• Newron

    lanker63 wrote:

    Quote
    Und nicht vergessen.. wenn um die Firma geboten wird, ist sie schnell mal 15 Wert!

    Bisher schon 20% Steigerung!


    CHF 15.00 kannste vor einer Zulassung verm. kicken, wären mehr als 100mio MK.


    Denke Irgendwo zwischen CHF 5-7 d.h 35-60mio MK wäre Newron Wert.


    Zweistellige Kurse kämten sollte Safinamide PIII schaffen. Vermutlich werden Sie jedoch vorher übernommen.

  • Newron

    Na ja 7.-- reicht nicht ganz für meinen EP aber ich wäre schon froh nach der langen Leidenszeit wenn ich nicht zuviel Verlust einfahren müsste.


    Gruss

    Erfolg mit Verstand

  • Newron

    Mir wäre es ganz recht, wenn wir Aktionäre von NEWRON Beteiligungen vom zukünftigen Merger kriegen würden.


    Bei dieser Methode sind die Angebote an die "Alt-Aktionäre" meistens besser, als wenn Cash ausbezahlt wird.


    Aber eben: Ball flach halten. Mir wäre es auch nur recht, meinen EP von 4.50 wenigstens decken zu können nach diesem Beinahe-Total-Absturz der letzten Wochen...

    Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

  • Newron

    Also Buchwert wäre ca. 3.00. Wenn die Zulassung erfolgt, rechnet man mit einem Wert um die MCHF 200. Helvea hat noch ein Kursziel um die 22.00.


    Denke wenn es zu einem Verkauf kommt, sind 15 schon realistisch! Wenn nicht sogar um die 20. Dort stand der Kurs auch so Mitte 2010. Aber wir wären sicher auch mit 10 mehr als zufrieden.


    Bin gespannt, wie sich das ganze entwickelt! Denke aber Risiko nach unten ist langsam gleich 0!

  • Newron

    lanker63 wrote:

    Quote
    Also Buchwert wäre ca. 3.00. Wenn die Zulassung erfolgt, rechnet man mit einem Wert um die MCHF 200. Helvea hat noch ein Kursziel um die 22.00.

    Denke wenn es zu einem Verkauf kommt, sind 15 schon realistisch! Wenn nicht sogar um die 20. Dort stand der Kurs auch so Mitte 2010. Aber wir wären sicher auch mit 10 mehr als zufrieden.


    Bin gespannt, wie sich das ganze entwickelt! Denke aber Risiko nach unten ist langsam gleich 0!


    Risiko gleich 0? Sehe ich nicht so! Wie war das noch gleich mit Biotie? Vor ein paar Wochen hatte man auch das Gefühl, alles sei geritzt! Und dann kams am Ende ganz dick...


    Ne, ne! Das Risiko ist nach wie vor da. Solange keine Details und fixe Beschlüsse vorgelegt werden können, bleibt alles auf spekulativer Basis.


    Was ich aber einmal in die Runde werfen möchte: Wir, als Kleinaktionäre, Zocker und Trader diskutieren hier von Preisen von 4.-/5.-/6.-/7.-.


    Aber wie sieht's dann mit den grösseren Aktionären/Investoren aus, die EP's von CHF > 15.-? Geben die sich zufrieden mit einem Angebot von EP 4.-/5.-/6.-/7.- bei intakten Erfolgsaussichten von Safinamide????

    Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

  • Newron

    Bresso (awp) - Für das Management und die Aktionäre der Newron Pharmaceuticals gibt es wieder einen Lichtblick, nachdem mit der Rückgabe der Rechte am Leadprodukt Safinamide und dem Scheitern der Fusion mit der finnischen Biotie Therapies jüngst zwei Rückschläge zu verkraften waren. Das Unternehmen hat über das Interesse einer bedeutenden Anzahl von Unternehmen an Safinamide und/oder an Übernahmeverhandlungen berichtet. Ein formeller Prozess sei eingeleitet worden, um den Interessenten einen vertraulichen Einblick in das Unternehmen zu geben, teilt Newron am Donnerstag mit. Die Newron-Aktien reagieren mit deutlichen Aufschlägen auf die News.


