Kuros (ehemals Cytos)

  • In der Schlussauktion standen auf der bid-Seite mehr 190‘000 Titel bei CHF 4.45! Nächste Woche könnte spannend werden.


    B.

    Ja, babette, es deutet daraufhin.

    Eine Meldung über das Q4 ist jederzeit möglich!!!.........

  • hurus definitiv kein Winterschlaf. Der Dip war, weil viele das Luxusproblem vom Kuros Management nicht verstanden haben. Hast du es verstanden? Wobei, du bist ja gar nicht investiert, oder?

    Ich habe es nicht nur verstanden, ich hatte es sogar vorausgesagt, während alle blind vor Euphorie waren

    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • Irgendwann beginnt das grosse Umschichten von Newron in Kuros. Gewinne bei Newron werden mitgenommen und das Spiel beginnt bei Kuros. So sicher wie das Amen in der Kirche, meiner Meinung nach :-). Dies ganz unabhängig von den fundamentalen Begebenheiten, die ohnehin für Kuros sprechen (...und ich habe damit nicht gesagt, gegen Newron. Weil ich verfolge Newron nicht).


    b.

  • In den nächsten 1 bis 2 Wochen könnten jederzeit Vorabzahlen zum 4. Quartal 2023 kommen. Diese Erwartung treibt den Kurs wieder Richtung CHF 5 oder gar darüber.

    Szenario 1: Die Zahlen kommen in dieser Zeitspanne, sind hervorragend und der Kurs geht klar über denn letzen Höchtskurs von CHF 6.30.

    Szenario 2: Der Kurs geht in dieser Zeit aufgrund der Erwartungshaltung auch Richtung CHF 5 oder gar darüber. Die Zahlen kommen aber nicht und wir müssen bis zum 13. März 2024 warten, so bröckelt der Kurs und in dieser Zeitspanne sind auch Kurse bis CHF 4 vorstellbar.

    Ich tippe auf Szenario 1 und ihr?

    Wenn ich das Interview in de FuW von letzter Woche richtig interpretiere, geht der CEO weiterhin vom aktuellen Wachstum aus. Jährlich 150%. Kann sich jeder selber ausrechnen. Dann sind wir hier sehr sehr schnell zweistellig. Meiner Meinung nach.


    B.

  • Wenn ich das Interview in de FuW von letzter Woche richtig interpretiere, geht der CEO weiterhin vom aktuellen Wachstum aus. Jährlich 150%. Kann sich jeder selber ausrechnen. Dann sind wir hier sehr sehr schnell zweistellig. Meiner Meinung nach.


    B.

    Das ist schon sehr positiv interpretiert. Ich denke der CFO meint lineares Wachstum und nicht gleichbleibende Wachstumsraten. Ich selbst erwarte, dass das Q1 2024 nochmals eine Wachstumsrate wie die letzten Quartale zeigen wird (da Kommerzialisierungsvertrag mit Top 3 Spine company erst im Q2 2023 startete), dass es danach aber eher Wachstumsraten von 50-60% (y-o-y} sein werden. Das ist immer noch super!

    Betreffend Guidance: Firmen guiden normalerweise so, dass sie die Guidance bestimmt auch schlagen werden. Also wenn Kuros sagt, sie werden CHF 50 Mio. Umsetzen im 2024, dann wäre das schon toll, denn sehr wahrscheinlich würde es mehr werden. Erwarte nicht, dass sie CHF 60 Mio. sagen werden, da würden sie sich selbst zu stark unter Druck setzen.

  • Wenn ich es recht im Kopf habe wird ab Mitte 23 mit einem Vertriebspartner in den USA gearbeitet, denke 60Mio. werden es schon, lassen wir uns überraschen. MagnetOS ist auch in der EU zugelassen, wenn das Produkt so gut ist wie es scheint, dann liegt noch einiges drin 👏

    auch scheint die JP Morgan Präsi nicht schlecht gewesen zu sein, am FR Nachmittag wurde ja rege gekauft 😉

  • Wenn ich es recht im Kopf habe wird ab Mitte 23 mit einem Vertriebspartner in den USA gearbeitet, denke 60Mio. werden es schon, lassen wir uns überraschen. MagnetOS ist auch in der EU zugelassen, wenn das Produkt so gut ist wie es scheint, dann liegt noch einiges drin 👏

    ..

