MeyerBurger MBTN

  • Ja und Berlin ist Stolz auf Chinesische Module :(


    Messe Berlin: Bauarbeiten für Photovoltaik-Dachanlage haben begonnen - CIMunity: Conference & Incentive Management - A European Magazine for the Meetings Industry
    CIM-Conference & Incentive Management, Europas Fachmagazin für die Kongress-, Incentive-Industrie. Im Newsbereich der CIMUNITY finden Sie alle aktuellen News.…
    www.cimunity.com

    Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos

  • Schade sind heute alle Börsen im Abwärtsgang...........ich glaube wir hätten sonst eine kleine Gegenreaktion erlebt X(

    Ja, schade! Seit Wochen schliessen wir täglich immer tiefer… X/

  • Statt jommere, müsst ihr halt auch nachkaufen, wie ich es gestern getan habe. Je mehr das machen, je mehr wird sich der Kurs wieder fangen :P ^^ 8o

    Angst und Panik waren noch nie gute Ratgeber. Ins fallende Messer zu kaufen, braucht halt schon etwas Mut. ABER: Das fallende Messer begann im Juli, also schon ziemlich lange und das ist ja auch nicht unendlich, genauso wie es nicht dauernd nach oben geht, geht es auch nicht dauernd nach unten, ausser die Bude geht Konkurs, davon ist aber bei MB keine Rede. Ich halte es für hoch wahrscheinlich, dass es noch vor Jahresende eine Erholung geben wird. Denn wie wir gehört haben, ist der Sinkflug der Modulpreise gestoppt und noch spez. für MB, da kommen noch gute News zum USA-Geschäft. Also zwei Gründe, die wieder für steigende Kurse sorgen werden. Also, bitte ein bisschen mehr Mut.......................

  • Statt jommere, müsst ihr halt auch nachkaufen, wie ich es gestern getan habe. Je mehr das machen, je mehr wird sich der Kurs wieder fangen :P ^^ 8o

    Angst und Panik waren noch nie gute Ratgeber. Ins fallende Messer zu kaufen, braucht halt schon etwas Mut. ABER: Das fallende Messer begann im Juli, also schon ziemlich lange und das ist ja auch nicht unendlich, genauso wie es nicht dauernd nach oben geht, geht es auch nicht dauernd nach unten, ausser die Bude geht Konkurs, davon ist aber bei MB keine Rede. Ich halte es für hoch wahrscheinlich, dass es noch vor Jahresende eine Erholung geben wird. Denn wie wir gehört haben, ist der Sinkflug der Modulpreise gestoppt und noch spez. für MB, da kommen noch gute News zum USA-Geschäft. Also zwei Gründe, die wieder für steigende Kurse sorgen werden. Also, bitte ein bisschen mehr Mut.......................

    Habe schon zu oft nachgekauft und das leider bei deutlich höheren Kursen 💁🏼‍♂️

  • Danke @ursinho007 , ganz meine Rede. Habe immer wieder ins fallende Messer zugekauft mit kleinen Positionen, aber so konnte ich den Bestand um bislang 18% erhöhen. Das "zwang" mich, die positiven Aktien - ja, auch nicht sooo einfach, wie es tönt (zumindest für mich) - zu veräussern. Je mehr ich zugekauft hatte, umso mehr war das Total des Verlustes: Glaub mir @caprica , ich bin auch nudelfertig. Schaut nur die Solar-Konkurrenz jetzt gerade an, enorm herunter, dürfte sich auch morgen wieder bei MB widerspiegeln. Nichtsdestoweniger bin ich überzeugt, dass der Kurs (der Wind) bald drehen wird. Vor ziemlich exakt drei (!) Jahren war der Kurs höher/gleich als jetzt, allerdings dazumals ohne die circa zweieinhalb neuen Fertigungsfabriken (okay, KEs müssten noch abgezogen werden). Und je länger, desto mehr glaube ich, dass MB auch ohne "Resilienz-Bonus" ihren Absatz zu vertretbaren Preisen hinbekommt. Eben, der Wind dreht doch auch bei den Leuten/Kunden, oder?

    Im "Börsennews.de"-Forum gibt es neben den übelsten Trashern, welche diese Platform vollmüllen, tatsächlich meiner Meinung nach gewisse User, die aus ihrer Branchenerfahrung berichten, so der "Electrony" (Meyer Burger Technology Aktie • User Alex587, 18:16 Uhr (boersennews.de)). Der zeigt sich überzeugt über die Qualität von MB-Produkten. Apropos "Alex587": Er hat Dich, lieber cuti1 , dort zitiert, weil Du das IR von MB angefragt hast (und auch von mir nochmals herzlichen Dank dafür!).


