• Ja die Frau bringt schöne Beziehungen mit ins Haus. Jetzt bleibt abzuwarten ob sich im Hintergrund eine ”Interessengemeinschaft“ befinden. Sie ist kein NoName. Auffallend vielleicht die Tatsache das ihre anderen Ämter im Vergleich zu Newron alle bei äusserst renommierten Pharmas zu finden sind. Wenn man so möchte kann man sich auch fragen was die bei Newron überhaupt zu suchen hat. Vor allem aber, was sie zu finden glaubt?


    WORK

    • Vice President, Head of Early Development, New Medicines @ UCB
    • Head of Exploratory Development Respivert, Global Project Leader @ Respivert, Ltd.
    • Global Project Leader Respiratory - Full Development @ GSK
    • Project Leader in Early Development @ GSK
    • Head of Inhalation Toxicology @ GSK
  • Aus dem Linkedin Beitrag zur heutigen GV
    Newron’s AGM 2023 took place today in Bresso (Milan), Italy. All motions on the agenda were approved by shareholders and we thank all investors for their ongoing trust and support. We welcome Gill Dines on board of Newron, as newly elected member of the board of directors, and looking forward to work with her on our CNS path.

    #Newron #NovelTherapies
    Der Satz "to work with her on our CNS path" heisst indirekt auch "to work with Jazz Pharma". Wieso?
    Wenn keine Partnerschaft kommen würde, dann würde Newron Jazz konkurrenzieren!

    Dazu passt auch der heutige Tweet von Jazz:

    This week, we’re hosting #JazzScienceWeek to celebrate our progress toward achieving Vision 2025 and reinforce our purpose to innovate to transform the lives of patients and their families. Stay tuned to learn about our expanding R&D capabilities in #oncology and #neuroscience.

    Ich erwarte zeitnah eine News zur Partnerschaft

  • lasst ihn doch leben, ich finde es amüsant.....einschätzen muss man es halt schon können :)


    Frage:


    könnte es sein das die 008a Daten nicht berauschend sind da die Studie nur 4 wochen dauert? was würde da wohl los sein. weiss jemand wie lange die Studie 003 dauert? gute daten sind ja erst ab 6 monaten zu sehen immer steigend.

    könnte ein heftiges auf und ab geben im 2023. zuerst Verpartnerung dann knappe oder ungenügende daten 008a.

  • Lasst doch endlich mal Blaues Wunder in Frieden. Er/Sie ist einfach ein leidenschaftlicher Fan dieser Aktie und so viele, die hier immer bashen, wünschen sich doch insgeheim, dass sich seine Raketenthesen tatsächlich erfüllen. Im Gegensatz zu uns Armchair-Investors ist er nach Italien gefahren zur GV, um auch allfällige Zwischentöne für Raketenstarts zu vernehmen. Das ist Commitment und ich schätze diese Leidenschaft! Alle - und damit meine ich sehr explizit auch Blaues Wunder - wissen, dass wir noch längere Zeit nix wissen und bis dahin irgendwelche Zeichen deuten. Und ja: Da wird es noch rumpeln.

    Ich drück uns allen die Daumen, dass die Rakete vielleicht wirklich mal steigt und Blaues Wunder mit allem Recht hatte. Das hofft ihr doch alle auch. Oder?

  • Lass uns die Dinge nicht überdramatisieren.

    Also haben die Mods ein paar Kommentare rausgeschmissen.

    Vielleicht wurde es ein bisschen zu viel über ein einzelnes Mitglied, das ein bisschen zu enthusiastisch ist.

    Und?

    Das Problem ist, wenn er kommentiert, kommen 10 aus dem Loch und mobben ihn indirekt.

    Manche Dinge sind lustig, aber nach einer Weile wird es zu viel.

    Meinungsfreiheit für alle (wie in den letzten Kommentaren), außer für ihn, denke ich.

  • Was wird eigentlich als nächstes Erwartet? Studien usw.?