    Nach der Ankündigung der Rückgabe der Rechte am Produktkandidaten Safinamide als Begleittherapie bei Parkinson durch den Entwicklungspartner Merck Serono sei das Management von einer Anzahl Pharma- und Biopharma-Unternehmen im Hinblick auf eine Lizenzierung von Safinamide und/oder Diskussionen kontaktiert worden, die zu einer M&A-Transaktion führen könnten, so die Mitteilung.


    "Wir sind sehr erfreut über das Interesse, das eine bedeutende Anzahl von Unternehmen gezeigt hat, seit wir die Rechte an Safinamide zurück erhalten haben", wird Newron-CEO Luca Benatti in der Mitteilung zitiert.


    EINEN ERSTEN SCHRITT WEITER


    Newron ist mit dem Anlaufen des formellen Prozesses gemäss Branchenbeobachtern einen ersten Schritt weiter gekommen. Nach dem defnitiven Ende der Fusionsgespräche mit Biotie hatte Newron die Prüfung aller Optionen für das Hauptprodukt angekündigt und dazu JSB Partners als Berater verpflichtet. Newron-CFO Stefan Weber sieht in der Rechterückgabe durch Merck Serono die Möglichkeit, lukrativere Lizenzverträge als vor fünf Jahren mit Merck Serono abzuschliessen, wie er anlässlich der Rückgabe der Rechte an Safinamide durch Merck-KGaA-Tochter im Gespräch mit AWP sagte. "Die Erfolgschancen stehen statistisch zu Ende der Phase-III-Tests nun bei 85%, verglichen mit 50% zu Anfang dieser Entwicklungsphase", so der CFO damals weiter.


    Merck Serono hatte die Rechterückgabe an Safinamide damit begründet, dass das Potenzial des Produktkandidaten geringer sei als ursprünglich gedacht. Newron betonte in diesem Zusammenhang, dass der Entschluss nicht auf neuen Erkenntnissen hinsichtlich Wirksamkeit oder Sicherheit basiere.


    ÜBERTRAGUNG DER SAFINAMIDE RECHTE LÄUFT - ZUVERSICHT FÜR PHASE-III-STUDIEN


    Die Übertragung der vollen Rechte und Verantwortung für Safinamide per April 2012 von der Merck-KGaA-Tochter Merck Serono habe begonnen, so die Mitteilung weiter. CEO Benatti gibt sich zudem zuversichtlich über die Ergebnisse der laufenden Phase-III-Tests MOTION und SETTLE für den Produktkandidaten. Seine Zuversicht begründet der CEO in der Mitteilung damit, dass das Design der nun voll rekrutierten Studien im Wesentlichen jenem von bereits durchgeführten und erfolgreichen Phase-III-Programmen entspricht. Daten aus den laufenden Tests sollen in der ersten Jahreshälfte 2012 vorliegen.


    Zudem seien die Zulassungsunterlagen für Safinamide weitgehend vollständig, was einen grossen Wert für Newron und einen potenziellen Partner darstelle, so die Mitteilung. "Wir erwarten, dass das Dossier bereit sein wird, damit Ende 2012 bei den Gesundheitsbehörden in den wichtigsten Märkten Zulassungsanträge gestellt werden können", so der CEO weiter. "Auf dieser Basis sind wir zuversichtlich, in der nahen Zukunft einen 'Deal' für Safinamide abzuschliessen - mit dem klaren Ziel einer Wertsteigerung zugunsten unserer Aktionäre", wird Benatti weiter zitiert.


    Noch bleibt für einen 'Deal' Zeit. Bei der Vorlage der Halbjahreszahlen Anfang September sah das Management die Geschäftstätigkeit des Unternehmens noch für einen Grossteil des Jahres 2012 gesichert. Basis dafür bildeten Barmittel von 10,2 Mio EUR und eine Option auf weitere 27,5 Mio CHF im Rahmen einer Equity-Line-Vereinbarung mit Yorkville. Die Konditionen der Vereinbarung mit Yorkville bezeichnet ein Vontobel-Analyst allerdings als "streng".


