MeyerBurger MBTN

  • chicken84 hat am 26.03.2012 - 07:46 folgendes geschrieben:

    Quote

    Falsch,


    werde mir wohl um die 12 ein paar Titel schnappen unter 10 halte Ich für sehr unwahrscheinlich!

    unter 10.-- sehe ich auch nicht, MB wird in absehbarer Zeit zu alter Stärke zurück finden, Oel wird immer teurer, Atomkraftwerke werden weniger, alternative Energie wird, muss kommen, die Baubranche boomt, da will keiner mehr eine Oelheizung. Fazit: Solar müsste mehr gefördert werden, da stehen aber leider noch Einige auf der Bremse, Preise bei MB müssten nach unten angepasst werden, (China), und dann läuft der Schlitten :ok:

  • Bin auch wieder bei MB eingestiegen, denke auch, dass wir nicht unter 10 fallen werden. Und im aktuellen Kurs sind schon sehr viele negativ Szenarien enthalten. Zudem bin ich auch der Meinung, dass es mit der Solarengergie weiter gehen wird, unter Umständen erst im 2013, doch dann wird auch MB wieder gefragt sein! Im Übrigen gibt es nicht nur das doch sehr negative Rating von CA Cheuvreux sondern auch einige neutrale bis sogar (leicht) positve:

    [Meyer Burger N] - Kepler Equities bestätigt Buy, Kursziel neu: 18.00 CHF (alt 20.00 CHF)

    [Meyer Burger N] - Sarasin bestätigt Neutral, kein Kursziel.

    [Meyer Burger N] - Vontobel bestätigt Hold, Kursziel neu: 17.00 CHF (alt 22.00 CHF)

    Und dann sind da scheinbar auch noch Übernahmegerüchte im Raum: (...) Für Fantasie sorgt hingegen eine Strategiestudie aus dem Hause Barclays Capital. Darin rechnen die Studienverfasser in Europa mit einer anziehenden Fusions- und Übernahmetätigkeit.

    Auf die Liste der 30 wahrscheinlichsten Übernahmekandidaten schaffen es allerdings nur zwei Schweizer Unternehmen. Interessanterweise erachten die für Barclays Capital tätigen Experten hierzulande neben Georg Fischer auch Meyer Burger als potenzielles Ziel einer Übernahme.

    Dabei stützen sich die Experten auf ein Modell ab, in das Faktoren wie die Bewertung, das Wachstumspotenzial, die Unternehmensgrösse, der finanzielle Hebel, das Kursmomentum sowie die Handelsvolumina hineinfliessen. Gemäss Barclays Capital hat das Modell eine Erfolgswahrscheinlichkeit von über 72 Prozent.

    Meines Erachtens gibt es bei Meyer Burger zwar immer noch Argumente, die gegen eine Übernahme aus dem Ausland sprechen. So beispielsweise der hohe Goodwill und die auf Jahre hinaus vorhandenen Überkapazitäten in der Solarindustrie. Allerdings könnte das gedrückte Kursniveau des Weltmarktführers durchaus einen strategischen Interessenten auf den Plan rufen. In diese Richtung gehende Begehrlichkeiten aus China schliesse ich nicht aus. Ich möchte ja nicht wissen, was dann mit den rund 28 Prozent der Börsenkapitalisierung entsprechenden Baisse-Engagements geschieht. (Cash Insider / 23.03.2012)

  • ....und doch denke ich es geht unter dem 52 week low:13.05 20.12.2011



    warum..darum

    Code
    ...Der EBIT sank um 8,8% auf 116,7 Mio. 
    ...Die EBIT-Marge sank auf 8,9% nach 15,5% im Vorjahr. 
    ...Der Konzerngewinn fiel um 63% auf 35,8 Mio.  
    ...Das Volumen der neuen Aufträge sank im Gesamtjahr um 34%
    ...Der Auftragsbestand per Jahresende um 13% unter dem Vorjahreswert. 

    und 2012 noch schlechter da auch noch Vörderungen ab April gekürzt werden..:ok:

  • Hallo FunkyF.......habe den Artikel auch gelesen nur den letzten Satz (Baisse- Engagements) checke ich nicht so recht. Sind da die Shorty's gemeint?

    Immer der Nase nach

  • Bin auch der Meinung, ein Einstieg ist noch zu früh... zwilling hat es gut geschrieben! Sehe auch noch die 10 auf uns zukommen... wenn die 10 hält, wäre ein Einstieg prüfenswert.. vorher ist mir das Risiko eindeutig zu hoch.. kein Verhältnis zum möglichen Gewinn..!! Abwarten kann hier sicher nicht schaden, denke auch verpassen werden wir nichts...

  • Halligalli hat am 26.03.2012 - 13:26 folgendes geschrieben:

    Quote

    Hallo FunkyF.......habe den Artikel auch gelesen nur den letzten Satz (Baisse- Engagements) checke ich nicht so recht. Sind da die Shorty's gemeint?

    Ja richtig... nur die werden jetzt nicht gleich alle Kaufen! Das kann man vergessen, vermutlich erst über 20 und das ist noch weit weg! Wie schon geschrieben, vorher denke ich sehen wir die 10 noch..

  • @ ZwillingMöglich ist das

    @ Zwilling

    Möglich ist das schon, weshalb ist der Kurs dann von 44,25 schon bis auf 13,05 herunter gekommen?! Da waren doch genau diese Erwartungen schon mit drin - zumindest zu einem grossen Teil ...

