• Newron

    Hallo Lanker


    Habe die Chartanalysen stets mit großem Interesse gelesen und sie waren stets eine sehr gute Entscheidungshilfe. Ich würde es sehr bedauern, wenn ich auf diese Infos verzichten müsste.


    Deshalb hoffe ich, dass dieser Entscheid nicht endgültig ist. Ebenfalls würde ich es begrüssen, wenn sich die Forumsteilnehmer mit mehr Respekt miteinander umgehen.

  • John Rambo hat am 14.09.2012 - 22:27 folgendes geschrieben:

    Apple2 das ist Musik, meine begannen auf einem Commodore c64, das waren noch Zeiten...da hatten die ersten Handy's mehr Leistung...


    Schönes abtauchen, Werde auch zwei Wochen abtauchen leider nicht Sprichwörtlich eher auftauchen... :bye:

  • So, ich habs mal geschafft und bin mit allen PN jetzt durch.. ich habe alle Anmeldungen bestätigt.. wer keine erhalten hat, einfach nochmals melden... das wird der Renner.. schon hohe 2-stellige Zahl angemeldet! Vielen Dank euch allen!

  • lanker63 hat am 14.09.2012 - 23:22 folgendes geschrieben:

    Quote

    So, ich habs mal geschafft und bin mit allen PN jetzt durch.. ich habe alle Anmeldungen bestätigt.. wer keine erhalten hat, einfach nochmals melden... das wird der Renner.. schon hohe 2-stellige Zahl angemeldet! Vielen Dank euch allen!

    Hehe... Lanker das Arbeitstier...


    Meine - falls okay - musst Du heute nicht mehr machen :rose:


    Leute: Macht mal Pause. Die die registriert haben können eh nicht mehr verkaufen... und das ist gut so. Will nicht wissen wie viele ansonsten verkauft hätten. Also OB für eine Woche zu lassen :music: :rofl:

  • Insgesamt, darf man sich doch freuen, dass Zambon kaum durchkommen wird. Heute ist ja wieder ein langer Bericht in der FUW, dass der eingeschlagene Weg der Richtige sei mit Investor und Co.

  • morgen


    Im Grunde nichts Neues, bzw. Nichts was wir nicht schon beschrieben haben. Aber ein schöner Angriff von Zambon um die Aktionäre zu verunsichern. In dem ganze Konstrukt muss doch ein interessanten Wert vorhanden sein, wenn sich die Parteien um ein Produkt so streiten ! Vor allem wenn man sich die Parteien genau ansieht. Stolz wird da kaum der Grund des Anstosses sein. Zambon hätte bei 4.- ein Angebot machen sollen, haben Sie verschlafen. Jetzt geht es eben um die Wurst !

  • kiwichris hat am 15.09.2012 - 09:01 folgendes geschrieben:

    Quote

    mitte woche wissen wir ja mehr ob top oder flop

    .... würde ich so nicht schreiben. Für den Aktionär würde es einfach etwas länger dauern. Hier gibt es kein Top oder Flop, ist keine Insobude die auf Investoren wartet. Nach wie vor alles im grünen Bereich Leute.

  • Ich frage mich wie viel Zambon der FuW bezahlt, damit die Beiträge zu Gunsten von Zambon veröffentlicht werden.


    Die Drohung Aktien zu verkaufen, kommt mir vor wie ein gekränktes Kind. Wahrmachen werden sie dies niemals, auch die wissen, dass ihre Aktien in einem Jahr bereits mehr Wert als heute haben. Des weiteren für jede Aktie die sie verkaufen kommen 2-4 Aktien aus dem Streubesitzt die auch verkaufen und wo der Kurs dann innert kürzester Zeit sein wird wissen wir. Wenn sie die Wahl von riesen Gewinn in Jahren oder Verlust in kürzester Zeit haben, werden auch sie sich für den Gewinn entscheiden. Alles nur Bluff Seitens Zambon.


