Posts by starlight

    Rien de nouveau

    Diese Erkenntnisse hatte wir auch als der Kurs bei rund CHF 1.4 war. Ein bisschen dürftig was hier die FuW auftischt🙄

    Der Experte hat gesprochen....

    Im Nachhinein ist man immer schlauer😉

    Der Tag ist aber noch lang. Aber ja, ein Rätsel weshalb jetzt nochmals alle einsteigen. Die Aktie wurde in letzter Zeit kontinuierlich schlecht geredet. Und nun ist alles vergessen und gut ist? Ohne News? Okay🤓

    Einverstanden. Ich hoffe aber, dass es eben kein Hype war und dass da nun ein wenig Substanz folgt!

    Das ist jetzt aber doch Wunschdenken😉

    Jedenfalls: Wieso die Leerverkäufer sich am Freitag so schnell mit Aktien wieder eingedeckt haben, bleibt mir ein Rätsel. Sehe aktuell kein Grund dafür. Vermutlich wird am Montag die Aktie dann wieder wild verkauft. Aber ja, auch das ist reine Spekulation. Kurs über CHF 3 wird es nie mehr geben, das ist vorweg schon klar. Also ab in die Bonds (wer Geld dafür hat)?

    Schwer zu glauben, dass da nichts kommt kommende Woche bzw. alles nur ein Hype (75%?) gewesen sein soll. Volatilität hat ja seine Grenzen; oder?!


    Übrigens fand ich das Volumen v. 4 Mio. gestern noch beeindruckend...

    Bey Hype's steigt es doch häufig zweistellig hoch, nicht?😉

    Du wolltest doch hier nicht mehr schreiben. Und ja, die 6.— sollten doch auch nicht mehr kommen.


    Schau lieber, dass deine Aadex (😉) weiterhin gut laufen. Von wegen Totes Pferd und so…

    Aadex schreibt man übtigens so: Addex

    Wie geht es eigentlich deinem Invest "ASMALLWORLD"?

    Hier noch der Bericht der FW



    Idorsia 74,4% (Wochenperformance)

    Von der Biotech-Gesellschaft hat es in der letzten Woche keine geschäftsrelevanten Neuigkeiten gegeben. Jedoch haben sich in den vergangenen Tagen die wichtigsten Biotech- und Pharmaindizes in den USA und der EU etwas erholt. Zudem war am Freitag in Bezug auf Idorsia am Markt wieder von der Glattstellung von Short-Positionen die Rede. Im Januar hatten Idorsia-CEO Jean-Paul Clozel sowie seine Mitstreiter während einer Präsentation an der Pharmakonferenz der US-Bank JPMorgan nähere Angaben gemacht, wie sie die klamme finanzielle Situation des Unternehmens bewältigen wollen. Handfeste Deals, die Geld bringen würden, konnte Clozel aber noch nicht ankündigen. (Wochenschlusskurs: 2.40 Fr.)

    Ben voilà

    "Nur" Deckungskäufe, also kein Grund die Aktie zu pushen😇

    Santherai st nach wie vor massiv unterbewertet:

    Agamree wird kurz- bis mittelfristig etwa 150 Mio. Umsatz machen, was zu einem Gewinn von 50+ Mio. führen wird (die Ausgaben werden im Vergleich zu den Vorjahren sinken, da die Entwicklung des Produkts abgeschlossen ist; sie könnten steigen, sobald sie mit der Entwicklung eines neuen Produkts beginnen). Ein solcher Gewinn würde meiner Meinung nach einer Marktkapitalisierung von etwa 1 Milliarde entsprechen.


    Und dabei sind die anderen möglichen zukünftigen Anwendungen des Medikaments noch gar nicht berücksichtigt.

    Santherai? Japanisch?🤷🏼‍♂️

    Das ist ALLES rein spekulativ, was geschrieben wurde😵‍💫

    Hättest du das heute auch geschrieben, wenn die Aktie mit -15% geschlossen hätte?🤡

    L'action en vogue, du coup

    So so, plötzlich sind alle aus dem Häuschen🙄 Ja gar atlan kauft Aktien und stockt noch gar auf. Dachte nur Bonds wären vernünftig...und jetzt zusätzlich die Aktie? Ach ja: gingen hier nicht viele davon aus, dass die Firma bald Pleite geht? Gut, nun muss ich halt am Montag verkaufen☝🏻🥸


    (P.S. atlan : indirekt am Pushen?😉)

    Nach meiner Meinung müssen die Leerverkäufer irgendwann die Positionen schliessen

    und je nach news kann das ein gewaltiges Feuer geben. Wie bereits erwähnt haben die Leerverkäufer ein Risiko ohne Limite.

    :love: :love: :love: 8) 8) 8) :love: :love: :love:

    Toujours la même chose

    Immer das gleiche Schema: zuerst Leerverkaufen, dann wieder Positionen schliessen, um dann wieder leer zu verkaufen, und dann gibt es wieder Deckungskäufe. Kein Wunder ist die Aktie so volatil😵‍💫

    Nein, kein Vergleich, aber...

    Ist denn eine Santhera die bessere Firma? Sie wird ja auch "subventioniert", jedenfalls indirekt, nämlich von uns Aktionäre. Wie oft hat Santhera Kapitalerhöhungen in den letzten Jahren durchgeführt? Wie oft und stark wurden wir verwässert? Zudem ging Santhera nur mit viel Glück nicht Konkurs.


    Parkplatz1 hat das schon richtig geschrieben. Welche Solar-Firma könnte sowas überleben? SolarEdge ist übrigens schon das nächste Opfer. Und die Firma schreibt Gewinn (noch).


    Sollte Meyer Burger doch noch subventioniert werden, glaube ich nicht, dass du dann (viel) mehr Steuern zahlen musst, oder?🤷🏼‍♂️


    Meyer Burger wird vermutlich länger zwischen CHF 0.10 und CHF 0.05 umher eiern. Aber das Wort Solar wird zukünftig noch weiter für Interesse sorgen, mehr als ein Biotech-Medikament.