MeyerBurger MBTN

  • Depot aufgestockt

    skylimit hat am 11.02.2016 - 11:25 folgendes geschrieben:

    Quote

    Hab mich mal heute hier eingekauft!

    Habe mein MBTN-Bestand heute ebenfalls bei günstiger Gelegenheit um Faktor 5 erhöht, also Verfünffacht. Was läuft mit Auftrag aus Brasilien? Von welchem Auftragsvolumen wird ausgegangen?

    euer Cashew

  • Cashew hat am 12.02.2016 - 17:41 folgendes geschrieben:

    Quote

    skylimit hat am 11.02.2016 - 11:25 folgendes geschrieben:

    Habe mein MBTN-Bestand heute ebenfalls bei günstiger Gelegenheit um Faktor 5 erhöht, also Verfünffacht. Was läuft mit Auftrag aus Brasilien? Von welchem Auftragsvolumen wird ausgegangen?

    Der Auftrag aus Brasilien soll im dreistelligen Millionenbereich liegen (also über 100 Millionen Euro), aber der müsste endlich einmal abgeschlossen und publiziert werden!

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Kapitalist hat am 13.02.2016 - 16:11 folgendes geschrieben:

    Quote

    Cashew hat am 12.02.2016 - 17:41 folgendes geschrieben:

    Der Auftrag aus Brasilien soll im dreistelligen Millionenbereich liegen (also über 100 Millionen Euro), aber der müsste endlich einmal abgeschlossen und publiziert werden!

    Hallo Kapitalist, die Brasilianer möchten vermutlich noch günstiger an Aktien von MBurger kommen, dann unterschreiben sie und Pauli wird es ihnen nicht verwehren. Vielleicht wurde aber schon unterschrieben und dennoch die Meldung so lang wie möglich zurückgehalten, ein anderer könnte auch noch interessiert sein.

  • Ladycool hat am 14.02.2016 - 14:27 folgendes geschrieben:

    Quote

    Kapitalist hat am 13.02.2016 - 16:11 folgendes geschrieben:

    Hallo Kapitalist, die Brasilianer möchten vermutlich noch günstiger an Aktien von MBurger kommen, dann unterschreiben sie und Pauli wird es ihnen nicht verwehren. Vielleicht wurde aber schon unterschrieben und dennoch die Meldung so lang wie möglich zurückgehalten, ein anderer könnte auch noch interessiert sein.

    Der mit den billigen Aktien kaufen wäre gut möglich, vielleicht sind aber auch noch zu wenig Bestechungsgelder geflossen.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Abwarten! Wurde zumindest ziemlich eingedeckt unter 5! Habe bereits befürchtet, dass es eine Falle sein könnte und deshalb stopp so platziert, dass es mich nicht rausgespühlt hat! Klar ist sicher, dass bei Auftragseingang wie gewöhnlich Dynamik reinkommt und man im Moment ziemlich am unteren Ende der Fahnenstange ist. Ist aber ein reiner Zock von daher Augen offenahlten!

  • Am 22. März kommen hier Zahlen. Ob vorher noch was kommuniziert wird? Irgendwie denke ich, dass hier schon einiges gelaufen ist mit Aufträgen via Deutschland, Roth&Rau, das hier im Forum nicht bemerkt wurde? *smile* *dirol*

  • Selector hat am 08.03.2016 - 14:52 folgendes geschrieben:

    Quote

    Diese Faktorzertifikate der Cmmerzbank seien alle ausverkauft und gekündigt per Ende März 16. Hat mir grad jemand erzählt. Scheint, es ist so. Seltsam?

    Ich habe das Zertifikat CBLME3 und nun auf UBS Quotes gesehen, dass dem so ist. (Kündigung 31.3.) Toll, dass man da von der Bank nicht avisiert wird.

  • Krokodil hat am 09.03.2016 - 11:46 folgendes geschrieben:

    Quote

    Selector hat am 08.03.2016 - 14:52 folgendes geschrieben:

    Ich habe das Zertifikat CBLME3 und nun auf UBS Quotes gesehen, dass dem so ist. (Kündigung 31.3.) Toll, dass man da von der Bank nicht avisiert wird.


    Schön wäre wenn Meyer Burger den Grossauftrag aus Brasilien die nächsten Tage noch vermelden würde. Durch die vielen leerverkauften Aktien würde der Aktienkurs deutlich über 10.- steigen. Beim CBLME3 ist der Wandelpreis bei 10.-, die Commerzbank müsste dann eine Entschädigung im Frankenbereich bezahlen!


    Ich selber habe noch 200'000 Stück davon. Verfall ist übrigens der 22.3.16.

    Besser reich und gesund als arm und krank!

  • Meyer Burger

    Auch ich habe mich geärgert, dass keine Avisierung von Banken erfolgt. Habe vor einiger Zeit schon mal in gleicher Situation mit Commerzbank Mailverkehr gehabt. Sie hätten die Avisierung gemacht (an Telekurs?). Zudem ist auf der Homepage von Commerzbank auch jetzt noch für den CBLME3 Fälligkeit 30.12.2099!!


    Allerdings muss ich Sie in anderer Hinsicht enttäuschen. CBLME3 ist ein Faktorzertifikat. Es macht die täglichen Schwankungen des Underlyings mit (in diesem Fall) Faktor 3 mit. D.h., wenn sich Meyer Burger verdoppeln würde (also +100%) , so würde der Warrant "lediglich" um 300% steigen, also auf ca. 8 Rp.!

  • Wie Lorenz sagte Am 22. März kommen hier Zahlen , kann mir vorstellen dann kommt News Wenns News gibt, war besser vorher. Heisst 1 tage noch zum Traden. Dan ist Schluss mit dieser Zert.


    @ Kap.


    Ein heftiger Short Squeeze konnte alle noch helfen.

  • Flippi hat am 09.03.2016 - 13:21 folgendes geschrieben:

    Quote

    Auch ich habe mich geärgert, dass keine Avisierung von Banken erfolgt. Habe vor einiger Zeit schon mal in gleicher Situation mit Commerzbank Mailverkehr gehabt. Sie hätten die Avisierung gemacht (an Telekurs?). Zudem ist auf der Homepage von Commerzbank auch jetzt noch für den CBLME3 Fälligkeit 30.12.2099!!


    Allerdings muss ich Sie in anderer Hinsicht enttäuschen. CBLME3 ist ein Faktorzertifikat. Es macht die täglichen Schwankungen des Underlyings mit (in diesem Fall) Faktor 3 mit. D.h., wenn sich Meyer Burger verdoppeln würde (also +100%) , so würde der Warrant "lediglich" um 300% steigen, also auf ca. 8 Rp.!

    Ich bin der Meinung, dass wenn die Aktie über Fr. 10.- steigt, dann ist das Zertifikat im Geld und das müsste meiner Meinung nach ausbezahlt werden. Also bei einem Aktienkurs von Fr. 15.- müssten mindestens Fr. 5.- ausbezahlt werden.


    http://www.cash.ch/boerse/deri…chresultat/CBLME3/1198416


    Vor zwei Jahren lag der Kurs einmal bei ca. Fr. 7.50.

    Besser reich und gesund als arm und krank!