Kuros (ehemals Cytos)

  • fred: Ja, das "tote Pferd"hast du bis jetzt nicht erklärt. Warum? weil es einfach eine dumme, fundamentlose Aussage ist.

    mcgregor: 8 Tagungen bis März. Tja, Kuros gibt mächtig Gas!!! Da wird man ja immer neugieriger auf die Umsatzzahl für 2023!! CHF 30 Mio. wär schon sehr gut, kann mir aber vorstellen, dass es sogar CHF 32 Mio. sein könnten!

    Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs im Laufe des Jahres zweistellig wird: SEHR HOCH!!!

  • Der Aktienkurs wird sich gut entwickeln, wenn die Erwartung der Gegenwart bezüglich Umsatz und EBITA erfüllt wird. Da Kuros aber ein B2B2C Unternehmen ist, also die Produkte nicht selber an den Endkunden verkauft, wird wichtiger sein, wie viele neue Vertriebspartner, sprich Spitäler, Gesundheitsvertriebsgesellschaften, Ärzte etc. und die Akzeptanzen der Krankenkassen stehen und welche weiteren Erwartungen im Forecast zu erkennen sind. Sind die positiv, beginnt die Musik an zu spielen.

    Dann können wir attestieren, dass wahrscheinlich die Nachfrage das Angebot an Aktien übersteigt und dann wird sehr spannend sein, wie Kuros mit dieser Tatsache umgeht. Eventuell doch Kapitalerhöhung um Vertriebsausbau zu beschleunigen? In diesem Fall wäre das eine Überlegung wert usw. usw. usw.

    Ich wünsche jedem finanziellen Erfolg, echt und ohne Neid!

  • babette : Dein Optimismus in Ehren, aber ich freue mich vorerst auf Kurse wieder ab 5, wenn die halten bis zu den Zahlen ist schon viel gewonnen. Nach den Zahlen -> -> -> (das sind meine diskreten Raketen ;) )

    also guet :), trotzdem bleibe ich dabei, wenn ich meine rudimentären Kenntnisse in der technischen Analyse anwende.

  • Das Jahreshöchst von CHF 4.88 ist wieder in Griffnähe......

    Aber was sagt denn deine rudimentäre technische Analyse genau, liebe babette?

  • ....und jetzt bereits übertroffen.

    Deine rudimentäre technische Analyse, liebe babette, scheint nicht ohne zu sein 8)

  • Das Jahreshöchst von CHF 4.88 ist wieder in Griffnähe......

    Aber was sagt denn deine rudimentäre technische Analyse genau, liebe babette?

    kurzfristig CHF 6.20/6.30 ca. - aber das spielt eigentlich keine Rolle.


    Längerfristig fundamental begründet gem. meinen diversen früheren Posts gut und gerne 25.-- bis 35.-- möglich. Gründe:


    - meine Analyse früherer Deals in diesem Bereich (siehe frühere Posts)

    - meine Analyse bezüglich möglicher ergänzender Anwendungsgebiete (siehe frühere Posts)

    - Erwartetes Umsatzwachstum gem. CEO-Aussage in der FuW

    - meine Analyse bezüglich den Anteilseigner vom vergangenen Wochenende.


    b.

    Edited once, last by babette ().

  • Was steckt da dahinter…?

    Ohne News 450000 Volumen 11.5% im Plus ….


    Vermutlich sackstarke Zahlen …?!

    Normal ist das nicht … gehen mächtig grosse Blöcke über den Tisch …

  • Was steckt da dahinter…?

    Ohne News 450000 Volumen 11.5% im Plus ….


    Vermutlich sackstarke Zahlen …?!

    Normal ist das nicht … gehen mächtig grosse Blöcke über den Tisch …

    Null Verkaufsdruck. Alle grossen Blöcke gehen sofort weg. Mich würde auch ein (FOMO)-Event a la SANN im 2014 innert relativ kurzer Zeit auf CHF 80.-- nicht erstaunen - irgendwann.

  • .., aber ich freue mich vorerst auf Kurse wieder ab 5, wenn die halten bis zu den Zahlen ist schon viel gewonnen. Nach den Zahlen -> -> -> (das sind meine diskreten Raketen ;) )

    Die Sonne scheint und der Winterschlaf scheint sich dem Ende zu neigen..😂

    Freuen wir uns schon heute auf die 5, vielleicht kommen die provisorischen Zahlen noch die Woche.., so werden wir die 6 auch schon bald sehen..🤞🤩🤞

  • Ja, steinbock, die Kurssteigerung könnte damit begründet werden. Es gibt ja immer welche die mehr wissen.

  • Nicht, dass ich wüsste, aber wie steinbock antönt, könnten eben diese Woche doch noch Vorabzahlen gemeldet werden. Da wissen wieder ein paar mehr. Aufgrund des starken Kursanstieges heute, müssen diese Zahlen bombastisch sein (Umsatz 2023 grösser als CHF 30 Mio.?)