• Kapitalist hat am 22.07.2013 - 10:22 folgendes geschrieben:

    Quote

    Meine Beiträge sind ja auch nur für die gedacht welche Geld verdienen wollen. Bye

    Sehr lustig....

  • Kapitalist hat am 22.07.2013 - 10:22 folgendes geschrieben:

    Quote

    Meine Beiträge sind ja auch nur für die gedacht welche Geld verdienen wollen. Bye

    Ich habe bis jetzt schon schön Geld verdient mit Newron, weiss nicht was du hast!!!

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Zyndicate hat am 22.07.2013 - 10:51 folgendes geschrieben:

    Kapitalist hat am 22.07.2013 - 10:22 folgendes geschrieben:

    Meine Beiträge sind ja auch nur für die gedacht welche Geld verdienen wollen. Bye

    Ich habe bis jetzt schon schön Geld verdient mit Newron, weiss nicht was du hast!!!

    Ich auch und der Gewinn wird sich no vergrössern :)

  • Master6969 hat am 22.07.2013 - 10:52 folgendes geschrieben:

    Quote

    Zyndicate hat am 22.07.2013 - 10:51 folgendes geschrieben:



    Ich auch und der Gewinn wird sich no vergrössern smiley

    Auch ich habe in der Vergangenheit schön Geld verdient mit Newron, aber zur Zeit herrscht hier eben tote Hose, aktuell läuft eben Basilea, schau doch einmal wie schön die im letzten Monat abgezogen sind und bei Basilea steht eben noch eine Zulassung an die täglich erfolgen könnte:


    http://www.cash.ch/boerse/kurs…aceuti/1143244/4/1/MONTH1


    Good

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Adieu!

    Sollen doch die Zittrigen gehen, denn dadurch eröffnen sich wieder Kaufgelegenheiten für Kapi und Co.! Es ist nicht mein Problem, jeder ist alt genug die richtigen Entscheidungen zu treffen. Aber die grosse Masse glaubt an Newron, denn der harte Kern ist grösser als wir denken. Nur eine kleine Minderheit, hat sich von ihren Titeln getrennt. Denn viele sind länger dabei und kennen sich mit Newron bestens aus! Wer sich mit Almosen zufrieden gibt, ist selbst schuld! Schon alleine die Tatsache, dass ich für eine Basilea-Aktie 8,5 Newronaktie erhalte, zeigt doch auf, wie schwerfällig diese Aktien sind! Wer warten kann, wird die News betreffend Sublizenzierung in den Staaten abwarten und dann verpassen wir dem Cosmo/Basilea Feld einen Arschtritt!

  • Ghost hat am 22.07.2013 - 14:18 folgendes geschrieben:

    Sollen doch die Zittrigen gehen, denn dadurch eröffnen sich wieder Kaufgelegenheiten für Kapi und Co.! Es ist nicht mein Problem, jeder ist alt genug die richtigen Entscheidungen zu treffen. Aber die grosse Masse glaubt an Newron, denn der harte Kern ist grösser als wir denken. Nur eine kleine Minderheit, hat sich von ihren Titeln getrennt. Denn viele sind länger dabei und kennen sich mit Newron bestens aus! Wer sich mit Almosen zufrieden gibt, ist selbst schuld! Schon alleine die Tatsache, dass ich für eine Basilea-Aktie 8,5 Newronaktie erhalte, zeigt doch auf, wie schwerfällig diese Aktien sind! Wer warten kann, wird die News betreffend Sublizenzierung in den Staaten abwarten und dann verpassen wir dem Cosmo/Basilea Feld einen Arschtritt!

    Kann ich nur bestätigen. Ich werde meine Position immer wieder günstig aufstocken nur stellt sich die Frage wie lange man das noch kann. Und ich denke es dauert keine 14 Tage mehr. Kapi wird es evt. noch schaffen er kennt sich ja aus aber die die jetzt verkauft haben werden sich grün und blau ärgern :)

  • Master6969 hat am 22.07.2013 - 14:27 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ghost hat am 22.07.2013 - 14:18 folgendes geschrieben:



    Kann ich nur bestätigen. Ich werde meine Position immer wieder günstig aufstocken nur stellt sich die Frage wie lange man das noch kann. Und ich denke es dauert keine 14 Tage mehr. Kapi wird es evt. noch schaffen er kennt sich ja aus aber die die jetzt verkauft haben werden sich grün und blau ärgern smiley

    Kapi Spielt nur mit uns .....