    AKTIE HAUSSIERT


    Die Newron-Aktie haussiert im Zuge der wieder belebten Produktpartnerschafts- bzw. Übernahmefantasien erwartungsgemäss. So legen die Titel bis um 09.30 Uhr bei hohen Umsätzen um 21,1% auf 2,58 CHF zu (bisheriges Tageshoch: 2,59). Seit Jahresbeginn haben die Newron-Aktien allerdings um gut 60% an Wert verloren

  • Newron

    AWP Newron hat Bieter-Prozess für Safinamide und Unternehmensverkauf begonnen

    17.11.11 08:24:02- AWGB


    Bresso (awp) - Newron Pharmaceuticals hat einen formellen Prozess eingeleitet,

    der Interessenten einen vertraulichen Einblick in das Unternehmen gibt. Nach

    der Ankündigung der Rückgabe der Rechte am Produktkandidaten

    Safinamide durch den Entwicklungspartner Merck Serono sei das Management von

    einer Anzahl Pharma- und Biopharma-Unternehmen im Hinblick auf eine

    Lizenzierung von Safinamide und/oder Diskussionen kontaktiert worden, die zu

    einer M&A-Transaktion führen könnten, teilt Newron am Donnerstag mit.


    "Wir sind sehr erfreut über das Interesse, das eine bedeutende Anzahl von

    Unternehmen gezeigt hat, seit wir die Rechte an Safinamide zurück erhalten

    haben", wird Newron-CEO Luca Benatti in der Mitteilung zitiert.


    Zudem laufe die Übertragung der vollen Rechte und Verantwortung für

    Safinamide per April 2012 von der Merck-KGaA-Tochter. Benatti gibt sich zudem

    zuversichtlich über die Ergebnisse der laufenden Phase-III-Tests MOTION

    und SETTLE für den Produktkandidaten. Seine Zuversicht begründet der

    CEO in der Mitteilung damit, dass das Design der nun voll rekrutierten Studien

    im Wesentlichen jenem von bereits durchgeführten und erfolgreichen

    Phase-III-Programmen entspricht. Daten aus den laufenden Tests sollen in der

    ersten Jahreshälfte 2012 vorliegen.


    Zudem seien die Zulassungsunterlagen für Safinamide weitgehend

    vollständig, was einen grossen Wert für Newron und einen potenziellen

    Partner darstelle, so die Mitteilung. "Wir erwarten, dass das Dossier bereit

    sein wird, damit Ende 2012 bei den Gesundheitsbehörden in den wichtigsten

    Märkten Zulassungsanträge gestellt werden können", so der CEO

    weiter. "Auf dieser Basis sind wir zuversichtlich, in der nahen Zukunft einen

    'Deal' für Safinamide abzuschliessen - mit dem klaren Ziel einer

    Wertsteigerung zugunsten unserer Aktionäre", wird Benatti weiter zitiert.


    rt/gab

  • Newron

    Wenn dem so wäre...warum ist der Kurs "nur" um 20 % gestiegen? Dann sollte man ja ruhig zukaufen, mit dem Wissen, dass Salfinamide sowieso weitergegeben wird. Wo ist mein Überlegungsfehler?


    Gut, auch Swissmetal meldete "grosse Interessse". Und wo liegt der Kurs heute? Genau... :roll:

  • Newron

    Tiesto wrote:

    Quote
    Wenn dem so wäre...warum ist der Kurs "nur" um 20 % gestiegen? Dann sollte man ja ruhig zukaufen, mit dem Wissen, dass Salfinamide sowieso weitergegeben wird. Wo ist mein Überlegungsfehler?

