Kuros (ehemals Cytos)

  • Und weiter Gratiswerbung in der FW



    Zweite Spielwoche

    Das Börsenspiel geht nun in die zweite Woche. Bei den spekulativen Biotech-Titeln ist die Performance der nächsten Zeit nur schwer vorhersehbar. Bei Kuros Biosciences beispielsweise besteht aber seit April ein Aufwärtstrend, nachdem die Quartalszahlen des Unternehmens von der Börse gut aufgenommen worden waren.

  • Das war am 30.04.24:


    NameAktien%Bewertung
    C A C M Oomen9 343 73325,36 %63 Mio CHF
    Pegasus Global Opportunity Fund Ltd.2 161 8245,868 %15 Mio CHF
    Joost de Bruijn1 462 4553,970 %10 Mio CHF
     KUROS BIOSCIENCES AG1 160 1063,149 %8


    und das heute aus der SIX Beteilgung geholt:


    • Joost D. de Bruijn

    4.64%

    Hatstone Fund Services

    • Pegasus Global Opportunity Fund Ltd.

    4.8%

    • Chris Oomen
    • Optiverder B.V.

    25.55%

    • Kuros Biosciences AG

    0.05%/ 4.29

    Ich wünsche jedem finanziellen Erfolg, echt und ohne Neid!

  • Diese Transaktionen waren von einem VR und einer nahestehnden Person. Beide verkauften zu CHF 8.- als Block an einen institutionellen. Nun die Frage, alle haben im Besitz zugelegt. Sind wohl die Aktienoptionen bzw. Mitarbeiteroptionen, welche das Management zu einem Teil dazu genutzt hat, etwas das Leben zu versüssen. Warum nicht, zu CHF 8.- in einem Block und ohne den Markt zu bemüssigen ist ja ganz okay.

    15.05.2024 Kuros Biosciences AG Veräusserung Namenaktien 390'027 CHF 3'120'216.00

    15.05.2024
    Kuros Biosciences AG
    Veräusserung
    Namenaktien
    212'353
    CHF 1'698'824.00

    Ich wünsche jedem finanziellen Erfolg, echt und ohne Neid!

  • Ich rechne damit, dass Kuros und Newron bis Ende Juli einen neuen Besitzer haben. Sollte dies nicht der Fall sein, bin ich bei beiden raus. Ich würde daraus schliessen, dass die beiden Firmen für BP doch nicht so attraktiv wie vermutet. Viel Neues steht aber nicht bevor. Ich bin nicht überzeugt davon, dass die beiden das grosse Geschäft im Alleingang auf die Beine stellen können. Und wenn, dann mit sehr viel Zeit und Geld.

  • Ich rechne damit, dass Kuros und Newron bis Ende Juli einen neuen Besitzer haben. Sollte dies nicht der Fall sein, bin ich bei beiden raus. Ich würde daraus schliessen, dass die beiden Firmen für BP doch nicht so attraktiv wie vermutet. Viel Neues steht aber nicht bevor. Ich bin nicht überzeugt davon, dass die beiden das grosse Geschäft im Alleingang auf die Beine stellen können. Und wenn, dann mit sehr viel Zeit und Geld.

    Bei Newron gebe ich dir recht, bei Kuros nicht wirklich. Aber auch dort denke ich, kommt es vermutlich früher oder später zu einer Übernahme.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Warum sollte eine Übernahme noch so lange dauern? Wenn es eine gibt, dann eher dieses Jahr. Kuros könnte es aber durchaus auch alleine schaffen, solange das Wachstum stimmt, warum nicht?

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Warum sollte eine Übernahme noch so lange dauern? Wenn es eine gibt, dann eher dieses Jahr. Kuros könnte es aber durchaus auch alleine schaffen, solange das Wachstum stimmt, warum nicht?

    Kuros ist bald profitabel, also steht einem Alleingang von daher nichts im Wege. Trotzdem ist eine Übernahme denkbar. Es ist einfach eine Frage des Preises, d.h. ab welchem Angebot (Preis pro Aktie) werden mehr als 50% der Aktionäre einer Übernahme zustimmen.

  • Und nochmals 6000 Stk. - da geht was!


    EMITTENT
    Kuros Biosciences Ltd.

    DATUM
    21.05.2024

    TRANSAKTION ABGESCHLOSSEN VON
    einem Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied Transaktion abgeschlossen von einer nahestehenden natürlichen Person.

    ART DER TRANSAKTION
    Erwerb

    ART DER RECHTE
    Namenaktien

    GESAMTZAHL DER RECHTE
    6'000

    GESAMTWERT DER TRANSAKTION
    CHF 46'500.00

    ISIN
    CH0325814116

  • Das kommt hier sehr gut einfach Geduld , lasst euch einfach nicht auf das Niveau von Newron herunterziehen da sind Zocker von der Bügeleisen Fraktion am Pushen vielleicht funktioniert es dort aber der sichere Gewinner ist dort der Weber mit seiner halben Kiste im Jahr .

    Muss da Oldy recht geben ein Lottoschein mit ungewissen Ausgang , da sind wir hier weit entfernt