• AktienInvestor hat am 01.02.2016 - 12:20 folgendes geschrieben:


    Ok, vielen Dank für die Info.


    Ich muss leider arbeiten und kann /darf leider nicht jede Sekunde das OB verfolgen :)

  • Denke wir werden bald Kursparität zwischen Santhera und Newron sehen. Hier steht der nächste Verdoppler an, bei Santhera eher das Gegenteil. Mein Tipp bis Mitte März.

  • Man sieht es auch heute wieder da gibt es eine gewisse Anspannung am Markt. UBS schmiert heute völlig ab nach Zahlen. Im Gegensatz zu diversen SMI Titeln erwarte ich bei Newron im 2016 eine super Rendite! Gestern gab es gute Käufe und der Kurs sucht den Ausbruch nach oben. Ich vermute da kommt was z.B Einführung Xadago in weitere EU Länder etc. Ich bleibe bei meiner Einschätzung und erwarte Kurse über 27CHF diese Woche! Stratos

  • Darum soll der Kurs vor Börsenschluss anziehen?


    Es gibt es auch die anderen die jedes Risiko aufzeigen um selber günstig einsteigen zu können. Sobald es um Geld geht...


    Die definitive Europazulassung hat damals auch nicht mehr den Schub gebracht. Das ist bereits im Vorfeld passiert.


    Ich nehme das wird bei der FDA dasselbe sein. Es gibt immer welche die wissen mehr. Das ist leider so.


    Der Kurs wird auch wieder im Voraus steigen oder sinken. Da können wir nur zusehen und nicht mehr reagieren.


    Wer also das Risiko nicht tragen möchte sollte also weit vor dem Termin raus.


    Nur so meine Einschätzung.

  • Newron extrem stabil heute, wenn man den Gesamtmarkt so anschaut. Die Kauflust hat klar zugenommen die letzten Tage! Sieht nach weiterem Newsflow aus. Wie gesagt ich erwarte eine zusätzlich Beteiligung ev. ist dies auch der Grund weshalb der Kurs sich gerade erholt. Wenn Herr Weber seinen Marathon bis in einem Monat beendet hat werden wir in Kenntnis von neuen Fakten sein daher sind dann auch wieder neue Ratings zu erwarten seitens den Analysten. Wann meldet sich Vontobel wieder einmal? Die sind doch auch vermerkt auf den Präsentationen von Newron. Sind wir gespannt! In einem Monat ist es wieder soweit. Ich würde mich natürlich freuen einige aus dem Forum an der Versammlung zu treffen! Etwas schade, dass die Börsenhasen Aurifex und Samy nicht mehr schreiben. Stratos

  • Hari75 hat am 03.02.2016 - 09:05 folgendes geschrieben:

    Quote

    Es ist ja auch klar das man Kurse über 27.- sehen muss wenn man eben 5000 Stück bei 27.- zum Verkauf reingestellt hat. Auffallend ist das schon, fast wie der letzte Schreiberling der immer gepusht hat bis er verkauft hat. Vielleicht sind zur Abwechslung mal Frankreich oder Italien dran, die Übersetzung wäre ja schon vorhanden."Da muss was Großes kommen, da bin ich mir sicher es wird der Newsflow sein."


    Und vielleicht sind diese 5000 wieder weg weil man durchschaut worden ist. Und vielleicht wars nur die Staubwolke von Widefix?

    Guten Morgen Harri Ich denke nicht, dass der Kurs gross beeinflusst wird durch das Forum. Die Kurse machen andere, das ist auch bei Newron so und nicht nur bei der UBS ! Ich bin der Meinung wer hier einsteigt will Kurse deutlich über 40CHF sehen und nicht bei 26/27/28 wieder verkaufen...Für Trading mit ein paar % Gewinn da gibt es sinnvollere Aktien, welche stabiler (weniger volatil) sind und vor allem liquider. Klar auch mit kleinen Stk. Zahlen gibt es solche die es hier versuchen denke aber längerfristig ist das kein Erfolgsrezept! Grüsse Stratos

  • Hari75 hat am 03.02.2016 - 10:33 folgendes geschrieben:

    Quote

    In solchen Zeiten ist es manchmal besser sich nicht gegen den Markt zu stemmen.


