• Hari75 hat am 06.12.2019 19:29 gesch8rieben:

    Quote

    Schauen sie sich doch mal andere Biotechtitel an, das ist ganz normal. Sogar bei den Amis, lange Zeit kein Volumen und plötzlich geht's ab. Nur dass man hier keine Verzehnfachung erwarten kann. Hier wollen einige alles vorher besser wissen, obwohl man das gar nicht wissen kann. Lasst euch überraschen.

    Gutes Beispiel Sorrento an der Nasdaq. Der Titel dümpelte auch wochenlang bei tiefem Volumen herum. Dann kamen Uebernahmegerüchte auf und der Titel wurde an einem Tag 94% hinaufgeprügelt, es wurden 70 Millionen Titel gehandelt. Jetzt ist dass durchschnittliche Volumen auf 4 Millionen angestiegen, vorher irgendwo bei 250000, was wenig ist für ein Nasdaq Titel den man vorher zwischen 1.40 bis 1.70 handeln konnte.


    Wieso sollte sowas bei Newron bei guten Daten nicht auch passieren, natürlich auf Schweizer Verhältnisse angepasst.


    Für Biotechtitel braucht es einfach Eier, sonst sollte man in andere Titel investieren.


    Also hört auf zu jammern und wartet die Daten ab, oder steigt vorher aus.


    Übrigens, es gibt noch anderes als Börse. Geniesst das Leben.


    Grüsse aus Asien.

    no risk...no fun...

  • Es wird spannend.


    Wenn Newron ihre Vorgaben einhält, dann müssen sie die Sarizotandaten diese oder spätestens nächste Woche publizieren, das 4. Quartal neigt sich langsam dem Ende zu. *yahoo*


    Es ist langsam Zeit die Finger aus dem A.... zu nehmen!

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Wow...

    Da wollte jetzt aber einer unbedingt noch schnell raus...


    was auch immer das für morgen heissen mag...

  • WTF?!


    Milan, Italy and Morristown, NJ, USA - December 9, 2019 - Newron Pharmaceuticals S.p.A. (“Newron”) (SIX: NWRN, XETRA: NP5), a biopharmaceutical company focused on the development of novel therapies for patients with diseases of the central and peripheral nervous system, announces that it has received a communication from the U.S. Food and Drug Administration (FDA) suggesting that Newron discuss the company’s proposed statistical plan, submitted to the FDA in September 2019, in a Type A meeting prior to unblinding the STARS clinical trial data results.


    The clinical database for Newron’s STARS study has been locked and will remain blinded. Newron is initiating procedures for the Type A meeting with the FDA and will provide an update to the markets as soon as possible. Ravi Anand, MD, Chief Medical Officer of Newron, stated: “We look forward to meeting with the Agency to discuss their suggestions for the STARS study statistical plan and are eager to share the final results of the study with the global Rett community and markets, once the plan has been agreed with the FDA.”


    The type A meeting is expected to occur within thirty days of FDA’s receipt of the meeting request and meeting package. Newron will provide an update on the timing of the final unblinding and report of results of the STARS study for sarizotan after receipt of the FDA’s final meeting minutes, which typically become available within thirty days after the type A meeting.


    On November 19, 2019, the FDA granted the Rare Pediatric Disease designation for sarizotan, Newron’s product candidate for the treatment of Rett syndrome, a rare neurodevelopmental disorder primarily affecting females, with no approved treatments currently available.

  • Warum negativ?

    alpensegler hat am 09.12.2019 18:00 geschrieben:

    Quote

    Yep... einer wusste mal wieder mehr...

    Warum siehst du diese Info als negativ an? Bisher wurde nichts berichtet das was schief gelaufen ist oder sonstiges. Im Gegenteil: Jetzt wissen wir von offizieller Seite her wie lange es noch dauern kann bis Infos rausgehen können und nicht nur über "ich habe gehört dass.."


    ich finde diese News sollte man positiv werten.

  • Blue_Knight28 hat am 09.12.2019 18:09 geschrieben:

    Quote

    alpensegler hat am 09.12.2019 18:00 geschrieben:

    Warum siehst du diese Info als negativ an? Bisher wurde nichts berichtet das was schief gelaufen ist oder sonstiges. Im Gegenteil: Jetzt wissen wir von offizieller Seite her wie lange es noch dauern kann bis Infos rausgehen können und nicht nur über "ich habe gehört dass.."


    ich finde diese News sollte man positiv werten.

    Ja da hast du recht, der erste Schock über die Verzögerung, aber eigentlich positiv...

  • Blue_Knight28 hat am 09.12.2019 18:09 geschrieben:

    Quote

    alpensegler hat am 09.12.2019 18:00 geschrieben:

    Warum siehst du diese Info als negativ an?


    ich finde diese News sollte man positiv werten.

    Verunsicherung pur. Gift. Was nun wohl der Grund dazu ist? Bei Newron leuchten bei mir immer alle Alarmglocken. Kein Wunder, bin ja nun schon praktisch 9 Jahre investiert.


    Sitzung Typ A:https://www.accessdata.fda.gov…/topic3/da_01_03_0090.htm

  • Monetas hat am 09.12.2019 18:20 geschrieben:

    Quote

    An Dilentantismus kaum noch zu übertreffen. Nach dem ursprünglichen Disaster mit Safinamide (Verschiebung der Zulassung da Abhängigkeitsstudie nicht eingereicht wurde) nun noch der Hammer. In der Regel klärt man vor der Studie mit der FDA das statistische Protokoll ab. Zumindest macht es bei uns so und hat kein bösen Überraschungen.

    Reiner Amateurismus. Es ist unglaublich.

  • Und doch hat einer mehr gewusst... unglaublich.


    Ganz so dramatisch sehe ich das nicht, war bei Xadago auch so. Die Reaktion ist damals sehr human ausgefallen.


    Das Medi ist noch nicht vom Tisch und der Kurs ist immer noch im Keller...

  • Link hat am 09.12.2019 18:38 geschrieben:

    Quote

    Ach nö, und ich bin bei CHF 7.30 eingestiegen.


    Morgen Kurs um die CHF 5.00.

    Ist doch gut für dich, dann kannst du deinen Einstandspreis nach unten korrigieren....bevor es nach einem positivem Gespräch nach oben gehen wird. Obwohl ich nicht glaube das es Morgen extrem nach unten gehen wird. Lassen wir uns überraschen.


    Sehe die Meldung eigentlich auch nicht negativ, wenn etwas "Negatives" wäre, würde sich die FDA auch nicht auf Gespräche einlassen. Hoffen wir nur das Newron das Ganze für sich nutzen kann. Und wir haben einen zimmlich exakten Zeitplan bis wann wir mit News rechnen können.

  • Mitteilung

    Und Ravi Anand kann es gemäss Bericht kaum erwarten die Ergebnisse dem Markt mitzuteilen..


    Klar wäre schöner gewesen wenn diese Woche schon Bescheid gekommen wäre aber man sollte in dieser Zeit lieber an Weihnachtsmärkte gehen und in weihnachtliche Stimmung kommen als sich über nicht extrem relevante Newron News :)

  • Wer wollte denn das Meeting, die FDA oder Newron?

    Die Agency hat Newron um ein Meeting gebeten. Das erscheint mir ein positiveres Zeichen als umgekehrt.