Kuros (ehemals Cytos)

  • vielleicht ein Lernprozess für Personen hier im Forum die wirklich nicht mehr wissen , obwohl sie glauben zu wissen und am Schluss gar nichts wissen sondern einfach treiben....not very seriös....mir egal aber vielleicht etwas zu reisserisch...aber man kann diese Leute gut als contra indicators nehmen...

  • Wie wir in der ersten kräftigen Abwärtswelle von 6.20 gesehen haben, hat die Aktie da auch für einen Tag die 50-Tage-Linie unterschritten, nur für einen Tag, und das kann auch dieses Mal wieder geschehen, das wäre ca. bei 4.50. Damit sind wir immer noch über steigender 200-Tage-Linie, und natürlich steigender 50-Tage-Linie. Prämisse eines aufsteigenden Dreiecks, das sich nun bildet. Widerstand bei 6.20, Unterstützung bei 4.80, da kauf ich dazu, und falls sie auch nach 4.50 geht, also beim 50-Tage-Schnitt, noch einmal eine Portion. Diese Korrektur musste folgen, sie ist technisch, na ja ein Begriff von Chartisten. Die Aktie war überkauft auch beim zweiten Anlauf nach 6.2 CHF, und sie braucht positive Divergenzen, in Börsensprache "reculer pour mieux sauter", also zurückschreiten, um besser springen zu können. - In der Tat haben wir gegenwärtig einfach ein grossartiges Produkt angekündigt, aber bis es am Mann ist, d.h. am Chirurgen, der diese Lösung will mit MagnetOS, dauert es Zeit.

    Da noch eine Frage, ich kenne ja Ärzte, und es ist eine Gilde, der es weniger um den Menschen als um Geld geht. Welcher Eingriff bringt ihnen denn mehr Kohle, einer, bei dem sie den Menschen zersägen, um da noch irgendwo Knochen zur Reparaturstelle zu bringen, oder einer, bei dem sie einfach so etwas Teig (MagnetOS) einfüllen, der es besser tut als Knochensplitter? Nicht vergessen, der irre wirre Menschenkopf brauchte noch Jahrhunderte, um zu anerkennen, dass die Erde rund ist nach Galileo Galilei, und in anderen Gebieten ist er auch nicht agiler.

    Oder anders gesagt: Es braucht doch nun Zeit, das an die Spitäler zu bringen, die Chirurgen, sie müssen ihre Knete sehen, nicht die MagnetOS-Knete, sondern die eigene, die Frau zu Hause hat Hunger und alle ihre Kinder auch, und sie wollen Waguy Steak aus Japan, die Kuh täglich mit Bier massiert vor der Abschlachtung. Also, Hindernisse sind immer im Weg.

    Nun braucht es eine ständige langsame Verbreitung des Produkts, und die aufsteigende Trendlinie als letzter Support liegt da noch viel tiefer, nämlich bei etwa 4, ja dort würde ich dann tatsächlich entschieden meine ohnehin schon überhohe Position noch einmal brutal aufstocken.

    cool, ich liebe diese Art der Sprache und Wirkung, merci. Das nennt man Eloquenz und Differenziertheit. ich habe am Freitag erst wieder eine Drittel gekauft und kann entspannt zugucken...

  • Und ja, allgemein zu Aktien: Das Gottesreich ist nie versprochen. Es gibt immer Widerstände und Hindernisse, und böse News könnten auch sogar gestreut werden, um sie die Aktie aus Interessengründen runterzuschmeissen. Eine Aktie ist wie das Leben, ständig voller Überraschungen, und ich wäre selbst höchst überrascht, wenn diese Aktie kurn da eine Ausnahme bilden würde. Warum sollte sie? Es ist immer ein steiniger Weg, und er kann sich als der falsche gezeigt haben, oder bei Glück der richtige. Es ist auch nicht anders, wenn man an kurn teilnimmt.

    Klug ist, wer diversifiziert ;)

  • Sehr sehr spannende und eindrückliche Schlussauktion … gefällt uns ausserordentlich … offensichtlicher geht das nicht 😂

    🚀💨

    Umso länger wir hier tief bleiben … desto besser, resp. mehr Zeit um weiter zu kaufen

    … der Rebound und der Druck wird mit jedem Tag / Monat und Quartal grösser …


    Zu shorten funktioniert bei Kuros nicht …

    Wir kaufen Woche für Woche laufend zu … auch heute wieder …

    Sollte eini Minikapitalerhöhung kommen .. so ist diese zu vernachlässigen ..


