• lu12659 hat am 05.12.2012 - 10:34 folgendes geschrieben:

    Quote

    Gemäss Einladung Newron startet die GV um 11.30 Uhr. Evt. wird bald der Handel ausgesetzt.

    Wieso ev. Handel ausgesetzt? :shock:

  • josa hat am 05.12.2012 - 10:52 folgendes geschrieben:

    lu12659 hat am 05.12.2012 - 10:34 folgendes geschrieben:

    Gemäss Einladung Newron startet die GV um 11.30 Uhr. Evt. wird bald der Handel ausgesetzt.

    Wieso ev. Handel ausgesetzt? smiley

    Bei den letzten beiden GV wurde der Handel jeweils ausgesetzt. Heute scheint dies nicht der Fall zu sein. Wobei bei den letzten beiden GV die Aussetzung wohl durch Zambon beantragt worden ist. Heute sind die ja zum Glück mit im Boot.

    Bin schon gespannt auf das Ergebnis der GV :cool:

  • newsbox: Aktionäre von Newron stimmen Übernahme von NeuroNova mit

    überwältigender Mehr...

    [[ Aktionäre von Newron stimmen Übernahme von NeuroNova mit überwältigender Mehrheit zu Mailand, Italien - 5. Dezember 2012 - Newron Pharmaceuticals S.p.A. ("Newron", SIX: NWRN), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt innovative Therapien für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen, informiert, dass an der Generalversammlung von heute, 5. Dezember 2012, in Zürich alle traktandierten Anträge gutgeheissen worden sind, namentlich: * die Erhöhung des Grundkapitals durch Sacheinlage von Aktien der NeuroNova AB, einer Voraussetzung zum Abschluss der Übernahme von NeuroNova AB; * der Widerruf der in der Versammlung vom 28. Juni 2012 beschlossenen Erhöhung des Grundkapitals; * die Neufestlegung der Anzahl der Mitglieder des Verwaltungsrats von 6 auf 7, Ernennung eines Mitglieds des Verwaltungsrates auf Vorschlag der bestehenden Aktionäre von NeuroNova AB unter Festlegung der jeweiligen Vergütung. Die Aktionäre wählten Jakob Lindberg als neuen Verwaltungsrat. Jakob Lindberg stiess 2005 zu Investor Growth Capital Europe. Er konzentriert sich auf Investments im Gesundheitswesen.* An der Generalversammlung waren 3'767'962 Aktien des Kapitals von insgesamt 8'796'332 Aktien respektive 42.84% vertreten. Der Übernahme stimmten 100% der vertretenen Aktien zu. Rolf Stahel, Präsident des Verwaltungsrates von Newron, sagte: "Wir danken unseren Aktionären für diese Zustimmung zu allen Anträgen. Die revidierte Vereinbarung zur Übernahme von NeuroNova hat sowohl bei den privaten als auch den institutionellen Aktionären grosse Unterstützung erfahren, ein deutliches Zeichen für das Vertrauen in die Strategie von Newron, die Entwicklungspipeline zu erweitern sowie die Cash-Position und die Aktionärsstruktur zu stärken." Stefan Weber, CEO von Newron, kommentierte: "Safinamide bleibt erste Priorität, es ist unser wichtigster Werttreiber. Unser Team arbeitet an der raschen Einreichung der weltweiten Registrierungsanträge für das Produkt, gemeinsam mit unseren Partnern Zambon und Meiji. Durch die vorliegende Akquisition verbreitern wir nun unsere Pipeline. Die im Spätsommer aufgenommenen Gelder sowie die Mittel, die uns dank dem Erwerb von NeuroNova zur Verfügung stehen, erlauben uns die Entwicklung neuartiger Wirkstoffe unserer Pipeline, inklusive der beiden Projekte von NeuroNova, bis zu einer nächsten Wertstufe. Wir sind sehr glücklich über die Unterstützung der Strategie des Managements durch unsere Aktionäre. Das vereinte Management freut sich, die innovative Produktpipeline von NeuroNova mit der anerkannten Entwicklungs- und regulatorischen Kompetenz