AFG Arbonia-Forster-Holding AG

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    Kapitalist wrote:

    Quote
    Status Quo:

    Als langfristiges Investment sicher, ich empfehle die schon länger.


    Ich sträube mich vor langfristigen Engagements... (Quadrant lässt grüssen)


    Der Börsencrash ist doch nicht mehr weit!?

    Die Bullen sind los

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    und hop :)


    AFG: Der Chef von Arbonia Forster (AFG), Edgar Oehler, sieht ein Ende der Talfahrt des von der Krise gebeutelten Thurgauer Bauausrüsters und Industriezulieferers: "Wir sehen überall eine Bodenbildung", sagte er in einem Interview mit der Zeitung "Sonntag". Die Bodenbildung sei auch in den beiden Bereichen sichtbar, die AFG am meisten belastet hätten, der Oberflächentechnologie und der Stahltechnik. "Wir hatten einen guten Juli. Im Geschäft mit Fenstern, Türen und Küchen laufen wir in der Schweiz fast am Anschlag." Er sei überzeugt, AFG komme bald in einen Aufschwung, rascher als die anderen, sagte Oehler weiter. Die Rückkehr in die Gewinnzone sei noch in diesem Jahr möglich. Nun bestehe die Chance, dass AFG weniger Leute entlassen müsse als geplant. (Sonntag, S. 20; siehe sep. Meldung)

    bubble gum?

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    Hallo zusammen


    Würde mich interessieren wer von den Users ebenfalls noch in AFG investiert ist und zu welchem EP?


    Ich meinerseits bin mit EP 15.40 dabei.


    Was haltet ihr von den aktuellen Kurssprüngen?


    mfg Don :)

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    Don Wildi wrote:




    Bin gestern mit 1200 Stk. eingestiegen. Habe AFG seit einiger Zeit auf dem Radar.

    Es ist nur ein Kurzaufenthalt geplant.


    Fundamental: Gute, glaubwürdige Feedbacks von Oehler (die kennt ihr schon), günstige Bewertung.


    Charts: MAV 200 crosses MAV 20, überdurchschnittlich starkes Momentum.


    Werde mich bei 24.?? wieder verabschieden, sollte nicht allzu lange dauern.

    SL bei 19.85.

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    Arbonia steigt und steigt, schön langsam...

    Schon über 25!


    Lohnt sich da evtl. noch ein Einstieg?


    Wenn man das Chart anschaut, ist noch viiiiiel Luft nach oben drin!

    Die Bullen sind los

  • Re: Arbonia Forster (AFG)

    bonobolio wrote:

    Hubertus, der aus St. Gallen

  • Re: AFG - Kaufempfehlung der UBS

    bonobolio wrote:

    Quote
    Heutige Kaufempfehlung der UBS mit Kursziel 27

    Arbonia - UBS sieht das Aergste vorbei. Nimmt Aktie von neutral auf kaufen, Kursziel 27.


    Und hier noch die Meldung der HaZ


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    PRESSE/AFG/Kritik von Aktionären wegen Unsicherheiten über Einheitsaktie




    Zürich (awp) - An der AFG Arbonia-Forster-Holding AG wird wegen der nach einem Interview von VR-Präsident und CEO Edgar Oehler entstandenen Unsicherheiten um die Einführung der Einheitsaktie Kritik laut. Unter den Investoren rege sich der Unmut, heisst es in einem Artikel der "HandelsZeitung" (Ausgabe 07.10.).


    Im Prospekt zur kürzlich vollzogenen Kapitalerhöhung stand, dass die Einheitsaktie bis Jahresende kommen soll. In einem Interview mit derselben Zeitung von vergangener Woche liess Oehler dann verlauten, dass die Einführung der Einheitsaktie auf unbestimmte Zeit verschoben werde, da AFG nicht "zerhackt" werden dürfe.


    Er fühle sich hinters Licht geführt, liess sich ein ungenannt sein wollender Anleger in der Zeitung zitieren. Er habe darauf vertraut, dass AFG einhalte, was versprochen werde. Von einem weiteren Investoren hiess es, die Kapitalerhöhung sei nur zustande gekommen, da die Einheitsaktie versprochen worden sei.


    Gemäss "HaZ" werden nun in den kommenden Wochen Anfragen an den AFG-Verwaltungsrat eingehen. Es könnte auch zu Klagen kommen, da Aktionäre im Glauben an die von Oehler angekündigten Veränderungen an der Kapitalerhöhung teilgenommen hätten.


    cf/ch


    ++++++++++++++++++++++++++++++++


    Meine AFGUR behalte ich noch, bis sie bei 0.50 sind. Realistisch?

    Hubertus, der aus St. Gallen

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    AFG: Die im Frühling angekündigte, und dann später in diffusen Aussagen von AFG-Chef Edgar Oehler in Frage gestellte Einheitsaktie sei „unbestritten“, wie Oehler gegenüber der Zeitung „Sonntag“ erklärte. Der Zeitplan für die Einführung werde an einer der nächsten Verwaltungsratssitzungen festgelegt. Gemäss Informationen der „FuW“ hatte sich Oehler im Frühling, anlässlich der damaligen Kapitalerhöhung, gegenüber den Emissionsbanken schriftlich zur Einheitsaktie verpflichtet. Viele Investoren/AFG-Aktionäre hatten die Kapitalerhöhung nur deshalb mitgetragen, weil eine Einheitsaktie in Aussicht gestellt worden war. Die Einheitsaktie bewirkt, dass Oehler die Stimmenmehrheit an AFG verlieren wird.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Einheitsaktie im April 2010

    Kapitalist wrote:

    Quote
    AFG: Die im Frühling angekündigte, und dann später in diffusen Aussagen in Frage gestellte Einheitsaktie sei „unbestritten“,......


    ++++++++++++


    Arbon TG (awp/sda) - Nach langem Werweissen ist nun bekannt, wann Arbonia Forster-Chef Edgar Oehler die Kontrollmehrheit beim kriselnden Bauausrüster und Industriezulieferer aufgeben wird: Über die Einführung der Einheitsaktie wird die Generalversammlung vom 16. April 2010 entscheiden.


    AFG-Patron Oehler hatte im April überraschend bekannt gegeben, dass er die Konzernleitung abgeben, die Einheitsaktie einführen und auf seine absolute Stimmenmehrheit verzichten wolle.


    Für den "Generationenwechsel" machte er insbesondere gesundheitliche Gründe geltend. Oehler hat einen Kapitalanteil von gut 20 Prozent (Stand: Sommer 2009) an AFG, er kontrolliert aber die Mehrheit der Stimmen.


    Das Unternehmen steht wegen der schwierigen Geschäftslage unter grossem Druck, im Frühling musste AFG eine Kapitalerhöhung durchführen. Das erste Halbjahr 2009 schloss AFG mit einem Verlust von 23,3 Mio CHF ab.


    Ursprünglich hätte eine ausserordentliche GV die Einheitsaktie beschliessen sollen. Aufgrund des logistischen Aufwands und der Kosten sah der Verwaltungsrat nun aber davon ab, wie es im Communiqué vom Freitag heisst.


    Die Einheitsaktie würde die bisherige Aktienstruktur mit Namen- und Inhaberaktien mit verschiedenen Nennwerten ablösen. Verwaltungsratspräsident Oehler bliebe auch nach deren Einführung mit einem Anteil von rund 20 Prozent Hauptaktionär.


    +++++++++++++++++


    und wohin geht jetzt der Kurs?

    Hubertus, der aus St. Gallen

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    Hoffentlich packt AFG die Chance und holt sich 2010 ein gutes Management / CEO.


    Meiner Meinung nach kann mit dieser Aktie viel Geld verdient werden, wenn sich der Markt erholt und die Strategie stimmt.

  • Kapitalerhöhung?

    Hätte da einmal eine Frage zu AFG. Angeblich hat die letzte GV folgendes beschlossen: "Weiter stimmten die Aktionäre der Schaffung von bedingtem und genehmigtem Kapital zur Erhöhung der finanziellen Flexibilität des Unternehmens zu." Was bedeutet dies? Kommte es erneut zu einer Kapitalerhöhung oder wie wird dieses Kapital geschaffen? Ich habe jedenfalls nichts dergleichen erhalten. In meinem Depot tauchte aber eine merkwürdige Buchung auf, die ich nicht verstehe. Innert Sekunden wurden 80+30 Aktien der AFG gekauft und gleich wieder verkauft, wogegen kein Geld geflossen ist. Kann mir dies mal jemand erklären? Besten Dank im Voraus.

    Wenigstens macht die Kursentwicklung derzeit Freude...

    Es gibt immer neue Chancen!

  • Kapitalerhöhung?

    Hätte da einmal eine Frage zu AFG. Angeblich hat die letzte GV folgendes beschlossen: "Weiter stimmten die Aktionäre der Schaffung von bedingtem und genehmigtem Kapital zur Erhöhung der finanziellen Flexibilität des Unternehmens zu." Was bedeutet dies? Kommte es erneut zu einer Kapitalerhöhung oder wie wird dieses Kapital geschaffen? Ich habe jedenfalls nichts dergleichen erhalten. In meinem Depot tauchte aber eine merkwürdige Buchung auf, die ich nicht verstehe. Innert Sekunden wurden 80+30 Aktien der AFG gekauft und gleich wieder verkauft, wogegen kein Geld geflossen ist. Kann mir dies mal jemand erklären? Besten Dank im Voraus.

    Wenigstens macht die Kursentwicklung derzeit Freude...

    Es gibt immer neue Chancen!

  • AFG ein Kauf?

    Wenn ich mir den Halbjahresabschluss ansehe, ist AFG derzeit sehr günstig zu haben:


    Das Eigenkapital per 30.06.2010 beträgt CHF 575'087'000. Bei 18'225'603 ausgegebenen Aktien ergibt das einen Buchwert pro Aktie von CHF 31.55 (>40% über heutigem Aktienkurs). Zudem schreibt AFG auch wieder einen (kleinen) Gewinn.


    Was haltet ihr davon?

  • AFG Arbonia-Forster-Holding AG

    Seit 3 Wochen sehr hohes Volumen, von 24 stetig diskret gestiegen bis heute auf 29.5 - im Tageshöchst 29.95. Nach wie vor unter Buchwert. Wer hat Appetit bekommen? Bald wieder ein kotiertes Unternehmen weniger?

  • gerücht

    habe aus ubs-kreisen ein gerücht gehört, dass ein paar grossinvestoren mächtig zukaufen und bald ein übernahmeangebot bevorsteht, wie seht ihr das, hat jem. genauere infos? (indiesem falle werden kurse von 35 wohl bald tatsache werden)...