  • Code
    ... gerechnet wird mit nur noch 600-800 Mio CHF (nach 1,32 Mrd CHF) Nettoumsatz und einer EBITDA-Marge im Bereich von 4-8%. (15,5%)

    ... Sitz der Meyer Burger Technology AG von Baar nach Gwatt (Thun) zu verlegen. Kostet auch ne Menge



    da wird nicht mehr viel übrig bleiben..

  • Halligalli hat am 26.03.2012 - 13:26 folgendes geschrieben:

    Quote

    Sind da die Shorty's gemeint?

    Ja klar, aber die grossen Short-Positionen bei MBTN sind aus meiner Sicht durchaus gerechtfertigt. Wegen der Begeisterungsfähigkeit der deutschen Markteilnehmer im Bereich Solar wird der Titel sehr volatil bleiben (+/- 5% interday), aber MBTN wird sich wohl aus meinen bereits letzte Woche geschriebenen Gründen kursmässig bis Ende 2012/Mitte 2013 abschwächen: Rating: buy and sell als Trading-Tip

  • Vorerst scheint einmal "abwarten" angesagt zu sein ...

    [Meyer Burger N] - Vontobel bestätigt Hold, Kursziel unverändert: 17.00 CHF

    [Meyer Burger N] - ZKB bestätigt Marktgewichten, kein Kursziel.

    [Meyer Burger N] - Citigroup bestätigt Hold H, Kursziel neu: 14.00 CHF (alt 21.00 CHF)

  • FunkyF hat am 28.03.2012 - 09:22 folgendes geschrieben:

    Vorerst scheint einmal "abwarten" angesagt zu sein ...


    [Meyer Burger N] - Vontobel bestätigt Hold, Kursziel unverändert: 17.00 CHF


    [Meyer Burger N] - ZKB bestätigt Marktgewichten, kein Kursziel.


    [Meyer Burger N] - Citigroup bestätigt Hold H, Kursziel neu: 14.00 CHF (alt 21.00 CHF)

    Hey FunkyF! Auch wieder mal hier am schreiben! Schon lange nichts mehr von dir gelesen hier im Forum? Wo warst du?

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Hi Zyndicate, hab' immer mal wieder hier im Forum vorbei geschaut, war einfach ziemlich beschäftigt und auch ein wenig schreibfaul ;) Und wie läufts an der Börsenfront so? Auch bei MB investiert?

  • FunkyF hat am 28.03.2012 - 10:11 folgendes geschrieben:

    Hi Zyndicate, hab' immer mal wieder hier im Forum vorbei geschaut, war einfach ziemlich beschäftigt und auch ein wenig schreibfaul ;) Und wie läufts an der Börsenfront so? Auch bei MB investiert?

    Ach so! Nee, bin nicht mehr investiert in MB! Sonst alles beim alten, ausser dass viele User fehlen inzwischen hier iim CASH-Forum.

    ich dachte bereits, du hättest auch ins Trader-Forum gewechselt!

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • @ Zyndicatenö, Wechsel habe

    @ Zyndicate

    nö, Wechsel habe ich (noch) nicht in Betracht gezogen ... denke sowieso, dass es nicht unbedingt aufs Forum drauf ankommt, da trifft man überall auf "alle" Charakteren. ;)

    Und hier noch was passend zum Threat: DJ Meyer Burger Technology Raised To Neutral From Sell By UBS

  • und da war es wieder einer weniger!! für diejenigen, die sich fragen wieso s heute mit MBTN wieder runter geht!

    Photovoltaik-Unternehmen Q-Cells SE geht in die Insolvenz

    Die Q-Cells SE (Bitterfeld-Wolfen) wird am Dienstag, den 3. April 2012, Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim zuständigen Amtsgericht Dessau stellen, berichtet das Unternehmen in einer Ad-hoc-Mitteilung.


    Vor dem Hintergrund der letztinstanzlichen Entscheidung des OLG Frankfurt a. M. vom 27. März 2012 im Fall Pfleiderer sei das Unternehmen zu der Überzeugung gelangt, dass damit keine Fortführungsprognose mehr gegeben ist.



    Stellung eines Insolvenzantrags rechtlich geboten


    "Nach intensiver Prüfung von alternativen Konzepten zur Umsetzung der Finanzrestrukturierung ist das Management zu der Einschätzung gelangt, dass die Fortführungsprognose für das Unternehmen nicht mit hinreichender rechtlicher Sicherheit wiederhergestellt werden kann. Daher ist die Stellung eines Insolvenzantrags rechtlich geboten", heißt es in der Ad-hoc-Mitteilung.


    Q-Cells will gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter daran arbeiten, den Fortbestand des Unternehmens in der Insolvenz sicherzustellen.


    Der Vorstand der Q-Cells SE hatte am 30.03.2012 nach Analyse einer Entscheidung des OLG Frankfurt berichtet, dass der Umsetzung des auf Basis des Schuldverschreibungsgesetzes 2009 vereinbarten Restrukturierungskonzepts für die Anleihen der Q-Cells International Finance BV die Grundlage entzogen worden sei.


    Zwar sei das PV-Unternehmen überzeugt, dass die Entscheidung des OLG Frankfurt a. M. falsch ist. Zu erwartende Klagen gegen das Restrukturierungskonzept von Q-Cells wären jedoch ebenfalls von demselben Gericht zu entscheiden und es bestehe kein Anlass zu der Annahme, dass das Gericht seine Ansicht ändere. Vor diesem Hintergrund geht der Vorstand davon aus, dass die Fortführungsprognose zurzeit nicht gegeben ist.

  • Bin nun bei 14.15 ebenfalls mit einer Position rein. Denke, dass MBTN in den kommenden Wochen wenigstens für einen Rebound um die 10-20 % gut sein sollte.

    Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.