von Newron zu kombinieren." * Zudem ist Jakob Lindberg CEO von Oncopeptides, ein pharmazeutisches Unternehmen, das effektivere chemotherapeutische Behandlungsmethoden für Krebs entwickelt. Vor seinem Eintritt bei Investor Growth Capital arbeitete er bei McKinsey & Company und war Mitbegründer und CEO von Cellectricon, eines schwedischen Unternehmens, das funktionale, zellbasierte Screening-Geräte für die Wirkstoffforschung entwickelt. Jakob Lindberg ist ein lizenzierter schwedischer Arzt mit Doktortitel und einer medizinischen Lizentiatsarbeit des Karolinska Instituts. Zudem hält er ein BA in Finance von der Universität Stockholm. Über Newron Pharmaceuticals Newron (SIX: NWRN) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf neuartige Therapien für Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen konzentriert. Das Unternehmen ist in Bresso bei Mailand, Italien, domiziliert. Im laufenden Jahr wurden die Phase-III-Studien mit Safinamide fuÌr die Behandlung von Parkinson abgeschlossen. Basierend auf diesen Phase III-Resultaten von Safinamide arbeitet Newron zusammen mit seinen Partnern an der raschen Einreichung der weltweiten Registrierungsanträge für das Produkt. Die Zambon Group besitzt die globalen Vermarktungsrechte an Safinamide mit Ausnahme Japans und anderer Schlüsselregionen Asiens und Meiji Seika hat die Rechte, Safinamide in Japan und anderen asiatischen Schlüsselregionen zu entwickeln und zu vermarkten. Zusätzliche Projekte von Newron konzentrieren sich auf vielversprechende seltene Krankheiten und befinden sich in unterschiedlichen Stadien der präklinischen und klinischen Entwicklung, darunter Sarizotan für das Rett-Syndrom, Ralfinamide für bestimmte Schmerzindikationen und NW-3509 als mögliche erste Add-on-Therapie für die Behandlung von Schizophrenie. http://www.newron.com (http://www.newron.com/) Für weitere Informationen: +------------------------------------+----------------------------+ |Medien |Investoren und Analysten | +------------------------------------+----------------------------+ |Italien Stefan Weber - CEO |Stefan Weber - CEO Tel.: +39| |Tel.: +39 02 6103 |02 6103 46 | |46 26 E-mail: pr@newron.com |30 E-mail: ir@newron.com | |UK/Globale Medien Julia Phillips FTI| | |Consulting Tel.: +44 (0) 20 | | |7269 7187 Schweiz | | |Martin Meier-Pfister IRF | | |Communications Tel.: +41 43 | | |244 81 40 | | +------------------------------------+----------------------------+

  • lotus-elan hat am 05.12.2012 - 12:38 folgendes geschrieben:

    Quote

    Bitte gern geschehen. So und nun ab ans Buffet. Sieht ganz fein aus. -:)

    En Guete ond Merci för'd Infos ;)

  • Erwartungsgemäss wurde alles angenommen. Die Meldung in den Medien dürfte dabei kaum Einfluss haben.


    Vor einigen Tagen gab es im Blick am Abend (ja ich weiss... Boulevard-Blättchen) einen Artikel, wo auch Newron als Top-Performer des 2012 im SPI gekürt wurde. Vielleicht hat auch diese Meldung der Aktie die letzten Tage etwas Aufschwung verliehen.


    Interessant wird nun die weitere Vorgehensweise von Investor. Wie haben die sich eigentlich verhalten? Gabs ein Statement auch von ihnen? Ich selber gehe davon aus, dass die nach und nach aufrüsten, sprich in den Monaten vor der Veröffentlichung der Safi-Studie im März 2013 aufstocken werden. Um ihrer Philosophie zu entsprechen wäre das eigentlich eine realistische Entwicklung. Aber wir wissen ja nicht, was hinter den Kulissen für ein Deal geschlossen wurde.


