Kuros (ehemals Cytos)

  • Ich hab ja bewusst "Anfängerglück" in Anführungs- und Schlusszeichen gesetzt. Klar gab es Fakten, die das Anfängerglück relativieren.. Aber wie viele sind doch bei Biotech-Aktien viel zu früh dabei gewesen! Viele haben auch aus Angst etwas zu verpassen oder aus Geldgier den zwischenzeitlichen Ausstieg nicht gemacht. Ich bin z.B. bei Newron hocken geblieben und habe leider den Sarizotan-Absturz mitgemacht.

  • Ja, wie so oft geht es stark nach oben und dann wieder etwas runter. Heute ist sowieso der Gesamtmarkt am tauchen. Schauen wir einmal, wie es sich hier verhält. Ich freue mich auf die Bekanntgabe der Fibrin Daten. Die kommen hoffentlich noch dieses Jahr.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Hoffen wir bei CHF 5 ist das nicht der Fall und wir laufen direkt auf CHF 6 :D

    Nein, ich hoffe wir bleiben einige Tage hier … ist viel gesunder … ein langsamer dafür nachhaltiger Anstieg.. gestern ging es viel zu schnell hoch …

    Die Ungeduldigen sollen nur verkaufen …

    Ob wir heute schon bei 10.- stehen oder erst im März spielt mir keine Rolle

  • Auch ein schneller Anstieg kann nachhaltig sein, wenn es sich um eine grundlegende Neubewertung eines Titel handelt und mir scheint, das ist hier bei Kuros der Fall.

    Aber ob wir die CHF 10 noch dieses Jahr sehen oder erst im März, spielt tatsächlich nicht so eine Rolle.

    PS: Aus steuerrechtlicher Sicht sogar besser :D ;)

  • 5.12 CHF [Blocked Image: https://ebanking-ch4.ubs.com/app/GRT/4/QCoreWeb/edgestatic/res/delay-noneBig.png]

    05.12.2023 09:10 Trade

    Guten Morgen, die Freude geht weiter..............

    Einfach so die CHF 5 geknackt :love: 8) :love:

    Bei der CHF 4 wurde zwei Tage lang ein Spielchen getrieben. Hoffen wir bei CHF 5 ist das nicht der Fall und wir laufen direkt auf CHF 6 :D

    6 ist doch irrelevant. Das wird dort direkt durchschiessen


    Endstation wird vorerst 7.50/7.80, dann gehts in den Winterschlaf


    Wer bis dahin null Gewinne mitnimmt oder sogar dort noch dazukauft wird selbst schuld sein ;)

    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • 6 ist doch irrelevant. Das wird dort direkt durchschiessen


    Endstation wird vorerst 7.50/7.80, dann gehts in den Winterschlaf


    Wer bis dahin null Gewinne mitnimmt oder sogar dort noch dazukauft wird selbst schuld sein ;)

    Und mit welcher Begründung wird dies passieren?


    Ich denke, alles unter 10.- ist mittelfristig eine gute Kaufgelegenheit. Wer das schnelle Geld sucht, der kann natürlich raus. Aber man muss das Geld ja auch wieder reinvestieren.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Denke auch, dass es heikel ist, Teilpositionen zu verkaufen, in der Hoffnung bei einer Konsolidierung diese wieder zurück kaufen zu können. Der "Zug" ist einfach zu schnell unterwegs und nicht kalkulierbar, wo er Stopps einlegt.

  • 6 ist doch irrelevant. Das wird dort direkt durchschiessen


    Endstation wird vorerst 7.50/7.80, dann gehts in den Winterschlaf


    Wer bis dahin null Gewinne mitnimmt oder sogar dort noch dazukauft wird selbst schuld sein ;)

    Naja, du bist doch damals von KURN auf SANN umgestiegen, der Move war ja bekanntlich nicht gerade ideal, bzw. sicher zu früh, warum behältst du dieses Mal recht?

  • Und mit welcher Begründung wird dies passieren?

    Ganz einfach! ;) Chartanalyse

    Der "Zug" ist einfach zu schnell unterwegs und nicht kalkulierbar, wo er Stopps einlegt.

    Also bis anhin war es echt idiotensicher wo die Zwischenstops sein werden und wie weit es runter geht. Der Titel befindet sich ja nicht in einer Preisentdeckung und es hat eine lange Preishistorie.


    Schnell wird die anstehende Reakkumulation ziemlich sicher nicht vorbei sein, das wird eher etwas was monatelang dauern dürfte.


    Naja, du bist doch damals von KURN auf SANN umgestiegen, der Move war ja bekanntlich nicht gerade ideal, bzw. sicher zu früh, warum behältst du dieses Mal recht?

    Ich hatte ja bis anhin recht mit Kuros, nur war meine eigene Ausführung fürn Popo :) Ich wollte von Anfang an knapp unter 8 Stutz raus, weil dort ein massiver Widerstand ist.

    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • Austeigen kann man immer. Im Moment haben es sicherlich alle bereut, die es getan haben.

    So ist es, schmelzpunkt.