    Update: Die Konkurrenz steigt, nur während der wenigen Minuten... Ist halt Börse.

  • Statt jommere, müsst ihr halt auch nachkaufen, wie ich es gestern getan habe. Je mehr das machen, je mehr wird sich der Kurs wieder fangen :P ^^ 8o

    Angst und Panik waren noch nie gute Ratgeber. Ins fallende Messer zu kaufen, braucht halt schon etwas Mut. ABER: Das fallende Messer begann im Juli, also schon ziemlich lange und das ist ja auch nicht unendlich, genauso wie es nicht dauernd nach oben geht, geht es auch nicht dauernd nach unten, ausser die Bude geht Konkurs, davon ist aber bei MB keine Rede. Ich halte es für hoch wahrscheinlich, dass es noch vor Jahresende eine Erholung geben wird. Denn wie wir gehört haben, ist der Sinkflug der Modulpreise gestoppt und noch spez. für MB, da kommen noch gute News zum USA-Geschäft. Also zwei Gründe, die wieder für steigende Kurse sorgen werden. Also, bitte ein bisschen mehr Mut.......................

    1. Vermeide ein Klumpenrisiko!

    2. Da könnte man bei SEHR VIELEN AKTIEN immer wieder nachkaufen!

    3. mit Mut hat das nichts zu tun!

    4. Nicht unendliches Risiko-Spielgeld

    5. Seit Juli hätte man in ein stetig fallendes Messer gekauft!


    Also abwarten und Tee trinken :thumbup:

  • 1. einverstanden, 3. doch hat es, 5. Eben weil das fallende Messer schon Monate lang läuft und nicht unendlich läuft, dürften wir am Ende angelangt sein, ab jetzt zugreifen daher eher lohnenswert

  • Statt jommere, müsst ihr halt auch nachkaufen, wie ich es gestern getan habe. Je mehr das machen, je mehr wird sich der Kurs wieder fangen :P ^^ 8o

    Angst und Panik waren noch nie gute Ratgeber. Ins fallende Messer zu kaufen, braucht halt schon etwas Mut. ABER: Das fallende Messer begann im Juli, also schon ziemlich lange und das ist ja auch nicht unendlich, genauso wie es nicht dauernd nach oben geht, geht es auch nicht dauernd nach unten, ausser die Bude geht Konkurs, davon ist aber bei MB keine Rede. Ich halte es für hoch wahrscheinlich, dass es noch vor Jahresende eine Erholung geben wird. Denn wie wir gehört haben, ist der Sinkflug der Modulpreise gestoppt und noch spez. für MB, da kommen noch gute News zum USA-Geschäft. Also zwei Gründe, die wieder für steigende Kurse sorgen werden. Also, bitte ein bisschen mehr Mut.......................

    habe auch gestern nachgekauft, jedoch auch bei 0.47 und 2 x bei 0.34, aber habe kein cash mehr

  • Ja, die letzten paar Wochen waren frustrierend. Aber heute Nacht wurde Meyer Burger und die Wichtigkeit einer europäschen Fertigung im deutschen Parlament genannt https://www.bundestag.de/dokum…re-energien-gesetz-971422 und auch die Gesellschat selbst macht was für den Verkauf der Module und (neu) Ziegel.

    Habt ihr schon bemekt, dass es viele Neuigkeiten auf der Homepage von Meyer Burger gibt? Z.B. zu den Solarziegeln: https://www.meyerburger.com/de/solardachziegel oder man kann nun direkt ein Angebot anfordern: https://www.meyerburger.com/de/angebot-anfordern#c19798 auch Balkonsolar wird erwähnt.

  • Zuerst parkplatz : Bin voll froh, nicht allein so "mutig" zu sein, ja!


    niknik : Wow, gaaanz vielen Dank!! Voll cool, diese Neuigkeiten gehen mir wie Honig runter, der Kurs ist mir gleich glatt egal. Das kommt massiv gut!


    Update: Erfurt-Twitter (bzw. niknik Auszug aus Bundestagsdebatte, bei etwas vor Minute vier wird MB u. Solarwatt erwähnt.


    Update II: Könnte ein beträchtlicher Kaufüberhang werden vor neun?!

    Edited 3 times, last by gassli ().