    Spannend...

  • nix_weiss hat am 05.12.2012 - 13:20 folgendes geschrieben:

    Quote

    war wohl nix mit dem boost nach der gv smiley

    die news sind noch nicht allen bekannt :)

  • Denke, es geht so kleinlich weiter, keine grossen Sprünge.

    Ripp, haben zu hoch gepockert, wenn wir was haben wollen vom Kuchen, müssen wir runterstufen beim Verkauf.

    oder du wartest, aber wie lange dauert es?

    also ich bekomme langsam kalte schweissige hände.

  • Newron-Aktionäre machen den Weg für NeuroNova-Übernahme frei

    Bresso/IT (awp) - Der Pharmakonzern Newron ist nach dem dritten Versuch am Ziel: Er darf den schwedischen Mitbewerber NeuroNova übernehmen. In den ersten beiden Anläufen war Newron noch am Veto des grössten Einzelaktionärs Zambon gescheitert. Den Meinungsumschwung bereitete Newron vor Monatsfrist mit einem abgeänderten Übernahmevertrag vor. Die Generalversammlung wurde am heutigen Mittwoch von 42,84% Aktionärsstimmen besucht, der geplanten Übernahme stimmten 100% der vertretenen Aktien zu, teilte die Gesellschaft mit.

    Durch die Erhöhung des Grundkapitals durch Sacheinlage der NeuroNova-Aktien, den Widerruf einer im Juni beschlossenen Kapitalerhöhung, der Erweiterung des Verwaltungsrats von sechs auf sieben Mitglieder und der folgenden der Ernennung von Jakob Lindberg als neuer Newron-Verwaltungsrat haben die Aktionäre den Weg für die Akquisition freigemacht.

    Rolf Stahel, Präsident des Verwaltungsrates von Newron, sagte: "Wir danken unseren Aktionären für diese Zustimmung zu allen Anträgen. Die revidierte Vereinbarung zur Übernahme von NeuroNova hat sowohl bei den privaten als auch den institutionellen Aktionären grosse Unterstützung erfahren, ein deutliches Zeichen für das Vertrauen in die Strategie von Newron, die Entwicklungspipeline zu erweitern sowie die Cash-Position und die Aktionärsstruktur zu stärken."

    ra/yr

  • "kalte schweissige hände" bekomme ich erst wenn Safi nicht zugelassen wird oder sonst was negatives geschieht...

  • Der Fahrplan ist eigentlich klar: Zuerst die Veröffentlichung der detaillierten Safi-Studiendaten im März 2013, danach Zulassungsantrag. Wann dies erfolgt... Müsste man den Weber fragen. Danach folgt die (hoffentlich) bewilligte Zulassung...


    Wie von Taifun schon geschrieben, ist Newron an und für sich kein Zockertitel. Zwar besteht eine gewisse Volatilität, aber alles steht und fällt mit dem Fahrplan. Sind die Safi-Daten Müll, fällt das ganze Kartenhaus in sich zusammen. Allerdings bezweifle ich das. Wahrscheinlich ist, dass es noch einige Monate (eben März, wenn nicht nochmal verschoben) dauert, bis wieder kurstreibende News reinkommen.


    Natürlich kann man mit Investor's Investitionsstrategie spekulieren und hoffen, dass diese die Mehrheit anstreben. Dürfte dann einen langsamen aber konstanten Anstieg geben. Aber wie gesagt, das ist im Moment blosse Spekulation.


    Die nassen Hände hatte ich Ende Februar / Anfang März, als alles sozusagen am seidenen Faden hing. Mittlerweile ist die aktuelle Situation fast schon ein sicherer Jackpot. Na ja, verhältnismässig zumindest... :smile: