Kuros (ehemals Cytos)

  • Alle? Ich bin jetzt raus aus Kuros.
    Viele Pop-Up Experten sind erfahrungsgemäss ein verlässlicher Gegenindikator und jetzt noch die Kombination Boyadjian/Bob letzthin in der FuW - das reicht.

    Das beste ist vorbei. Zeit, neutral zu gehen.
    Abwarten, was Kuros im nächsten Frühling berichtet.
    Zwar erwarte ich die Phase II Resultate schon als positiv, aber die Entwicklung mit mehrjährigen Studien geht dann erst richtig los.


    Die Volumen in den letzten 2 Monaten haben mich auch erstaunt, ca. 8 Mio KURN,

    ich denke, da ging viel hin und her, keine 3% Meldegrenze wurde nach oben gerissen.

    Zumindest ist der Titel jetzt liquid und da mögen Vespalover & Co. auch ihre altruistische Ader ausleben.

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht

  • Keine Regel ohne Ausnahme, liebe gertrud. Bei Kuros lagst du schon früher falsch, warum nicht aus diesmal?

    Das Potenzial ist gross, die Produkte (MagnetOs und FibrinPTH) sind revolutionär in der Knochenchirurgie.

    Ich wette, dass der Kurs im Laufe des kommenden Jahres zweistellig wird. Du hälst dagegen (ansonsten du ja nicht verkauft hättest). Wir werden sehen...............

  • Alle? Ich bin jetzt raus aus Kuros.
    Viele Pop-Up Experten sind erfahrungsgemäss ein verlässlicher Gegenindikator und jetzt noch die Kombination Boyadjian/Bob letzthin in der FuW - das reicht.

    Das beste ist vorbei. Zeit, neutral zu gehen.
    Abwarten, was Kuros im nächsten Frühling berichtet.
    Zwar erwarte ich die Phase II Resultate schon als positiv, aber die Entwicklung mit mehrjährigen Studien geht dann erst richtig los.


    Die Volumen in den letzten 2 Monaten haben mich auch erstaunt, ca. 8 Mio KURN,

    ich denke, da ging viel hin und her, keine 3% Meldegrenze wurde nach oben gerissen.

    Zumindest ist der Titel jetzt liquid und da mögen Vespalover & Co. auch ihre altruistische Ader ausleben.

    Darf man Fragen, welch ähnlicher Titel Du damit als Alternative mit ähnlichem Risikoprofil siehst ?

  • schon amüsant wie sich Gertrud immer wieder über gewisse Titel lustig mach, aber dann doch immer investiert zu sein scheint (oder auch nicht; je nach dem wie sich der Kurs dann entwickelt).

    Wirkt manchmal einfach widersprüchlich nicht vertrauenserweckend. Auch wenn sie zeitnah geleakte Finanzberichte für alle bereitstellt, die Gutmenschin :)


    b.

  • Keine Regel ohne Ausnahme, liebe gertrud. Bei Kuros lagst du schon früher falsch, warum nicht aus diesmal?

    Das Potenzial ist gross, die Produkte (MagnetOs und FibrinPTH) sind revolutionär in der Knochenchirurgie.

    Ich wette, dass der Kurs im Laufe des kommenden Jahres zweistellig wird. Du hälst dagegen (ansonsten du ja nicht verkauft hättest). Wir werden sehen...............

    ich kann aufgrund ihrer Transparenzmeldungen (wie die Gutmenschin es selbst beschreibt) nach dem letzten Verkauf, leider keinen Kauf mehr nachlesen. Das viel kritisierte Verhältnis der Sales/Marketing Kosten wird spätestens seit den 9Mt-Zahlen keine Gültigkeit mehr haben. Jetzt beginnt Kuros voll zu skalieren. Abwarten. Zweistellig mit Sicherheit im 2024.

  • Alle? Ich bin jetzt raus aus Kuros.
    Viele Pop-Up Experten sind erfahrungsgemäss ein verlässlicher Gegenindikator und jetzt noch die Kombination Boyadjian/Bob letzthin in der FuW - das reicht.

