Posts by genosse

    Ist doch top, sollen sie bei Idorsia ihr Geld vermehren auf Kosten der Shorts, dann mit dem Geld wieder bei Kuros rein vor Börsenschluss - da nun mehr Kapital vorhanden ist können mehr Stückli gekauft werden und der Preis schiesst noch auf ein neues Allzeithoch vor Börsenschluss ;) Nur ein Witzchen zum Wochende, machts gut.

    Wenn man wegen solchen Bewegungen (illiquider Titel) nervös wird, dann mal vom 1-Tages auf den 1-Jahreschart rauszoomen. Diese "Korrektur-Bewegung" ist nicht viel anders oder gröber als jene die seit dem "Tief" im Dezember immer wieder passiert sind, als der Titel bis auf die letzten Hochs angestiegen ist. Dann nochmals überlegen ob da gerade die Story gedreht hat - ohne News :D Nur meine Meinung.

    Warum ist das wichtig, dass es eine Option ist? Wenn die Option bei 2.76 gekauft wurde und jetzt verkauft wurde, dann wird damit doch ausgesagt, dass nicht mehr mit einem höheren Kurs gerechnet wird.

    Optionen haben eine Laufzeit. Weiss man wie lange die noch ausgeübt werden können? Evt. laufen die ja nächstens aus ;) Optionen gibt man dem Management/Mitarbeitern als Anreiz, gute Arbeit zu leisten dass der Aktienpreis steigt und sie so davon profitieren können. Wenn man jetzt kommt und soforr den Finger hebt wenn einer sich dann mal eine Ausübung gönnt, dann macht das Anreizsystem ja gar keinen Sinn mehr :D

    Ich weiss ihr hört das nicht gerne aber siehe Beispiel Aluflexpack - gestern die Zahlen geliefert, heute ein Übernahmeangebot, Kursplus von über 80% heute morgen. Sowas würde ich mir auch wünschen bei KURN ^^ Bis zu den Zahlen noch auf 7-8 CHF rauf und dann ein Angebot zu 15-20 CHF (oder natürlich gerne mehr). 8)

    Danke schmelzpunkt, wollte gerade das selbe sagen betreffend Fibrin. Denke die Niveaus von damale sind durch, die erwischst du evt nicht mehr da inzwischen Zulassungen und Aussagen zur Strategie reingeflattert sind und etwas Klarheit geschaffen haben.


    Sollten die Zahlen im März komplett enttäuschen und danebenliegen dann kanns wider scheppern aber wenn die angemessen sind oder sogar nochmals besser als erwartet, wird die Dame bei Octavian das Ziel erhöhen müssen. Ein Premium Produkt als Goldstandard mit hoher Marge - wenn ein strategischer käufer auftaucht der am Produkteportfolio und an der Technologie sowie den Zzlassungen interessiert ist sollte noch was drinliegen aber das ist alles nur Spekulation bis zu den Zahlen und meine Sicht. :)

    Ist die 100 Millionen Umsatzmarke nicht möglicherweise schon für 2025 ein Thema?

    :D jetzt aber den Ball etwas flach halten. Gemäss Webcall vom letzten Sommer (jedoch noch vor den Daten Ende Jahr und Abschuss Fibrin/Konzentration auf MagnetOs) sagten sie, dass sie bis in 5 Jahren (also 2028) den Umsatz bis auf 100mio pro Jahr vergrössern wollen. Und danach gäbe es noch einen Upside zu den 100. Klar kann jetzt mit neuen Erkenntnissen dies etwas höher ausfallen aber gleich alles 3 Jahre nach vorne schieben scheint doch gar ambitiös. Mal schauen was die Guidance im April aussagt.


    AB 3 mins: https://kurosbio.com/resources…esentation-video-h1-2023/

    die umsatzsteigerung oder lineare steigerung die hier immer ein thema ist, wird wahrscheinlich schon im kurs drin sein, da erwartet und kommuniziert. müsste schon einiges mehr sein als angenommen damit der kurs nicht sinkt (sell on good news). man wird es sehen.


    KE und Gewinnmitnahmen (über 200% in paar monaten) ist auch noch ein thema....


    jetzt können die pusher wieder auf mich eindräschen....:-)

    Macht euch mal nicht ins Hemd. Es gibt auch einige passive SPI Index ETFs und Fonds (CS, UBS, iShares etc.). Wenn da grössere Investoren diese verkaufen (heute ist ein roter Börsentag also haben einige verkauft), dann werden hinter den ETFs und Fonds entsprechend Aktien verkauft durch die Anbieter. Hat dann auch Einfluss auf die einzelnen Aktien (und KURN ist halt etwas illiquider als andere) ohne dass da im Hintergrund bei Kuros direkt was geht das im Zusammenhang mit dem Kurs oder von Einzelanleger zu tun hat. Und hey, jeden Tag kanns nicht nur aufwärts gehen ;) Wenn der Kurs dann unter einen "fundamentalen" Wert fällt, dann kommen wieder neue Käufer und langen zu, was dann stützt etc. (Nur meine Sicht der Dinge).


    biotechinho ne kein Bedarf auf dich einzudreschen, du darfst deine Meinung haben und äussern 8)

    FDA Zulassungen kriegt man nicht einfach so das stimmt mich positiv - war aber kurz verunsichert wegen Vortek, der Aktienpreis wohl auch. Gibt leider keine schlaue Website - scheint aber auch eine kleine Bude zu sein: Vortek


    im Neuseeländischen "HR" ist die Firma drin: VORTEK SPINE LIMITED | New Zealand Business Directory (nzwao.com)


    Die Gründerin wird wohl ein gutes Netzwerk haben und Erfahrung gemäss Lebenslauf Vicki Ledergerber - CEO and Co-Founder - Vortek Group | LinkedIn


    und hat einen Preis in ihrer Region gewonnen

    Women Entrepreneur Fund - 3 Lucky Winners of $10,000 each | Christchurch Foundation


    Denke mir da kannte man sich evt. und Kuros kann so "billig" vermarkten über eine solches "Startup" - dieses kann durch die Zusammenarbeit mit Kurso ihren ersten dicken Fisch an Land ziehen und so direkt mitwachsen. Zumal ist Neuseeland ja nicht der Hauptabsatzmarkt (sondern die USA). Naja die Haupt News ist auf jeden Fall die FDA, das mit NZ ist "Beigemüse" - schadet aber auch nicht.


    Edit: Da ist noch einer dabei Kristian Garde Boyce DALZELL - der ist auch bei KILMORE ORTHOPAEDIC SURGEONS LIMITED, FORTE ORTHOPAEDICS LIMITED, CHRISTCHURCH ORTHOPAEDIC INVESTMENT GROUP LIMITED - werden wohl entsprechen vernetzt sein und etwas Knowhow haben zumindest.

    Hier gibt es keine zweistelligen Kurse ach ja noch etwas muss ich loswerden kein Grossinvestor würde jemals ein totes Pferd reiten.

    Schön hast du dich ausgesprochen und damit allen einen Nutzen gebracht :D

    Darf ich fragen, was definierst du als grossinvestor? Hast du dir die aktionärsstruktur (siehe webcall der letzten halbjahreszahlen) mal angeschaut? Reiten die demnach alle ein totes pferd? ;) am besten schreibst du denen eine mail damit sie das auch wissen! :saint:

    Etwas nachgeforscht zu deinen Beispielen:


    Stryker announces definitive agreement to acquire K2M

    "K2M, which was founded in 2004, has emerged as a key player in the roughly $10 billion spinal market. [...] With annual sales approaching $300 million, K2M brings to Stryker’s Spine division a highly complementary and innovative portfolio, which includes a strong position in the complex spine market. Additionally, K2M’s broad portfolio will strengthen Stryker’s Spine offering in the core spinal segment, including an attractive minimally invasive spine portfolio, further Stryker’s capabilities in additive manufacturing, and expand the Company’s global footprint. [...] "This acquisition underscores our commitment to the spinal market, which is the largest segment of Orthopaedics with significant unmet needs," stated Kevin A. Lobo, Chairman and Chief Executive Officer, Stryker."