    Realisierte Verluste schmerzen eben mehr als verpasste Gewinne darum trennen sich viele zu spät und kurz vor Schluss kriegen sie Panik. Und dann wird die Entertaste gedrückt egal zu welchem Preis. Und ich denke es sind eben viele die nicht bis zum FDA Entscheid warten möchten.

    In solchen Zeiten sollte man sich positionieren! Wenn alle Kleinanleger draussen sind, stabilisiert sich der Kurs. Die Grossinvestoren bleiben und neue kommen aufgrund der Kaufkurse dazu! Für die spielt es doch keine Rolle, ob sie dafür 20 Rappen mehr bezahlen müssen.


    Da kommt es den Trollen gelegen, auf das Marktumfeld hinzuweisen und damit die letzten aus dem Boot zu schmeissen. Es geht letztlich nur darum, welchen Wert die Aktie hat und dorthin wird sich der Markt auch bewegen.


    Herr Weber stellt sich bald den Fragen der Investoren, dann sehen wir weiter.

  • Hari75 hat am 03.02.2016 - 12:23 folgendes geschrieben:

    Quote

    In normalen Zeiten würden sich viele wieder positionieren. Das was der Biotechindex korrigiert hat ist noch kein Crash,es ist bloss eine normale Korrektur. Sollte sich daraus ein Bärenmarkt entwickeln dann sind wir erst am Anfang. Da dies im Moment noch nicht absehbar ist, ist für mich Zurückhaltung angesagt. Während des Zulassungsentscheids in Europa war ich mit voller Position dabei. Heute bin ich nur noch wenig investiert im Wissen darum ,dass ich auf einiges an Gewinnen verzichte. Ungefähr um 30.- habe ich den grössten Teil abgebaut.


    Ob ich ein Troll bin oder alle die auf das veränderte Marktumfeld hinweisen lasse ich gerne den Markt entscheiden. Die Möglichkeit bei nur guten Meldungen seitens Newron den Zug zu verpassen besteht. Aber in solchen Zeiten bin ich lieber nicht zu gierig weil das erspart mir die Panik. Es wird auch noch viele andere Möglichkeiten geben. Man muss sie nur entdecken.

    Informationen, die nicht zusammen passen... !


    Bei der EMA-Zulassung mit voller Position dabei (!), bei CHF 30 den grössten Teil abgebaut und heute nur noch wenig investiert im Wissen, dass ich einiges an Gewinnen verzichte. Unglaubwürdige Aussage.



    Auszüge aus Hari's Kommentaren:


    - Alles was ich damit sagen will ist, dass man auf dem Boden der Realität bleiben sollte. Sonst gehts halt wie bei Santhera, 50% Verlust und noch kein Boden ausgebildet. Es wurden schon sehr viele sehr gute Forumsteilnehmer vertrieben. Und dies weil es ja nur eine richtige Meinung gibt eben wie in einer Sekte. NewronSekte.


    - Leider ist dieses Forum recht verkümmert da viele User sich für immer abgemeldet haben. Ich hoffe doch sehr dass dieses Forum wieder etwas lebendiger werden kann. Mir gefällt es nicht wenn alle nur "oh du fröhliche" singen müssen.


    - Da sind einige Pusher am Werk. Sie möchten nämlich nicht mit der vollen Anzahl durch die FDA-Zulassung. Das war schon bei der Zulassung in Europa so...


    Mach doch bitte eine Pause und melde dich erst wieder nach dem FDA-Entscheid. Viele stille Leser werden dir dankbar sein.