  • Massino hat am 22.07.2013 - 14:33 folgendes geschrieben:

    Master6969 hat am 22.07.2013 - 14:27 folgendes geschrieben:

    Ghost hat am 22.07.2013 - 14:18 folgendes geschrieben:

    Sollen doch die Zittrigen gehen, denn dadurch eröffnen sich wieder Kaufgelegenheiten für Kapi und Co.! Es ist nicht mein Problem, jeder ist alt genug die richtigen Entscheidungen zu treffen. Aber die grosse Masse glaubt an Newron, denn der harte Kern ist grösser als wir denken. Nur eine kleine Minderheit, hat sich von ihren Titeln getrennt. Denn viele sind länger dabei und kennen sich mit Newron bestens aus! Wer sich mit Almosen zufrieden gibt, ist selbst schuld! Schon alleine die Tatsache, dass ich für eine Basilea-Aktie 8,5 Newronaktie erhalte, zeigt doch auf, wie schwerfällig diese Aktien sind! Wer warten kann, wird die News betreffend Sublizenzierung in den Staaten abwarten und dann verpassen wir dem Cosmo/Basilea Feld einen Arschtritt!

    Kann ich nur bestätigen. Ich werde meine Position immer wieder günstig aufstocken nur stellt sich die Frage wie lange man das noch kann. Und ich denke es dauert keine 14 Tage mehr. Kapi wird es evt. noch schaffen er kennt sich ja aus aber die die jetzt verkauft haben werden sich grün und blau ärgern smiley

    Kapi Spielt nur mit uns .....

    Ja mit Basilea hat er schon recht... habe diesen Zug leider verpasst aber den bei Newron werde ich bestimmt nicht verpassen oder noch aufspringen müssen. Und ganz klar KAPI möchte noch einmal sehr günstig rein oder ist bereits wieder drin mit günstigen EP hätte ich persönlich nie gedacht dass wir noch einmal unter die 9.-- fallen aber er hats wieder einmal geschafft einige zu verunsichern :)

  • Kapitalist hat am 22.07.2013 - 17:45 folgendes geschrieben:

    Newron fällt leider auch heute, dafür steigt Basilea täglich. Yahoo

    Was du wohl damit bewirken möchtest ? Lass es doch einfach sein Lieber Kapitalist, wer noch bei Newron dabei ist, der bleibt auch dabei, denkst du wirklich, du kannst hier die Beginner User animieren zu verkaufen, damit du Sammeln kannst ?

    Dir ist ja auch bewusst, das Newron bald starten wird, und dass es in 2 Wochen keine grösseren Chancen gibt, unter 10.- viele Stk zu kaufen... und falls es dir doch nicht bekannt ist, geht doch einfach nochmals über die Bücher und lass dein gejammer !

  • Master6969 hat am 22.07.2013 - 17:53 folgendes geschrieben:

    fällt brutal mein Gott 0.68% soll ich nun verkaufen???!!! smiley Kapitalist ich hoffe du hast schon eingesammelt... smiley

    Lieber Master, hoffe du hast breits verkauft, könnte morgen nochmals 0.50% runter.... achtung achtung, an alle, bitte verkaufen, .... ( Sammle morgen auch gerne nochmals ein ) Also verkaufen !!!! Newron geht runter !!!! ( ironisch natürlich :) )

  • Master6969 hat am 22.07.2013 - 14:39 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ja mit Basilea hat er schon recht... habe diesen Zug leider verpasst.

    Du hast bei Basilea noch gar nichts verpasst, ein Einstieg lohnt sich immer noch:


    2. In nächster Zeit (könnte täglich passieren) wird der Zulassungsentscheid für Ceftobiprol, ein Antibiotikum mit einem erwarteten Jahresumsatz von rund 500 Millionen erwartet. Sollte die Zulassung erteilt werden wird das Kursziel auf rund Fr. 166.- pro Aktie geschätzt, da ist der aktuelle Aktienkurs von Fr. 76.- noch stinkbillig!


    3. Man rechnet bei Basilea auch noch mit einer Übernahme in der nächsten Zeit.


    Sicher alles Gründe die Basilea im Moment wesentlich attraktiver als Newron erscheinen lassen. Bei Newron steige ich dann wieder ein wenn ich den grossen Deal bei Basilea gemacht habe. Yahoo

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Ist ja echt gut gemeint von dir (ha-ha-) und ich habe heute fast verkauft. Dachte dann aber - lieber 500 wie nur 100%. Verkaufen wuerde ich denks nicht im Traum denn unser "GURU" hat auch gesagt, dass Newron aich JEDERZEIT UEBERNOMMEN werden könnte. Kaufsignal hin oder her. Bullenfalle? Kennsch? Zudem - wer GARANTIERT dir denn deine Zulassung. Ah, sorry du bist ja der EXPERTE VOM FACH. Du kennst es ja. Zusammenfassung: - Uebernahmen: Kann hier und dort sein - Zul. : Kann hier und dort sein. Zeitlich unterschiedlich. - Performance : Hier 500%, dort 100. Zeitlich unterschiedlich. Ganz grosser unterschied: EXTREM STEILER TREND VS. NORMALER TREND.

  • Taifun hat am 22.07.2013 - 19:29 folgendes geschrieben:

    Quote

    Zusammenfassung:
    - Uebernahmen: Kann hier und dort sein
    - Zul. : Kann hier und dort sein. Zeitlich unterschiedlich.
    - Performance : Hier 500%, dort 100. Zeitlich unterschiedlich.