    Die Haltung von Zambon kennen wir seit dem ersten Scheitern der Fusion. Daran hat sich nichts geändert. Also warum immer wieder diese Artikel in der FuW.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------
    Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

  • Hier herrscht ja richtige Katerstimmung. Nachdem es zuvor fast schon manisch-fröhlich zuging. Klingt heute gerade so als wären wir wieder zurück auf Feld 1. Dabei stehen wie doch immer noch auf sensationellen 8.36!!


    Wenn ihr mich fragt, dann sind genau diese Adrenalinexzesse Der Grund dafür, dass an der Börse so viele Kleinanleger scheitern. Kurzfristig gesehen spielt der Kurs immer Katz und Maus mit uns. Gewinnen können wir nur, wenn wir langfristig planen. Nur die Zeit gibt uns Kleinen einen langen Hebel. Deshalb halte ich auch nicht viel von Nedolis Kurzfrist-Zocks, die er auch gestern wieder lauthals propagiert hat. Erstens sind sie extrem stressig und zweitens gehen sie nur zu oft in die Hose. Die Zocker machen sich da was vor. Ich bezweifle ernsthaft, dass sie mehr verdienen als die, die tief einsteigen und dann lang halten. Von der Lebensqualität möchte ich hier gar nicht erst sprechen...


    ich sehe bei Newron eine dicke 20. Und die dient mir bis auf weiteres als Leitlinie.


    Ich war wohl auch derjenige, der gestern den Stein ins Rollen gebracht hat. Auch das hat ja wieder eine eigentümliche Dynamik ausgelöst. Am Ende war Sime wütend und traurig, hat Liska sich als Uriella geoutet und Lanker sich ins Reduit verzogen. Und dabei wollte ich nichts anderes, als den Trotteln, die hier mit vollen Hosen und windelweichen Knien ihr Geld zum Fenster rauswerfen, klarzumachen, dass hier gelegentlich ein paar schmuddelige Spielchen stattfinden, an denen man sich besser nicht beteiligt...


    Tja, jetzt müssen wir eben ein bisschen warten, bis sich die Gemüter wieder beruhigt haben. Ich werde in der Zwischenzeit mal versuchen, in Lankers Artusrunde aufgenommen zu werden.


    Dem Forum bleibe ich aber auf jeden Fall treu. Ich finde es sehr witzig und interessant hier.

  • Charttechnisch haben wir ja diese Kursanpassung auch anfangs August gehabt. Wie ihr ja wisst ist der Kurs danach stark gestiegen. Wenn der NeuroNova-Kauf durch Newron zustande kommt wird dies den Kurs positiv ankurbeln. Ich verstehe diese schlechte Stimmung überhaupt nicht, der Kurs war vor einigen Wochen noch bei 6.00. Und wie schnell der Kurs von 6.00 auf 8.00 ging wisst ihr ja alle. Zambon versucht mit allen Mitteln die Kleinanleger zu verunsichern, dies sieht man auch gut am Chart. Genau vor dem wichtigen Termin erscheinen plötzlich wieder "Negative-News". Sonst wurde mit den Infos sehr zurückhaltend umgegangen. Zambon wird seinen Anteil nicht verkaufen, wieso sollten sie auch? Warum eine Meldung (Zambon gegen Übernahme) solche Verkäufe auslöst ist mir unverständlich, Zambon war ja schon immer dagegen. Also Newron ist ein super Titel, kurzfristig wie langfristig. Und die Kursschwankungen im Moment kann man nicht ernst nehmen da viele Aktien gesperrt sind.


    Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen.

  • MillerLaw hat am 15.09.2012 - 12:29 folgendes geschrieben:

    Quote

    Charttechnisch haben wir ja diese Kursanpassung auch anfangs August gehabt. Wie ihr ja wisst ist der Kurs danach stark gestiegen. Wenn der NeuroNova-Kauf durch Newron zustande kommt wird dies den Kurs positiv ankurbeln. Ich verstehe diese schlechte Stimmung überhaupt nicht, der Kurs war vor einigen Wochen noch bei 6.00. Und wie schnell der Kurs von 6.00 auf 8.00 ging wisst ihr ja alle. Zambon versucht mit allen Mitteln die Kleinanleger zu verunsichern, dies sieht man auch gut am Chart. Genau vor dem wichtigen Termin erscheinen plötzlich wieder "Negative-News". Sonst wurde mit den Infos sehr zurückhaltend umgegangen. Zambon wird seinen Anteil nicht verkaufen, wieso sollten sie auch? Warum eine Meldung (Zambon gegen Übernahme) solche Verkäufe auslöst ist mir unverständlich, Zambon war ja schon immer dagegen. Also Newron ist ein super Titel, kurzfristig wie langfristig. Und die Kursschwankungen im Moment kann man nicht ernst nehmen da viele Aktien gesperrt sind.


    Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen.

    Hallo zäme


    Sehe das genauso. Die Newronaktie Fr. 8.34 ist total unterbewertet. Wenn man parallelen zu anderen Biotechfirma in der Schweiz zieht, dann erst recht ( Andere haben einen zweistelligen Aktienkurs, bewegen sich mit dem Medi in der Phase 2, Zulassung wenn überhaupt in ca. 5 Jahren ). Bin überzeugt von der Aktie Newron, obwohl die nächste Woche eine schwierige wird, lassen wir an Weihnachten die Korken knallen.


    Es Schöne Weekend


    Exechange

  • Bohemien7 hat am 15.09.2012 - 11:54 folgendes geschrieben:

    Schliesse mich dir an, Geduld haben und warten. Es hat sich ja nichts geändert, irgendeiner trötzelt, das kann ja durchwegs auch gut sein für die weiche drin bleiben - nicht nur zum Aufsammeln.


    ... Lakers Artusrunde :hi:

  • Ich bin seit Mai in Newron investiert und an der Börse genau seit einem Jahr dabei. Kleinanleger und zudem erst seit kurzem in diesem Business. Genau die will Zambon verunsichern und in die Flucht jagen. Aber NEIN nicht mit mir, ich weiss genau was ich will, ich denke auch, dass man als Mensch stark sein muss um in diesem Krimi durchzuhalten, sonst passiert genau das was in den letzten Tagen geschehen ist. Alle werfen ab und suchen das Weite, genau das falsche, ist wie etwas sagen ohne zu denken... Ich gebe zu, hatte auch a little biz weiche Knie, war nervös und gestresst. Wie man sieht, i'm here und werde es bleiben. Deswegen Danke an die, (in erster Linie Lanker63), die Tag für Tag einen super Nebenjob (zeitgleich zum Alltags Job) leisten ohne Forderungen zu stellen. Für einen Newcomer sind solche Info's, Gold Wert.


    wünsche euch allen auch ein erholsames Wochenende... und wie's die Bayern sagen, pack ma's...

  • Was, der Kurs ist nicht 8.36 sondern NUR 8.34???????


    Hiiilfeee, wo stehen wir in Lankers Chart?!?! Trifft der 35. Breitengrad schon auf den 3. Herz-Lungen-Meridian? Sind wir schon in der 5. Galaxie des neuen Trendkanals angelangt oder müssen wir dank Mars und Jupiter im Aszendent und der fliegenden Untertasse im Bereich des Andromeda-Nebels mit brutalstem Wiederstand rechnen?


    Liskaaaaaa, wo stehen die Hühnerknochen??



    :rofl: :rofl: :crazy:

  • Bohemien7 hat am 15.09.2012 - 14:20 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ach, hab noch was vergessen. Die Bayern sagen übrigens auch:


    Passt scho!


    Das gilt auch für Newron.

    *good* :rofl: *drinks*

  • Hallo zusammen


    Auch ich möchte mich als erstes bei diversen Personen für die guten Inputs bedanken!


    Wie Ihr seht gehöre auch ich zu den neuen in diesem Forum. Ich verfolge im allgemeinen die Beiträge in diesem Forum seit ca. einem Jahr und bin dadurch auch in Newron investiert mit EP um die 5.-


    Dank euren sehr guten Beiträge sehe ich dies auch als längere Investition und lass mich von solchen Kursschwankungen nicht beeindrucken.


    @Lanker vielen Dank für deine Charts mit Erklärungen. Für mich als absoluten Börsen-Neuling war dies sehr lernreich.


    Ich wünsche euch ein ganz tolles Wochenende