Posts by graza84

    Frei nach dem Motto, es müsste noch richtig schlimm werden, bevor es wieder gut wird?


    Ich denke, man kann rational in dieser Gesamtsituation wenig ausschliessen.


    Aber sollte die Welt nicht gesamt den Bach runter gehen oder vielleicht sogar mal wieder ein paar positive und beruhigende Nachrichten kommen, so hoffe ich doch sehr dass wir nichts mit einer 4,xx sehen.


    Ich hab heute meinen Mut zusammengenommen und mich bei 5,99 runtergemischt.


    Wie seht ihr den Abgang von Bank?

    Was denkt Ihr über die Auswirkungen der letzten Monate auf die Ergebnisse 23/24?


    Rechnet Ihr auf Basis der Insiderkäufe nach den letzten Quartalsberichten mit irgendwelchen positiven Veränderungen, zumindest was die Kommunikation angeht?


    Ich habe meine Position von der „osram-kapitalerhöhung“ weg aufgebaut. War zuerst glücklich von 10 in Richtung 24….


    Jetzt ist es natürlich seit einem Jahr nicht gerade leicht, dennoch glaube ich in der Gesamtheit an eine positive Entwicklung 2024/25.


    Würde mich sehr freuen von Euch hier Meinungen zu lesen und aus dem Forum ein paar Ideen und analytische Blickwinkel mitnehmen zu können.

    Hi Pesche!

    Schon viel von dir und deinem Hund gelesen :)

    Da geb ich dir recht. Ich hab hier nur schnell eine der Pressemeldungen aus Bloomberg reinkopiert.


    Kotierung / Notierung hin oder her,… ich würd den Laden auch, nicht nur auf Basis des namensgebenden „A“s als österreichisch betrachten.


    Ich hoffe meine Landsleute bringen meine Longposition mal wieder in nördlichere Gefielde

    Unterpremstätten (awp) - Der Technologiekonzern AMS Osram muss sich einen neuen Finanzchef suchen. Ingo Bank will den Ende April 2023 auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern, wie das Unternehmen am Freitag mitteilt.


    AMS Osram äussert sein Bedauern über den bevorstehenden Abgang. Die notwendigen Schritte für die Neubesetzung des Postens sollen in Kürze eingeleitet werden, heisst es zudem.


    Ingo Bank wechselte per Anfang Mai 2020 aus der Position als CFO der Osram Licht AG zur damaligen AMS AG. Die Schweizer AMS hatte den deutschen Leuchtmittelhersteller Osram 2020 übernommen.



    Und jetzt ist der CFO weg. Ich habe zu Bank nicht wirklich eine Meinung. Aus meiner Sicht wäre Erholung zu erwarten wenn AE gegangen wäre. Was/ob das was auslöst,… keine Ahnung.


    Der heutige Tag sitzt mir noch in den Knochen