• lotus-elan hat am 10.03.2017 - 15:41 folgendes geschrieben:

    Quote

    Eigentlich unüblich vor dem WE so eine Wette einzugehen.


    Ausser es kommt über das Wochenende eine Mitteilung.


    Montagmorgen würde ich jetzt eher nein sagen?


    Falls heute entschieden wird würde das am Montag mitgeteilt. In den USA ist es jetzt erst Freitagmorgen.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Würde mich Erstaunen falls der Entscheid vor dem 21.03. fällt.


    Aber dieses Jahr ist das eine ganz andere Sache mit den Volumen und ansteigendem Kurs vor dem Entscheid. Das macht wirklich vorsichtig optimistisch.


    Allen ein schönes Wochenende.

  • @Kapi


    wenn sowas wichtiges bekannt geben würde, glaube ich kaum , dass bis montag morgen gewartet würde.


    Die letzten Meldungen betreff FDA wurden doch immer wenn möglich zugestellt.


    Nur die ofiziellen Termine von Newron oder Sachen im Zusammenhang mit Zambon wurden immer um 07.00 Uhr veröffentlicht.

    Lächle und es wird zurück gelächelt

  • Chris0312 hat am 10.03.2017 - 15:59 folgendes geschrieben:

    Quote

    Würde mich Erstaunen falls der Entscheid vor dem 21.03. fällt.


    Aber dieses Jahr ist das eine ganz andere Sache mit den Volumen und ansteigendem Kurs vor dem Entscheid. Das macht wirklich vorsichtig optimistisch.


    Allen ein schönes Wochenende.


    Der Freitag ist sonst meist ein schwacher Tag mit kleinen Volumen und fallenden Kursen, was heute abgeht ist eher aussergewöhnlich.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • lotus-elan hat am 10.03.2017 - 16:08 folgendes geschrieben:

    In der Regel kommen solche Mitteilungen nach Börsenschluss und das wäre bei den US-Börsen nach 22 Uhr MEZ. Ich glaube kaum dass bei Newron jemand bereit steht und so eine Meldung noch am Wochenende publizieren würde, geschrieben wird sie ja wohl schon sein, somit könnte man sie am Montagmorgen rauslassen.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Ich vermute falls überhaupt ein Mail kommt,dass das am Abend so ca.21:30 schweizer Zeit geschickt wird.Könnt Ihr eih erinnern März 2016?wann kam das mail?es kam am späten Abend.


    Eins kann ich euch sagen, hier sind keine Insider am Werk,weil bei der FDA überhaupt nichts durch sickert..


    Gruss und schönes Wochenende!

  • Löwe hat am 10.03.2017 - 17:02 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ich vermute falls überhaupt ein Mail kommt,dass das am Abend so ca.21:30 schweizer Zeit geschickt wird.Könnt Ihr eih erinnern März 2016?wann kam das mail?es kam am späten Abend.


    Eins kann ich euch sagen, hier sind keine Insider am Werk,weil bei der FDA überhaupt nichts durch sickert..


    Gruss und schönes Wochenende!

    Soso... Da bist du dir also sicher? Ein altverbreitetes Märchen...irgendwo gibt es immer Insider wo gearbeitet wird. Das ist bei der FDA nicht anders als im Volg von nebenan.


    Dass es nicht so einfach ist und sie aufpassen müssen, ist dann schon eine andere Geschichte.

  • Wird wohl so etwas wie eine "Torschluss-Panik" sein, viele die noch rein wollen und damit rechneten, dass es nächste Woche noch günstigere Kurse geben würde.


    Und natürlich gibt es keine Insider-Geschäfte, alles böse Fake-News. Geniesst das WE!

  • Löwe hat am 10.03.2017 - 17:02 folgendes geschrieben:

    Quote

    Eins kann ich euch sagen, hier sind keine Insider am Werk,weil bei der FDA überhaupt nichts durch sickert..


    Gruss und schönes Wochenende!


    Eins kann ich dir auch sagen: am "Christchindli" glaube ich nicht mehr, und du?


    Ob jetzt Insiders sind, weiss niemand Bescheid, aber bei Zulassungen gibt es immer Insiders die tätig sind.


    Darum, wach auch, und sag lieber nichts.