    Zimmer Biomet To Acquire LDR To Enhance Innovation And Growth Of Spine Business – Zimmer Biomet

    "This highly strategic and complementary transaction will enhance Zimmer Biomet's innovation leadership in musculoskeletal healthcare by adding a premier spine platform to our portfolio of solutions," said

    David Dvorak, President and CEO of Zimmer Biomet. "This combination is consistent with our goal of driving meaningful growth across all musculoskeletal markets with innovative products, technologies and services that enhance patient outcomes. The talented LDR team uniquely shares our deeply held commitment to innovating in a manner that restores mobility and alleviates pain for patients around the world, and we look forward to welcoming them to Zimmer Biomet. We are confident that the combination of Zimmer Biomet's Spine division and LDR will create a Spine company with the scale, talent and technology portfolio to become a leader in the $10 billion global Spine market." [...]Enhances Zimmer Biomet's innovative product portfolio: The combination with LDR is a natural expansion of Zimmer Biomet's Spine business. [...] Positions Zimmer Biomet as a market leader in CDR: CDR represents the fastest growing segment within the $10 billion Spine industry. LDR's Mobi-C CDR device has been well received in the market as the first and only device FDA approved to treat both one- and two-level adjacent damaged cervical discs. [...] Significant opportunity to leverage expanded commercial channel: The Company expects to capture cross-portfolio selling opportunities to both Zimmer Biomet and LDR customer bases. Zimmer Biomet anticipates enhancing LDR's product growth and reach by capitalizing on an expanded combined distribution channel in the U.S. and key international Spine markets. The combination also will create a comprehensive Spine portfolio with innovative surgical solutions that place Zimmer Biomet in an advantaged position to compete for large hospital vendor contracts."


    --> Gut ist zwar für Bandscheiben aber sicher irgendwo vergleichbar.

    Könnte schon möglich sein dass sich, nun da das MagnetOs Portfolio und deren Anwendungsgebiete stetig wächst und sich weitere Absatzregionen auftun, sich ein grosser die ganze Platform unter den Nagel reissen möchte. Spekulieren darf man ja :)

    Das Potential ist vorhanden.

    Nachfolgend ein Auszug aus der Gebrauchsanweisung für MagnetOs:


    Anwendung in oraler und maxillofazialer Chirurgie und Zahnmedizin Füllen oder Rekonstruktion mehrfachwandiger (künstlicher oder degenerativer) Knochendefekte, beispielsweise: • Defekte nach Extirpation einer Knochenzyste • Augmentation eines atrophierten Alveolarkamms • Sinus-Lift oder Anhebung des Sinusbodens • Füllen alveolarer Defekte nach einer Zahnextraktion zur Erhaltung des Alveolarkamms • Füllen von Extraktionsdefekten zur Schaffung eines Implantatbetts • Füllen zwei- oder mehrfachwandiger Knochentaschen sowie der Bi- und Trifurkationen von Zähnen • Defekte nach einer operativen Entfernung von verhindertem Zahndurchbruch oder korrigierenden Osteotomien • Sonstige mehrfachwandige Knochendefekte der alveolaren Prozesse und des Gesichtsschädels

    Nice! Hast du dazu eine Quelle?

    Ja scheint trotz tiefem Volumen gut zu halten. Habe nochmals in den vergangenen News geschmökert und etwas ist mir beim ersten Mal nicht aufgefallen/habe ich überlesen - mir jetzt aber doch nochmals etwas Zuversicht einhaucht betreffend Marktpenetration:


    "MagnetOs has been used in over 15,000 fusion procedures and is now cleared for more indications than any other synthetic bone graft substitute in the market today."


    Quelle: Kuros Biosciences Announces Three Advancements Related to its MagnetOsTM Portfolio Including Impressive Fusion Data from MAXA Prospective Randomized Clinical Trial and Two 510(k) Clearances from FDA › BIO-TECHNOPARK® Schlieren-Zürich

    Aber da war kuros gar nicht anwesend gemäss dem programm vom event?! Oder sehe ich es nicht?


    Kap erhöhung war im call der Halbjahreszahlen ein thema wegen der teuren phase 3 für fibrin, da wurde etwas drauf rumgeritten. Aber da dies aber nun vom tisch ist glaube ich auch dass eine KE eher unwahrscheinlich ist - wenn dann einr kleine für expansionspläne etc aber nicht um ein loch zu stopfen.. mal schauen!

    Ich dachte mehr vom wachstum her ;) im call reden sie ja vom der strategie um die expansion in andere länder (bald zb brasilien) voranzutreiben etc. Absatzmärkte für Wirbelsäulen OPs/implantate gibts weltweit - genau wie zahnimplantate von straumann :/


    Die anwendungsgebiete in anderen bereichen des körpers kann ich nicht einschätzen - denke aber dass sie, wenn sowas möglich wäre, sicherlich das nutzen werden/würden. Aber da wage ich mich nicht aufs eis mit einer aussage, bin kein chirurg ^^