• ZURWM hat am 28.12.2012 - 14:50 folgendes geschrieben:

    Würde gerne deine 9000 mal im orderbuch sehen. Stelle sie doch mal kurz zum verkauf rein, damit alle sehen können, dass du auch 9000 stück hast. Schreib doch bitte kurz, wenn du sie drin hast. Danke

    nein Bitte nicht reinstellen,... sondern Bestens Abwerfen, somit ist danach RUHE !

  • Einer der Hauptgründe, wieso ich mich hier etwas rarer gemacht habe, sind die "Statements" von zukunft oder Liska (oder ist's gar die gleiche Person...?). Ich kann nur warnen: Leute, lasst euch nicht über den Tisch ziehen von solchen Aussagen.


    Ich bin dafür, dass man sich kritisch mit der Materie auseinandersetzt. Ich bin auch dafür, dass unterschiedliche Meinungen Gehör bzw. Aug' finden sollten. Ich kann ebenso nachvollziehen, dass gebrannte Kinder tief stapeln und eher pessimistisch denken.


    Die Facts sind hier mehrfach niedergeschrieben worden. Die Risiken sind überschaubar, es sei denn, es bricht der dritte Weltkrieg aus, Börsencrashs folgen, Naturkatastrophen überziehen die ganze Erde oder Aliens annektieren unseren Planeten.


    Investor ist hier involviert bzw. drauf und dran, das Ruder zu übernehmen. Ist sich jemand darüber im Klaren, wer hinter dieser Investmentgesellschaft steht? Die Familie Wallenberg, welche traditionell Beteiligungen im grossen Stil an überaus erfolgreichen Firmen wie ABB, Electrolux, SAAB oder Skandinaviska Enskilda Banken führen. Letztere wurde ursprünglich 1856 von einem Familienmitglied Wallenbergs gegründet. Die Wallenbergs sind also immer schon in der Bankenwelt verankert gewesen.


    Wieso diese Infos? Um euch klarzumachen, dass wir hier ein traditionsbewusstes und einflussreiches Investmentunternehmen an Bord haben. Safi ist hier nur eine Initialzündung, was danach folgt kann nur erahnt werden. Natürlich ist der Name alleine kein Garant für Erfolg. Aber wer sich etwas mit der Familie Wallenberg und Investor AB auseinandergesetzt hat, wird verstehen, dass Newron im Begriff ist, unter einer grossen Adresse geführt zu werden.


    Pessimusmus ist keine schlechte Eigenschaft, bei Newron allerdings fehl am Platz. Euphorie ist nicht immer ein guter Ratgeber, aber die Zeichen - wer sie denn deuten kann - stehen wirklich gut. Was es aber braucht ist schlicht und ergreifend Geduld und etwas Besonnenheit. Wer diese nicht aufbringen kann, soll meines Erachtens kein Engagement in Newron tätigen. Wer zocken möchte, findet bestimmt bessere Aktien oder Instrumente.


    Mein Tipp für die jetzt Investierten: Lasst euch nicht beirren. Ich bin überzeugt, dass Investierte (egal ob mit Einsand 3.- oder 8.-) mit der nötigen Portion Sitzfleisch allen Grund zur Freude haben werden.


    Gerne lasse ich mich von Gegenargumenten überzeugen, nur sehe ich hier keine echten. Pessimusmus als Selbstzweck oder einfach "vom Gefühl her" zählen für mich nicht zu diesen. Die lange "Wartezeit" ist ein Aspekt den man einfach berücksichtigen muss. Wer keinen Grund sieht, jetzt schon zu investieren, der soll es einfach lassen. So einfach ist das... Ein frommer Wunsch: Bitte, der Qualität dieses Forums willen - Postet doch nicht einfach willkürlich Halbwahrheiten, wie es gerade beliebt. Sachlichkeit, Transparenz und Argumentationskraft sollten immer mehr Gewicht haben als irgendwelche Panikattacken von gewissen Usern hier.


    Habe fertig...

  • Dali hat am 28.12.2012 - 14:59 folgendes geschrieben:

    Einer der Hauptgründe, wieso ich mich hier etwas rarer gemacht habe, sind die "Statements" von zukunft oder Liska (oder ist's gar die gleiche Person...?). Ich kann nur warnen: Leute, lasst euch nicht über den Tisch ziehen von solchen Aussagen.