    (Verkaufen ist gleich schwierig wie kaufen, genau so wie man den Tiefstpunkt kaum tüpft, tüpft man auch nicht den Höchstpunkt)

    Vorläufig heisst es einfach: Haltet eure Stücke!

  • Mal angenommen die Daten zu Fibrin PTH sind positiv, warum sollte dann der Kurs von 7.50 auf x runter fallen? Im Q1 kommen die Zahlen und die werden wieder mehr als gut sein. Somit gehst du davon aus, dass die Fibrin Daten negativ, bzw. nicht berauschend sein werden. Chartanalysen bei Small Caps ?(

  • Mal angenommen die Daten zu Fibrin PTH sind positiv, warum sollte dann der Kurs von 7.50 auf x runter fallen? Im Q1 kommen die Zahlen und die werden wieder mehr als gut sein. Somit gehst du davon aus, dass die Fibrin Daten negativ, bzw. nicht berauschend sein werden.

    Nein, die Daten können durchaus berauschend sein, aber gute News heisst nicht immer guter Kursverlauf :)


    Die Mehrheit ist hier bereits euphorisch drauf. Wenn dann überall noch positive News kommen, dann kommt schon bald die "alle werden reich"-Phase. Spätestens dann gibt's ja die Dämpfer beim Traden... Deswegen finde ich es beeindruckend wie ähnlich die Emotionen immer verlaufen (Emotionen = Kursverlauf).

    Chartanalysen bei Small Caps ?(

    ?(

    In diesem Fall muss man nichtmal mit dem Wort "Chartanalyse" herkommen, da reicht auch ein Vergleich mit Newron ;)


    Ich habs jetzt einfach ganz primitiv darübergelegt zur Veranschaulichung damit es auch jeder hier erkennt


    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • Nein, die Daten können durchaus berauschend sein, aber gute News heisst nicht immer guter Kursverlauf :)

    immer verlaufen (Emotionen = Kursverlauf).

    ?(

    In diesem Fall muss man nichtmal mit dem Wort "Chartanalyse" herkommen, da reicht auch ein Vergleich mit Newron ;)

    Denke aber auch, dass Kuros fundamental als Geschäft mit Umsatz weiter ist als Newron. Daher könnte ich mir vorstellen, dass der Chart plötzlich positiv abweichen wird und nicht diese Korrekur macht. Bin eher an den fundamental Daten orientiert..🧐

    🤞👍🤞

  • Ich kann mit dem Vergleich KURN vs. NWRN nichts anfangen. KURN schreibt schwarze Zahlen, wie und ob es mit Fibrin weiter geht spielt keine Rolle. NWRN ist in einigen Wochen Pleite, wenn nicht die erhofften und gebetsmühlenartig geleierten News kommen.


    on verra ;)

  • - Maxa Daten gut

    - Fibrin PTH gut

    - Weiterhin starkes Wachstum


    Wird 7/8/9 bald locker übersprungen …

    🛵💨💨💨, da nützt jeglicher Chart nichts mehr… sorry hurus


    Denkt daran, wir sind bei blos 185 Mio. Marktkapitalisierung, das ist noch nix für eine Firma die bald 100 Mio. Umsatz generiert …

  • Nein, ich hoffe wir bleiben einige Tage hier … ist viel gesunder … ein langsamer dafür nachhaltiger Anstieg.. gestern ging es viel zu schnell hoch …

    Die Ungeduldigen sollen nur verkaufen …

    Ob wir heute schon bei 10.- stehen oder erst im März spielt mir keine Rolle

    Mir spielt es eine Rolle, denn ich will schon sehr bald einen neuen Garten.... :love:

  • Ich kann mit dem Vergleich KURN vs. NWRN nichts anfangen. KURN schreibt schwarze Zahlen, wie und ob es mit Fibrin weiter geht spielt keine Rolle. NWRN ist in einigen Wochen Pleite, wenn nicht die erhofften und gebetsmühlenartig geleierten News kommen.


    on verra ;)

    Dieser Beitrag völliger Stuss! Dir etwas erklären nützt vermutlich nichts. Vergebliche Liebesmüh.

  • Ich würde mal sagen "Anfängerglück". Wer die Geschichte von Kuros etwas länger verfolgt, kann sich noch an ganz andere Kurse erinnern. Nur schon bei der Fusion von Cytos und Kuros im Dez. 2015 stand die Aktie bei CHF 25.- Ich weiss gar nicht, welches der Höchstpreis der Aktie vor der Fusion war. Vermutlich haben viele Forumsteilnehmer einen wesentlich höherer Durchschnittspreis wie CHF 1.35. Ich freue mich für alle länger bei Kuros-Investierten, die endlich mal oder bald ernten können.

    War eher so eine halbhalb Geschichte. Hatte mich davor schon was mit Kuros beschäftigt. Anschliessend habe ich einfach versucht den richtigen Zeitpunkt für den Einstieg zu finden. Scheint mir hier, für einmal, nahezu perfekt gelungen zusein. Jetzt heissts abwarten und geduldig bleiben, verlieren kann ich ja fast nicht. Geh ich mal davon aus.