Julius Bär

  • Julius Bär

    @Cobra, die Zahlen sind mehr oder weniger stabil. Die Tatsache, dass sämtliche Kennzahlen nur leicht geschrumpft sind, wird den Anlegern jedoch Mut machen. Gehe mal davon aus, dass Julius Bär heute ohne zu brillieren mit dem SMI performt. Womöglich etwas besser als der Index.

  • Julius Bär

    tschonas wrote:

    Quote
    Julius Bär heute ohne zu brillieren mit dem SMI performt. Womöglich etwas besser als der Index.


    SMI 7'027.82 +105.57 +1.53% 10:10:50


    JULIUS BAER HLDG N 64.90 -2.15 -3.21% 10:09:18

    Bei 1 Million steig ich aus......

  • Julius Bär

    Quote:

    Quote
    Tut mir leid, mein Junge. Doch auch ich bin KEIN Hellseher!


    aber ich :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    Geht mit Gott, aber geht!

  • Julius Bär

    ich bin nicht gerade ein aktiver forum nutzer, sondern eher ein heimlicher mitleser ;)


    dennoch frage ich mich was in den letzten tage mit julius bär los ist und war.

    während ubs, cs und andere finanztitel sich kurzfristig wieder etwas erholen konnte is die bär nur gefallen.


    hat hier jemand irgendeine ahnung was da los ist ?

    ...oder liegts einfach daran, dass die bär bisher ganz gut weggekommen ist ?

  • Julius Bär

    Julius Bör hat scheinbar ein starkes Standbein in den USA. Auch im Zusammenhang mit IPO's. Diese werden infolge der Finanzkrise wohl eher rückläufig sein. Baer steht zahlenmässig aber stark da - wird über 2 years 15% der market cap zurückkaufen.


    Schwacher Dollar => negative für BAER. Mit dem Abschluss des Bailout (obwohl dieser ja wirklich nicht mehr ins Gewicht fällt) wird ein Dollar Sturz erwartet.


    Deshalb wohl eher hinter den restlichen Banken - kann aber auch pos. sein, da kein "Zockertitel"

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • Julius Bär

    Was ist denn mit dieser scheissaktie los??? Ach ja ich weiss, ich bin doch seit vorgestern mit einem Call drinnn. Da muss es doch nur noch bachab gehen, bis die optionen wertlos ausgebucht werden :cry:

    Ich werde wieder alles zurückgewinnen

  • Julius Bär

    Der Guru hat geschrieben, dass

    Quote:

    Quote


    Privatbanken - stark unter Druck. Schlechte Börsenkurse und Unwilligkeit der Kunden zu handeln schmälern Erträge empfindlich. "Und das ist der Lebenssaft der Privatbankern". Bär, Sarasin, EFG und Vontobel betroffen.
    .


    Wegen den vorgesehenen Komissionseinbussen von Privatbanken, die Aktie dieser Banken werden geprugelt!

  • Julius Bär

    Heute gehts auch da wieder hoch. Denke dass sich auch bei der JB der "psychische" Kurs erholt... wenn andere grosse Banken nicht mehr vom Schlimmsten ausgehen müssen. Werde gleich (in 1 Stunde) einer Vertretung der JB an der Uni zuhören und diese auch nach ihrer Ansicht zur Kursentwicklung fragen.

  • Julius Bär

    Heute sind 3 Vertreter der Julius Bär Schweiz zu uns in die Uni gekommen und haben ihre Bank und die mommentane Bankbranchensituation vorgestellt.


    Die Earning-Power nimmt zwar aufgrund der Hedge Funds zur Zeit ab allerdings existiere zur Zeit absolut keine existentielle Gefahr für JB.


    Nach der Präsentation konnte ich an einem Apéro noch kurz einige Worte mit Geschäftsleitungsmitglied (Head Region 5) Thomas R. Meier sprechen. Natürlich hauptsächlich über die JB-Aktie.


    Einen Group CEO bräuchten sie zur Zeit bewusst nicht. Der CFO habe alle CEO-Bereiche unter Kontrolle.


    Zur Zeit ist JB stark in Asien und dem mittleren Osten am expandieren.


    Zur JB-Aktie: Er hat mir geraten sie zur Zeit sicher nicht zu verkaufen. Er kann sich die tiefen Kurse absolut nicht erklären und ist sich sicher (seine Worte) dass die Aktie wieder zu vergangenen hohen Kursen ansteigen wird.


    Auf die Frage ob mein EP (77) noch dieses Jahr erreicht würde konnte er verständlicherweise nicht konkret antworten. Er hat mir aber geraten sie zu behalten und geht davon aus dass die Aktie im kommenden Frühjahr wieder "solche Kurse erreichen wird".


    Ebenso hat er mir geraten jetzt Aktien zu kaufen da dies ein extrem günstiger EP wäre. Zum Abschluss hat er mir noch versichert das er alles daran setzen wird, meinen EP zu überschreiten (logisch..aber hat ziemlich Zielssicher getönt)

  • GAM

    angeblich ist der grund des tiefen jb kurses bei problemen mit GAM begründet ..


    => Weiss jemand mehr dazu bzw. kann jemand auf einen artikel in der presse verweisen?


    Oder anders gesagt: Was muss passieren, damits bei JB wieder hoch geht?

  • Julius Bär

    starup wrote:

    Quote
    Ebenso hat er mir geraten jetzt Aktien zu kaufen da dies ein extrem günstiger EP wäre. Zum Abschluss hat er mir noch versichert das er alles daran setzen wird, meinen EP zu überschreiten (logisch..aber hat ziemlich Zielssicher getönt)


    Ja was soll er denn sonst sagen? Was glaubst Du, was Euch demnächst die Leute von GM erzählen werden, wenn Sie an die Uni kommen? Amerikaner können viel überzeugter auftreten als wir.


    Das ist keine Kritik an Dich, im Gegenteil, ich schätze Deine ausführlichen Post und es ist immer interessant, etwas aus erster Hand zu erfahren, vorallem für Dich. So kann man auch verstehen, weshalb Journalisten so schnell schwanken: Sprechen diese mit Führungspersönlichkeiten, sind sie schnell von deren Charisma beindruckt. Der Eindruck lässt dann schnell nach und andere Informationen gewinnen wieder an Einfluss.


    Zur Aktie: Längerfristig wird sich JB sehr wahrscheinlich gut entwickeln, im Moment warten einfach viele auf ein besseres Momentum, aber wenn Du jung bist und langfristig orientiert - sprich kein Trader - dann kannst Du ruhig einsteigen. Hingegen wenn Du in 18 Monaten 30% machen willst, dann wird es schwieriger.

  • Julius Bär

    Wenn das keine Übertreibung nach unten ist, dann weiss ich auch nicht mehr.

    Es ist, glaube ich, kein schlechter Zeitpunkt nachzukaufen.


    Oder gibt es irgendwelche Neuigkeiten, die man wissen müsste.

  • Julius Bär

    Alles muss raus....


    Bei der Bär konnte ich heute auch nicht wiederstehen. Hab mir mal eine Portion gesichert. Die Aktie wurde geprügelt.....Nach über 50% minus seit anfangs Jahr sollte auch hier mal wieder der Boden gefunden sein. Oder hat die Bär noch 50 Mrd. Subprime in den Büchern :)

  • Julius Bär

    Leider wir der Bär geprügelt dass es nur so kracht, ich bin jedoch überzeugt dass Bär sich sehr schnell wieder erholt.

    Zu Bär habe ich mehr vertrauen als zu anderen Titeln.....


    Warten wir s ab


    Gruss Donald