    Ich bin dafür, dass man sich kritisch mit der Materie auseinandersetzt. Ich bin auch dafür, dass unterschiedliche Meinungen Gehör bzw. Aug' finden sollten. Ich kann ebenso nachvollziehen, dass gebrannte Kinder tief stapeln und eher pessimistisch denken.

    Die Facts sind hier mehrfach niedergeschrieben worden. Die Risiken sind überschaubar, es sei denn, es bricht der dritte Weltkrieg aus, Börsencrashs folgen, Naturkatastrophen überziehen die ganze Erde oder Aliens annektieren unseren Planeten.

    Investor ist hier involviert bzw. drauf und dran, das Ruder zu übernehmen. Ist sich jemand darüber im Klaren, wer hinter dieser Investmentgesellschaft steht? Die Familie Wallenberg, welche traditionell Beteiligungen im grossen Stil an überaus erfolgreichen Firmen wie ABB, Electrolux, SAAB, Skandinaviska Enskilda Banken. Letztere wurde ursprünglich 1856 von einem Familienmitglied Wallenbergs gegründet. Die Wallenbergs sind also immer schon in der Bankenwelt verankert gewesen.

    Wieso diese Infos? Um euch klarzumachen, dass wir hier ein traditionsbewusstes und einflussreiches Investmentunternehmen an Bord haben. Safi ist hier nur eine Initialzündung, was danach folgt kann nur erahnt werden. Natürlich ist der Name alleine kein Garant für Erfolg. Aber wer sich etwas mit der Familie Wallenberg und Investor AB auseinandergesetzt hat, wird verstehen, dass Newron im Begriff ist, unter einer grossen Adresse geführt zu werden.

    Pessimusmus ist keine schlechte Eigenschaft, bei Newron allerdings fehl am Platz. Euphorie ist nicht immer ein guter Ratgeber, aber die Zeichen - wer sie denn deuten kann - stehen wirklich gut. Was es aber braucht ist schlicht und ergreifend Geduld und etwas Besonnenheit. Wer diese nicht aufbringen kann, soll meines Erachtens kein Engagement in Newron tätigen. Wer zocken möchte, findet bestimmt bessere Aktien oder Instrumente.

    Mein Tipp für die jetzt Investierten: Lasst euch nicht beirren. Ich bin überzeugt, dass Investierte (egal ob mit Einsand 3.- oder 8.-) mit der nötigen Portion Sitzfleisch allen Grund zur Freude haben werden.

    Gerne lasse ich mich von Gegenargumenten überzeugen, nur sehe ich hier keine echten. Pessimusmus als Selbstzweck oder einfach "vom Gefühl her" zählen für mich nicht zu diesen. Die lange "Wartezeit" ist ein Aspekt den man einfach berücksichtigen muss. Wer keinen Grund sieht, jetzt schon zu investieren, der soll es einfach lassen. So einfach ist das... Ein frommer Wunsch: Bitte, der Qualität dieses Forums willen - Postet doch nicht einfach willkürlich Halbwahrheiten, wie es gerade beliebt. Sachlichkeit, Transparenz und Argumentationskraft sollten immer mehr Gewicht haben als irgendwelche Panikattacken von gewissen Usern hier.

    Habe fertig...

    :rofl:

  • zukunft hat am 28.12.2012 - 14:35 folgendes geschrieben:

    Quote

    Jahresschluss 2012 ca. 7,70 - 7,80 , kann vermutlich die restlichen 9T erst 17:30 bestens verkaufen und im Jan/Februar mit 6,80 wieder kaufen , Newron hat Zukunft im 2014

    Dass, ist der beste Spruch des Jahres 2012 Leute ! Hier überspringen wir gleich das ganze 2013 und enden im 2014 ! Gestern hatten wir ein Volumen von 100k, und ein Newron Aktionär sieht sich so sehr in die Ecke gedrängt , dass er 3 Stunden vor der Schlussglocke sich Gedanken macht die Papiere in der Schlussauktion Bestens schmeissen zu müssen !


    Mir fehlen die Worte .