    Q3/2024 folgen Daten für ein weiteres Anwendungsgebiet


    Prognose:
    Kurse Ende 2024 zweistellig

    Kurse Ende 2025 > 20.-

    Übernahme 2026 oder früher zu 1.5 Mrd. à 40.— per Share

  • Abyssus abyssum invocat ......gell Du wirst es nicht lernen so richtig....gell Du weisst schon dass jederzeit irgendein Mensch auf diesem Planten einmal ein Zwacken im Rücken haben kann und dann KURN verklagen kann und dann ist da schöne Action (kennst Du noch Sulzer Hüften mit dem Oel im Getriebe?) ...das wäre ja tragisch und die Chance ist klein, aber Du hast keine Ahnung wieviel Marketing Bedarf so ein Büdeli hat um die müden Ärzte zu überzeugen...das kann noch sehr sehr lange dauern....also "chil dini Base" jetzt doch einfach einmal ein paar Wochen...dann kommt es besser mit KURN

  • 😂😂😂 höchstens eine Schraube locker ✌🏻

    🤞🏻🤞🏻🤞🏻

    😘😘😘

    Ich weiss was hier abgeht …

    Könnt unsere für 40 habenn(PN)

    Duchschaut & logo kommt es gut mit Kuros, deswegen wird laufend aufgestockt;)😘

  • immer noch einen Drittel long (5.51) vom oben über 6 verkauften....Eile keine , Volumen mies....Straumann zeigte uns heute, wie schnell es geben kann, wenn Ziele nur minimal verfehlt wurden....

    Du vergleichst Straumann mit Kuros .. na dann, gute Nacht. Die MK von Straumann ist 100x von Kuros .. und sie sinkt ja nur ein paar Prozent. Hier wird es 10X mehr sinken, wenn die Ziele krass verfehlt werden. Aber es kann auch 10x hochgehen, wenn sie gut sind. Bei Straumann wohl kaum.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Du bist eine spannende Person oldygoldy

    Ich hoffe ja auch, dass wir vor den Zahlen (13. März) nochmals sinken…da ich/wir auch nochmals günstiger kaufen wollen …

    Und ja, bei KEINER Aktie gibt es eine 100% ige Sicherhei… nur sind die Aussichten halt hier einzigartig… Zu shorten empfehlen wir Kuros niemanden .. da gibt es genügend bessere Alternativen..

    Hoffen auf günstigere Kurse darfst du, jedoch läuft die Zeit langsam davon …😘

    Viel Glück dir und gute Trades 🍀

    PS: Hast vermutlich den Einstieg damals verpasst🙌🏼

  • Du vergleichst Straumann mit Kuros .. na dann, gute Nacht. Die MK von Straumann ist 100x von Kuros .. und sie sinkt ja nur ein paar Prozent. Hier wird es 10X mehr sinken, wenn die Ziele krass verfehlt werden. Aber es kann auch 10x hochgehen, wenn sie gut sind. Bei Straumann wohl kaum.

    nein nein niemals vergleiche ich die Buden, sicher nicht. Nahm es nur als Exempel weil die grad heute das Q4 brachten und den Outlook

  • ich habe KURN schon hin&her gedreht als sie noch CYTOS hiessen und mich schon 99mal genervt und 100mal gefreut. Schlussendlich und über long Term gesehen hat die Bude einen schönen Move hinter sich, auf dem Long Long Trend eben noch als Cytos eine Performance von minus 99.89 %. Das ist die Realität. Und meine Zeit läuft gar nicht davon, KURN wird am 13.3 nicht bei 10 Franken eröffnen, auch nicht bei 6 Franken. Ergo habe ich null Eile - bezahle am 13.3 auch gerne etwas mehr ....wenn die Story dann stimmt ist es mir recht egal , mehr zu bezahlen. Die Börsen sind überall sehr hoch bewertet, ein Haar in der Suppe ist schnell gefunden. Rein theoretisch ist das Upside in SANN (ab August) und NWRN (evt. März) sogar etwas höher, KURN ist ein Value Stock geworden.