist in der Schweiz verboten. Nun schlägt eine Kommission dem Bundesrat vor, dies zu ändern.
    www.srf.ch


    Und auch das passiert in der Schweiz:


    Legales Cannabis – 2023 wird zum Schweizer Hanfjahr
    Mehrere Tausend Personen können sich bald Cannabis legal beschaffen. Selbst Präventionsexperten überzeugt das Pilotprojekt, das Alt Bundesrätin Ruth Dreifuss…
    www.tagesanzeiger.ch


    Also kann man durchaus ein wenig spekulieren. Ein Selbstläufer ist es gewiss nicht. Doch die Aussicht auf Erfolg ist "berauschend"

    Deshalb verstehst du meine Beweggründe nicht, was auch nicht weiter von Belang ist.

    Cannabis wird womöglich zum Genuss zugelassen werden. Sobald diese Diskussion auf Stufe politischer Entscheidungsträger nur schon medienwirksam diskutiert werden wird, wird dieser Titel abheben.