    Das beste ist vorbei. Zeit, neutral zu gehen.
    Abwarten, was Kuros im nächsten Frühling berichtet.
    Zwar erwarte ich die Phase II Resultate schon als positiv, aber die Entwicklung mit mehrjährigen Studien geht dann erst richtig los.


    Die Volumen in den letzten 2 Monaten haben mich auch erstaunt, ca. 8 Mio KURN,

    ich denke, da ging viel hin und her, keine 3% Meldegrenze wurde nach oben gerissen.

    Zumindest ist der Titel jetzt liquid und da mögen Vespalover & Co. auch ihre altruistische Ader ausleben.

    und der forumstroll ist sehr aktiv. auch ein gegenindikator!!!

  • ich kann aufgrund ihrer Transparenzmeldungen (wie die Gutmenschin es selbst beschreibt) nach dem letzten Verkauf, leider keinen Kauf mehr nachlesen. Das viel kritisierte Verhältnis der Sales/Marketing Kosten wird spätestens seit den 9Mt-Zahlen keine Gültigkeit mehr haben. Jetzt beginnt Kuros voll zu skalieren. Abwarten. Zweistellig mit Sicherheit im 2024.


    und der forumstroll ist sehr aktiv. auch ein gegenindikator!!!

    und der newrontroll muss natürlich auch noch seinen inhaltslosen Senf dazugeben. Was Fustration alles bewirkt........

  • Alle? Ich bin jetzt raus aus Kuros.
    Viele Pop-Up Experten sind erfahrungsgemäss ein verlässlicher Gegenindikator und jetzt noch die Kombination Boyadjian/Bob letzthin in der FuW - das reicht.

    Das beste ist vorbei. Zeit, neutral zu gehen.
    Abwarten, was Kuros im nächsten Frühling berichtet.
    Zwar erwarte ich die Phase II Resultate schon als positiv, aber die Entwicklung mit mehrjährigen Studien geht dann erst richtig los.


    Die Volumen in den letzten 2 Monaten haben mich auch erstaunt, ca. 8 Mio KURN,

    ich denke, da ging viel hin und her, keine 3% Meldegrenze wurde nach oben gerissen.

    Zumindest ist der Titel jetzt liquid und da mögen Vespalover & Co. auch ihre altruistische Ader ausleben.

    Ja genau, Fibrin Daten werden vermutlich positiv sein! Stellt euch dies einmal vor! Das ist ein riesen Markt. Eine Übernahme wäre dann natürlich auch möglich. Ob gut oder schlecht für uns, sei dahingestellt.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Naja, hätte gehofft, dass die News zu Fibrin PTH etwas später kommen und ich da nicht mit vollem Exposure rein muss.

    Denn das grösste Risiko ist, dass es Wischiwaschi-Daten sein werden (finden die wirklich die richtige Dosierung?), dass sie die Studie III selbst bezahlen wollen (und schlimmstenfalls will das FDA noch eine zusätzliche Studie) und dass sie uns noch mit einer simplen Kaptialerhöhug verwässern. Sogar richtig schlechte Daten bei dieser Studie wären mir von dem her lieber.


    DENN: Marktkapitalisierung von CHF 133 Mio. und noch ca. CHF 16 Mio. auf Cash-Konto, als weiter News die MAXA-Daten, die doch ziemlich risikolos sind, fast garantiert top-Wachstum von MagnetOS im Q4 2023, Umsatz-Guidance fürs 2024 (wenn sie klug sind, bringen sie das bei der JP Morgan-Konferenz)...

    Trotz meiner Bedenken betreffend Fibrin PTH habe ich gerade nochmals etwas gekauft und habe wieder soviel wie zu Beginn diese Monats.

  • Ja es geht noch viel tiefer. Unter 2 Fr werde ich auch wieder langsam in mehreren Tranchen einsteigen.

    unter CHF 2 bedeutet eine Marktkapitalisierung von CHF 72 Mio. - und das kann nur passieren, falls die Firma bei den Umsatzzahlen von MagnetOS "geflunkert" hätte. Sprich: dann würde niemand mehr von uns investieren wollen, auch du nicht.

    Edited once, last by wnwns ().