  • Mir ist das sowas von egal ob das Insider oder solche die unbedingt rein wollen weil sie die zu tiefen Kurse verpasst haben. Das 2017 wird ein Newron Jahr und das Volumen passt seit Tagen. Schönes Weekend

    Erfolg mit Verstand

  • sandrop74 hat am 10.03.2017 - 17:44 folgendes geschrieben:


    Eben genau deshalb geht der Kurs so steil nach oben, die Insider treiben den Kurs nach oben und die dummen Kleinaktionäre kaufen wie blöd im glauben daran das es gute News geben wird. Weill die Insider wissen das der Bescheid negativ sein wird und ihre Stücke noch zu einem guten Preis los werden wollen... . Denn wenn sie wüssten das es einen positiven Entscheid geben wird, würden sie versuchen den Kurs noch zu drücken um so günstig aufstocken zu können.


    Reine Spekulation meinerseits...... :) Hoffe natürlich auch das es anders kommen wird, denn habe auch noch einmal ordentlich aufgestockt.

  • Kursrelevanz FDA-Zulassung

    Es wurden verschiedene Meinungen dazu abgegeben, und zwar von "schon eingepreist" bis ... (utopisch). Was ist nun aber realistisch?


    Sicher ist, dass das Aufwärtspotential bei Zulassung im Vergleich zum Abschlag bei Nichtzulassung kleiner ist, denn man geht von einer hohen Wahrscheinlichkeit der Zulassung aus. Im Verhältnis von etwa 80 zu 20% (ich weiss, dass für viele die Wahrscheinlichkeit viel grösser ist. Dann wäre sie aber bereits eingepreist und der Kurs würde nicht mehr viel zulegen!) ergibt sich ein Aufwärtspotenzial von mindestens noch 10%, bei negativen News, ein Rückschlag von +/-20 - 30%, was sich auch charttechnisch konstruieren lässt.


    Meine Zahlen lauten also: FDA-Zulassung: 31/32.- / ohne Zulassung: 18-20.-, vielleicht sogar 15.- (Langfrist-Chart).


    Lohnt es sich, vor dem FDA-Entscheid einzusteigen? Da hat jeder seine Meinung und seine Strategie.

  • Domtom01 hat am 11.03.2017 - 09:46 folgendes geschrieben:

    Quote

    Meine Zahlen lauten also: FDA-Zulassung: 31/32.- / ohne Zulassung: 18-20.-, vielleicht sogar 15.- (Langfrist-Chart).

    2015 hatten wir Höchstkurse von Fr. 35.85 und damals war erst die Zulassung von Xadago in der EU bewilligt. Wenn jetzt die FDA-Zulassung kommt müsste der Kurs massiv höher gehen. Die USA haben alleine rund 320 Millionen Einwohner, wobei die FDA-Zulassung vermutlich noch diverse weitere Länder betrifft. Im Gegensatz zu Europa muss man den Verkaufspreis nicht mit jedem Bundesland einzeln aushandeln, man kann also davon ausgehen dass Xadago plötzlich vielen zusätzlichen Menschen zur Verfügung steht. Meiner Meinung nach würde eine FDA-Zulassung zur Folge haben (vorausgesetzt natürlich es kommt nicht nächstens zu einem Börsencrash) dass der Kurs von Newron mittelfristig massiv steigt.


    Mein optimistischer Tipp nach FDA-Zulassung Fr. 45.- bis Fr. 50.-!

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • @Domtom01


    Ich teile Deine Einschätzung – denke aber, dass bei der positiven Zulassung weitere Aspekte berücksichtigt werden müssen und zwar folgende:

    • Newron hat ein Medi, das weltweit zugelassen ist
    • Newron ist an der Börse > 0.5 Mia CHF wert
    • Die Aufmerksamkeit auf Newron wird stark ansteigen (Anleger- & Fonds-Gesellschaften, Pharma-Firmen … )

    Die Folge davon:


    Das Interesse steigt und führt zu höheren Kursen, insbesondere wenn der News-Flow wie von Hr. Weber angekündigt auch eintrifft. Die (positive) FDA-Zulassung ist der erste Schritte... danach rechne ich mit weiter steigenden Kursen.


    Mit dem Erreichten bin ich schon sehr zufrieden, was nun kommt ist ...

  • Ich denke auch das die Einschätzung von Domtom zu niedrig ist. Damals wollte sich die Lanker Group mit den gebotenen 35,- nicht zufrieden geben. Ob das überhaupt stimmte oder nicht, wissen nur die genannten Personen. Jedenfalls hörte man danach nie mehr was von denen.


    Nach der Zulassung werden viele ihre Anteile verkaufen und es werden andere Investoren erscheinen. Daher teile ich die Meinung von AktienInv.