    Dies wäre aber in dem Fall gegen 100% Wachstum vs 2023 wenn ich annehme wir werden 2023 bei 30 Mio Umsatz liegen.., realistisch?

    🤩🤞

  • Das ist schon sehr positiv interpretiert. Ich denke der CFO meint lineares Wachstum und nicht gleichbleibende Wachstumsraten. Ich selbst erwarte, dass das Q1 2024 nochmals eine Wachstumsrate wie die letzten Quartale zeigen wird (da Kommerzialisierungsvertrag mit Top 3 Spine company erst im Q2 2023 startete), dass es danach aber eher Wachstumsraten von 50-60% (y-o-y} sein werden. Das ist immer noch super!

    Betreffend Guidance: Firmen guiden normalerweise so, dass sie die Guidance bestimmt auch schlagen werden. Also wenn Kuros sagt, sie werden CHF 50 Mio. Umsetzen im 2024, dann wäre das schon toll, denn sehr wahrscheinlich würde es mehr werden. Erwarte nicht, dass sie CHF 60 Mio. sagen werden, da würden sie sich selbst zu stark unter Druck setzen.

    Bei deiner Rechnung wären wir ca im 2026 bei 100 Mio. Umsatz. Ein multiple von 6 gibt CHF 16.—. aktuell. Also egal wie man rechnet, in Bälde zweistellig! Ich denke wir werden deutlich höher sls 100 Millionen Umsatz sein im 2026, da offenbar deutlich besser als Goldstandard! Und dies ohne zusätzliche Anwendungsgebiete.


    Cashcow a gogo!!!


    B.

  • Bei deiner Rechnung wären wir ca im 2026 bei 100 Mio. Umsatz. Ein multiple von 6 gibt CHF 16.—. aktuell. Also egal wie man rechnet, in Bälde zweistellig! Ich denke wir werden deutlich höher sls 100 Millionen Umsatz sein im 2026, da offenbar deutlich besser als Goldstandard! …

    2025 meinst Du, oder?

  • Bei deiner Rechnung wären wir ca im 2026 bei 100 Mio. Umsatz. Ein multiple von 6 gibt CHF 16.—. aktuell. Also egal wie man rechnet, in Bälde zweistellig! Ich denke wir werden deutlich höher sls 100 Millionen Umsatz sein im 2026, da offenbar deutlich besser als Goldstandard! Und dies ohne zusätzliche Anwendungsgebiete.


    Cashcow a gogo!!!


    B.

    CHF 100 Mio. Umsatz im 2026 ist nicht unrealistisch, aber immer noch aggressiver, als was der CFO bis anhin geguided hat. H1 2023 call: "lineares Wachstum" bis 2028. Im 2023 legte die Firma jeweils CHF 1.2 - 1.5 Mio. pro Quartal gegenüber dem Vorquartal zu (Q1 - Q3 2023).

    Ich gehe ja auch davon aus, dass wir bereits im Q4 2023 näher bei +CHF 2 Mio. gegenüber Q3 sein werden und diese Rate auch im 2024 aufrechterhalten kann (was dann zu ca. CHF 60 Mio. im 2024 führen würde) - aber ich glaube auch, dass die Firma vorsichtiger guiden wird und nicht schon CHF 60 Mio. in ihrer Guidance nennen wird. Mal schauen.

  • Aus welchem Grund sollte man umschichten? Vor März wird da vermutlich nicht gross umgeschichtet..

    Die Börse antizipiert. Ein Anstieg erfolgt jeweils nicht auf einen Stichtag.

    Seit einigen Tagen dabei … der „Boden“ wurde gefunden.

    Bis zu den Daten im März wird es vermutlich steigen.

    Die Story bei Kuros stimmt einfach.