    Hast recht, bei Basilea wird über die Zulassung nächstens entschieden, bei Newron frühestens in anderthalb Jahren. Mosking


    Wie kommst Du für Newron nur auf eine Performance von 500%? Das höchste Kursziel liegt doch bei 23.-, das wären im besten Fall knapp 200%, wobei auch die abhängig sind von einer Zulassung und die kommt eben frühestens Anfang 2015. Wobei, wenn da nur die allfälligen Rückforderungen resp. Gewinnbeteiligungen von Merck nicht wären.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • LESEN UND MERKEN


    Zeitrahmen nicht gleich gleich. Hab ich ja geschrieben.


    Süss, nein Merck tut nichts mehr kriegen. Musst dir was anderes Einfallen lassen, komm schon, sei mal kreativ!


    Kursziel? Was interessieren mich die KURSZIELE von HEUTE in PAAR JAHREN? Bzw, wen interessieren KZ allgemein, dich etwa?


    Dafür bist du doch schon zu lange im Geschäft :idea:

  • Newron/Basilea

    Produkt mit Marktreife
    Newron: -
    Basilea: Toctino (Verkauf an Stiefel, jedoch werden in der Folgejahren weiter Umsätze generiert)



    Umsatz
    Newron: 8.9 Mio.
    Basilea: 58.3 Mio.


    Ergebnis:
    Newron: -2.4 Mio. (Umsatzrendite -27%)
    Basilea: - 53 Mio. (Umsatzrendite -91%)


    Bilanzsumme:
    Newron: 45 Mio.
    Basilea: 375 Mio.



    Börsenkapitalisierung
    Newron: 100 Mio.
    Basilea: 770 Mio.


    So und jetzt hört bitte endlich auf die beiden Firmen miteinander zu vergleichen und gegeneinander auszupielen.


    Für mich hat mittel- und langfristig Newron die klar besseren Renditechance (kurzfristig durchaus möglich, dass Basilea nach einer allfällige Zulassung für Cefto besser performt)


    ABER...


    höhere Renditechane heisst auch höheres Risiko:
    - Basilea ist schon gut etabliert (zahlt z.B. schon Dividende!), eine Nicht-Zulassung von Cefto wurde nicht das Aus bedeuten
    - Newron am Anfang Top oder Flop je nachdem ob Zulassung für Safi kommt oder nicht



    Ich investiere in beide, sehe aber bei Newron das deutlich höhere Risiko, aber auch höhere Rendite, wenns gut kommt.

  • Ich muss da halt manchmal bisschen gegensteuer geben wenn Unwahrheiten / Gerüchte verbreitet werden.


    Du hast völlig recht Kenik, vergleichen kann man es nicht, die Fakten liegen auf dem Tisch und du hast das ganz gut geschrieben. Dem ist nichts hinzuzufügen.


    *good*

  • Total mühsam, wie sich der Newron-Thread schon fast zu einer one-man-show entwickelt hat. Es geht speziell bei einem User schon lange nicht mehr um die Fakten!!! Zuerst will er allen weismachen, Merck habe sich von Newron getrennt, weil sie nicht mehr an den Markt-Erfolg von Safinamide geglaubt haben und als das widerlegt wurde, kommt das Argument von Rückforderungen und Gewinnbeteiligung seitens von Merck bei einem Erfolg von Safinamide.


    Zum jetzigen Zeitpunkt weiss niemand mit Bestimmtheit, welches der beiden Medikamente (Safinamide/Newron oder Ceftobiprol/Basilea Pharma) Erfolg haben wird und wie gross die möglichen Jahresumsätze sein werden.

  • Skycash hat am 22.07.2013 - 17:55 folgendes geschrieben:

    Quote

    Master6969 hat am 22.07.2013 - 17:53 folgendes geschrieben:



    Lieber Master, hoffe du hast breits verkauft, könnte morgen nochmals 0.50% runter.... achtung achtung, an alle, bitte verkaufen, .... ( Sammle morgen auch gerne nochmals ein ) Also verkaufen !!!! Newron geht runter !!!! ( ironisch natürlich smiley )

    war ebenfalls ironisch gemeint .-)

  • Wenn ich die einen Beiträge so lese, dann wird mir kotz übel. Die einen sehen Newron schon auf 50!!!!, Basilea ist eine Bullen-Falle und morgen nichts mehr Wert. Der eine wills mit Newron den Basilea investierten schon noch zeigen! Da soll einer moch euch verstehen. Ich bin in beiden Titel investiert. Aktuell übergewichtet in Basilea und untergewichtet in Newron. Aber Leute, mein ganzes Vermögen ist weder noch investiert. Habe langsam das Gefühl, die einen verlieren die Sohle unter dem Boden.


    Beide Titel sind Risiko!!!!! Aber egal.