  • Original-Kommentar von Hari75


    Während des Zulassungsentscheids in Europa war ich mit voller Position dabei. Heute bin ich nur noch wenig investiert im Wissen darum ,dass ich auf einiges an Gewinnen verzichte. Ungefähr um 30.- habe ich den grössten Teil abgebaut.



    Hier mein Kommentar, warum ich deine Zeilen als unglaubwürdig einstufe:


    - es gab nicht viele Aktionäre, die beim EMA-Entscheid mit voller Position dabei waren. Newron hatte viele Jahre geforscht und nun erstmals ein Medi für die Zulassung eingereicht. Das Risiko zu scheitern wurde als hoch eingestuft.


    - wenige Aktionäre haben bei ca. 30.- ihre Position bewusst abgebaut, weil viele von noch viel höheren Kursen ausgegangen sind


    - auf einiges an Gewinnen zu verzichten ist die falsche Formulierung. Dir ist das Risiko zurzeit zu gross als dass du mehr in Newron investieren willst.



    Es gibt zurzeit aber viele Aktionäre, die mit "voller Position" den FDA-Entscheid abwarten. Nach zwei positiven Zulassungen (EMA, Swissmedic) ist die Chance sehr hoch, dass der FDA-Entscheid auch positiv ausfällt. Zugegeben, die Grosswetterlage an der Börse ist eingetrübt. Bei Newron stehen aber wichtige Entscheide und auch Informationen an, so dass das Potential höher eingestuft werden kann als das Risiko.

  • Tradingsoftware

    @Nick: Wenn Du traden willst, brauchst du vor allem einen Broker, der sehr günstige Gebühren hat. Einer der Besten ist IB (Interactive Brokers). Pro 100 US Aktien unter 1.- / CH Aktien je nach Menge 100 UBSN 10.-, 1000 UBSN 15.-. Über die Broker-Schnittstelle kannst Du dann je nach Bedarf auch eine auf deine Bedürfnisse angepasste Frontend-Software (z.B. Ninjatrader, MultiCharts, Agenatrader...) verwenden. Du kannst aber auch problemlos mit der TraderWorkStation TWS, welche Gratis von InteraktiveBroker zur Verfügung gestellt wird, traden.

  • stratos hat am 02.02.2016 - 11:23 folgendes geschrieben:

    ...und schon sind wir wieder 50 Rp weiter entfernt von deinen 27.00CHF!


    Glaube kaum das wir diese Woche die 27 sehen werden! Leider.......

  • Mailand/Italien, Februar 2016


    Einladung zum Informationsanlass für Newron-Aktionäre in Zürich Dienstag, 1. März 2016


    Sehr geehrte Damen und Herren


    Newron Pharmaceuticals S.p.A. (“Newron”), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt innovative Therapien für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen, lädt seine Aktionäre in Zürich zu einem Informationsanlass mit Präsentation der Jahresergebnisse 2015 ein.


    Das Management Team wird die Jahresergebnisse 2015 präsentieren, einen Ausblick auf das Jahr 2016 werfen und über die Entwicklungen von Newron’s R&D-Pipeline informieren. Bitte beachten Sie, dass die Präsentation in Englisch gehalten wird, Fragen aber auch auf Deutsch gestellt werden können.

    Datum: Zeit:


    Ort: :

    Dienstag, 1. März 2016
    Präsentation von 11:00 – 12:00 Uhr
    gefolgt von einem leichten Mittagessen
    Constaffelsaal, Haus zum Rüden, Limmatquai 42, 8001 Zurich

    Wir bitten Sie, Ihre Teilnahme per Email an newron@irfcom.ch bis zum 22. Februar 2016 zu bestätigen.


    Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte Patrizia Kundert-Eicke, newron@irfcom.ch, Phone +41 43 244 81 56.


    Wir freuen uns, Sie am Informationsanlass willkommen zu heissen. Mit freundlichen Grüssen


    Stefan Weber
    Chief Executive Officer