    Gut, auch Swissmetal meldete "grosse Interessse". Und wo liegt der Kurs heute? Genau... :roll:


    Heute Spekulative Käufe... Mehr als 20% sehen wir wenn die Tinte unter nem Vertrag / Vereinbarung trocknet. Klar Interesse kann verpuffen aber denke die Chance ist da das Newron Übernommen wird.


    +20% ist viel, schafft PPHN heute nicht oder? ;)

  • Newron

    samy wrote:

    Quote
    Naja als Arpida von Evolva übernommen wurde ging der Kurs innerhalb einer Woche von 0.80 CHF auf 7 CHF

    Damals war dies auch völlig übertrieben doch das interssierte die Spekulanten nicht


    Kann mir bei entsprechenden News durchaus vorstellen dass es hier ähnlich abgehen könnte


    Nö, dieser Kurssprung war dazumal nicht wegen der Fusion Arpida/Evolva, sondern anfangs 2010 wegen der Zusammenarbeit mit Roche.

  • Newron

    Ist zwar ein schöner Anstieg Heute, habe aber meine Bedenken ob das lange hält. Wenn da nicht bald konkrete Angebote kommen gehts schnell wieder in die andere Richtung.

  • Newron

    Kapitalist wrote:

    Quote
    Die Luft scheint bereits wieder draussen zu sein. :oops:


    Ja leider, bin jedoch zuversichtlich das Newron bald nen Deal oder Übernahme bekanntgibt.


    Positiv, gestern (klar tiefer Kurs) wurde was Stückzahlen anbelangt ein für Newron Verhältnisse ein sehr hohes Volumen gehandelt. Der Gründe Balken sieht gut aus in der Historie.


    Warte ab, bleibt Spannend!

  • Newron

    Der Analyst von Helvea hat NEWRON noch nicht auf seiner Watchliste gestrichen. Letzte Woche wurde das bestehende Kursziel wieder bestätigt. Meiner Meinung nach schon etwas optimistisch. Da müsste wirklich ALLES optimal laufen...


    Donnerstag, 17. November 2011 - 12:53 h


    [Newron Pharma N] - Helvea bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 21.00 CHF

    Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

  • Newron

    So sind wieder auf dem Kursniveau von vor dem "Market Update" und es wollen noch viele verkaufen...


    danihofi: Die CHF 21.00 von Helvea könnten nur dann langfristig realistisch sein sollte Newron eigenständig bleiben und Safinamide mit samt Partner ne Martkzulassung der FDA / EMEA erhalten.


    Ich spekuliere eher darauf, dass ein grösseres Biotech oder gar Big Pharma Newron für ein paar Millionen übernehmen wird. CHF 4.50 bis CHF 8.00 dürften dann pro Aktie bezahlt werden.


    Mal schauen ob Newron mal Wort halten wird...

    CEO Benatti:

    "Auf dieser Basis sind wir zuversichtlich, in der nahen Zukunft einen 'Deal' für Safinamide abzuschliessen - mit dem klaren Ziel einer Wertsteigerung zugunsten unserer Aktionäre", wird Benatti weiter zitiert.


    Ohne Meldung wird der Kurs im aktuellen Marktumfeld gegen CHF 2.00 oder gar darunter gehen bevor, Newron dann mit der News einer Übernahme / Deal explodieren dürfte...

  • Newron

    BBB wrote:

    Quote
    Aurum

    Wann wäre frühestens mit den konkreten Nachrichten bezüglich Übernahme *wink* zu rechnen :?:


    Wenn ich das wüsste, müsste ich entweder in den Knast oder könnte als Medium arbeiten ;) Erstes möchte ich nicht und zweites kann ich definitiv (noch) ausschliessen ;)


    Meine spekulative Meinung dazu ist, infolge der div. Interessenten welche Newron wie Sie sagen haben, tippe ich auf Dezember 11.

  • Newron

    falls es wie NWRN sagt, soviele Interessenten hat, könnten die doch jetzt problemlos auf dem Markt günstiger kaufen. Bis 3.00 würden die problemlos 100-200K finden und müssten danach nicht 4-5 CHF zahlen... oder sehe ich das falsch?