    :crazy: :wacko:

  • Efeu73 hat am 28.12.2012 - 15:11 folgendes geschrieben:

    Er braucht Kohle um in SMET zu investieren :crazy:

  • @ zukunft

    ha -ha wie ist die welt klein lieber zukunft, habt ihr wieder soviel schnee in st.moritz wie samstag vor 3 jahre ? bitte lass die newron sein und schreibe auch nicht mehr hier ausser positiv, die kleinen aktionäre haben monate hier mit freude ihr letztes investiert und du möchtes aus gier alles zerbrechen, lieber zukunft das werde ich verhindern ok ? ich werde heute am schluss die 8.- verteidigen hast verstanden? das füchslein ist sicher das du in zukunft freundschaft willst und meinen hühnerstall meidest , viele grüsse nach st.moritz

  • Newron einsame Spitze

    Einmal mehr ging die Post vor allem bei den Small- und Midcaps-Aktien ab. Alleine in diesem Segment konnten Anleger mit vier Valoren ihren Einsatz mehr als verdoppeln. Allen voran mit Newron: Die Aktie des an der Schweizer Börse kotierten italienischen Biotech-Unternehmens kletterte 262 Prozent in die Höhe. Und dieser Kletterkurs dürfte in den nächsten Monaten weitergehen – sofern keine Enttäuschungen eintreten. Entscheidend wird sein, ob es dem Unternehmen gelingt, für ihr Parkinson-Medikament 2013 den Antrag auf Zulassung bei den Gesundheitsbehörden in den USA und Europa einzureichen.

    Top- und Flop-Aktien 2012 im SMI

    Gewinner in % Verlierer in %
    Richemont +50,4 Julius Bär -9,7
    Swiss Re +37,7 Credit Suisse +5,3
    Actelion +35,6 ABB +6,3
    Syngenta +33,4 Novartis +7,2
    Holcim +33 Givaudan +7,9

    Top- und Flop-Aktien 2012 im SPI

    Gewinner in % Verlierer in %
    Newron Pharma +262,3 Leclanché -77,6
    AMS +151,7 Precious Woods -71,7
    OC Oerlikon +106,8 Mondobiotech -69,4
    Kardex +105,0 Meyer Burger -54,4
    Cosmo +87,9 Schmolz + Bickenbach -47,2
    Addex +74,9 USI Group -42,9
    Lifewatch +72,9 Norinvest -41,5
    Swisslog +69,6 Banque Prof Gestion -36,7
    Implenia +68,3 Myriad -36,6
    Cytos +63,7 Bellevue Group -34,5

    Quelle: cash.ch / 28.12.2012

  • Was für idioten seid ihr den hier????? Da kommt die liska angeflogen und alles ist gut!!! Hat 12'k drin???? Ich lache mich zu tode. Meine güte, was für ein armseliges forum. Ich ziehe mich auch zurück und sehne mich an die guten alten zeiten zurück!!!! Hilfe lanker, wo bist duuuuuuu!!!!!!! Er hat es früher verstanden zu sagen, ...........

  • anti


    Nicht aufregen, es bringt nichts. Die wollen nur das hören, was sie hören wollen.


    Freuen wir uns doch, bald soll ja die Aktie abgehen ;)


    Viel Glück mit deine Invests im 2013.

  • Wie immer grosses Kino. Da kann ich das Teleclub-Abo eigentlich gleich kündigen.


    All Euer Manipulieren führt zu nichts. Da sind ganz andere Kräfte am Werk.


    Aber amüsant ist es, keine Frage. Kann man bestimmt Fördergelder dafür bekommen...

  • Link@


    Sollen sie doch das hören!!! Scheiss egal!! Sie können auch schmunzeln, mir scheiss egal! Das es aber jetzt immer noch leute gibt, die auf diese scheisse reinfallen????!!!!! Armselig!



    Sorry, musste frust ablassen!!! Aber wen man das liest, da stehen einem die letzten 3 haare zu berge

  • ZURWM hat am 28.12.2012 - 19:08 folgendes geschrieben:

    Quote

    Sorry, habe alle in den gleichen topf geschmissen, ist nicht ganz so aber fast


    Danke für Deine klare Aussage.


    Hoffe Du schreibst weiterhin.