    Ich glaube aller nächstens wird erwartet, dass jemand in China den Sack Reis wieder aufstellt, damit er erneut umkippen kann und so ein wenig Dynamik in der ganzen Geschichte verbleibt. Sonst bleibt nur noch ein vorzeitiger Raketenstart und dann die verschiedenen Studienergebnisse im Verlauf H2 2023 und 1Q 2024. Ach ja und zwischendurch noch die Übernahme durch Jazz.


    Pivotal phase III “Study 003” trial in TRS to start in 2023 with 18 months completion

    In 2023, Newron expects to initiate its potentially pivotal, multinational, randomized, 10-

    week, placebo-controlled trial dubbed “Study 003” in a minimum of 450 TRS patients with a

    scheduled completion 18 months from start, as part of its ongoing phase II/III development

    plan for evenamide in schizophrenia. If these results are positive, evenamide would be the

    first medication that could be added to an antipsychotic to improve symptoms in TRS. This

    would support the hypothesis that evenamide treatment is associated with attenuating

    abnormal glutamate activity in TRS patients.


    Results pivotal “Study 008A” in non-TRS to report in 2023 could trigger a major deal

    The first potentially pivotal trial of evenamide’s development program, “Study 008A”, with

    evenamide as an add-on therapy in patients with chronic schizophrenia experiencing

    inadequate response to their current antipsychotics (but not classed as having TRS), is

    continuing to enroll patients, with results expected in H2 2023. Positive results of “Study

    008A” or “Study 014” could trigger a lucrative global licensing agreement with a major CNS

    player, with Newron wanting to carve out the niche clozapine treatment-resistant

    schizophrenia (CTRS) indication to commercialize with its own small specialist sales force

    in the profitable US market. Newron continues its dialogue with industry partners around

    potential future collaboration opportunities for the development of evenamide.

  • Das Problem ist, dass aktuell gerade keine News anstehen. Könnte sein, dass sich der Kurs für übernächste Woche auf der Schizophrenie-Messe wieder etwas stabilisiert. Wir waren seit Anfang Jahr mit den positiven News sehr verwöhnt gewesen und einige haben sicherlich gut verdient. Wenn keine News kommen ist einfach keine Nachfrage nach Aktien da und wenn einige dann verkaufen wollen dreht der Kurs ins Minus. Dazu kommt, dass kurzfristig orientierte Anleger die Positionen mit SL Aufträgen abgesichert haben, welche reihenweise ausgelöst worden sind.

    ---

    Mein persönlicher Standpunkt: Phase 1 (Sicherheit) wurde abgeschlossen, Phase 2 (Wirksamkeit) wurde abgeschlossen, Phase 3 (Behandlungserfolge) offen / wird nächstens gestartet. Sollte sich zeigen, dass Phase 2 wirklich solch positive Resultate hervorgebracht haben ist Phase 3 kein grosses Risiko. Ich sehe keine grossen Unterschiede zwischen Phase 2 und 3. Bei jeder weiteren positiven Meldung nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, dass Eve wirklich auf den Markt kommt und desto mehr (potenzieller) zukünftiger Umsatz kann in der Marktkapitalisierung angerechnet werden (Aktienkurs müsste steigen). Betreffend Übernahme bin ich skeptisch, dass ein grosser Fisch bereits während der Phase 3 zugreift. Oftmals kommen Angebote erst, wenn das Medikament auf dem US Markt die Zulassung erhält und mächtige Umsätze erzielt. Alle die dabei sind dürften trotzdem gespannt bleiben.

    ---

    Ich bin eher neu hier im Forum lese aber bereits seit einiger Zeit mit. Bin aber seit 2013 investiert. Bin gespannt, wie das andere sehen. ^^

  • Wer hat die gleichen Probleme mit PostFinance!

    Seit heute kann ich keine Newron Aktien mehr auf der PF Plattform handeln mit folgendem Hinweis:

    "Die gewünschte Transaktion kann aufgrund ausländischen Handelsbeschränkungen, leider nicht auf unserer Plattform ausgeführt werden"

    Bis gestern konnte ich noch einen Auftrag eingeben....