MeyerBurger MBTN

  • Zum "Feier"-Abend (...) vielleicht noch diesen Hoffnungsschimmer aus dem PV-Mag:

    https://www.pv-magazine.de/202…eise-verliert-an-schwung/

    Ja, es scheint, der Tiefpunkt der Modulpreise ist in Europa bereits hinter uns. Das sollte in den nächsten Wochen auch den Downtrend der Aktienpreise in der Solarbranche stoppen. Kommen noch News von MB (und das ist vor Ende Jahr zu erwarten) über die Verkaufsabschlüsse in den USA, liegen so wieder deutlich höhere Kurse drin. D.h. das Zukaufen ist jetzt 8)

  • Ja, es scheint, der Tiefpunkt der Modulpreise ist in Europa bereits hinter uns. Das sollte in den nächsten Wochen auch den Downtrend der Aktienpreise in der Solarbranche stoppen. Kommen noch News von MB (und das ist vor Ende Jahr zu erwarten) über die Verkaufsabschlüsse in den USA, liegen so wieder deutlich höhere Kurse drin. D.h. das Zukaufen ist jetzt 8)

    Die Frage ist, wo der Kurs „vor Ende Jahr“ stehen wird. Wenn das so weitergeht, schnappe ich mir die Dinger weit unter 0.2…

  • Die Frage ist, wo der Kurs „vor Ende Jahr“ stehen wird. Wenn das so weitergeht, schnappe ich mir die Dinger weit unter 0.2…

    Was anzunehmen ist vor Jahresende:

    Modulpreise erholen sich, MB bringt News betreffend USA.

    2 Faktoren, die für steigende Kurse sprechen. Im weniger guten Fall rechne ich mit Kursen bei etwa CHF 0.3 und im besseren Fall CHF 0.4 plus bis Jahresende.

  • Was anzunehmen ist vor Jahresende:

    Modulpreise erholen sich, MB bringt News betreffend USA.

    2 Faktoren, die für steigende Kurse sprechen. Im weniger guten Fall rechne ich mit Kursen bei etwa CHF 0.3 und im besseren Fall CHF 0.4 plus bis Jahresende.

    Da kommt mir, weshalb auch immer, Frau Martullo-Blochers „You are e dreamer, you dream, du…“ in den Sinn…

  • In der Grafik vom PV Magazin sehe ich noch kein grüner Weg am oben. Da muss noch etwas kommen, gute News von MB genügen nicht mehr. Da muss etwas aus der EU kommen. Und wenn das so wäre wird der Kurs schon vorher anziehen, den die Lobbysten werden es den Banken stecken.

    Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos

  • Mich beunruigt die heutige Sendung auf RTL hd über die neusten Solarfolien. Die Sendung " Alles was zählt " ab minute 05.10.

    Wo Solarfolien an ihre Grenzen stoßen


    Der größte Nachteil von Solarfolien ist ihr begrenzter Wirkungsgrad. Lassen Sie sich nicht von theoretischen Angaben, die unter Laborbedingungen gemessen wurden, blenden: Die Folien erreichen in der Praxis meist nur fünf bis zehn Prozent, während qualitativ hochwertige Solarzellen in ausgewachsenen Solarmodulen auf rund 20 Prozent kommen. In manchen Fällen kann das damit ausgeglichen werden, dass einfach ein Doppeltes oder ein Vielfaches der Fläche, die man für die Solarmodule bräuchte, mit Solarfolie genutzt wird. Meistens stehen solch große Flächen aber nicht zur Verfügung – zumindest nicht, um sie raumgreifend mit Folie zu bekleben.


    Ein weiterer gewichtiger Nachteil besteht in der Zusammensetzung mancher Solarfolien. Während bei Solarmodulen in der Regel Silizium zum Einsatz kommt, nutzt man bei den Folien in bestimmten Produktionsverfahren unter anderem Indium und Gallium. Noch nie gehört? Eben. Die beiden Metalle sind seltener, die Vorkommen auf der Welt stark begrenzt. Sie trotzdem abzubauen, kann größere umweltschädliche und auch soziale und politische Auswirkungen haben.


    Ein Fragezeichen steht außerdem noch hinter der Langlebigkeit der Solarfolien. Zwar geben einige Hersteller lange Garantien auf ihre Produkte. Dennoch ist zu bedenken, dass die Folien, je nach Einsatzort, noch stärkeren Umwelteinflüssen ausgesetzt sind als kompakte Solarmodule. Das kann sich negativ auf ihre Leistungsfähigkeit auswirken. Selbst wenn dann eine Garantie besteht, kann es unter Umständen teuer werden, die Folien auszutauschen – etwa, wenn sie an oder auf hohen Gebäuden angebracht sind, an deren Fassaden und Dächer man nicht ohne Weiteres herankommt.

    es ist nicht wenig zeit, die wir haben, sondern es ist viel zeit, die wir nicht nützen

  • Ein erster Stabilisierungsversuch auf sehr tiefem Niveau? Mal sehen, wie lange wir heute "grün" bleiben können…🫣

  • Und schon wieder keine Kursangaben bei Cash. Langsam wird es mühsam. Alternative?

    Yahoo Finance (kostenlos aber nicht realtime):


    Yahooist Teil der Yahoo Markenfamilie

    oder (realtime aber kostenpflichtig:

    Tradingview (mit umfangeichen Chart-Möglichkeit -> für mich bestes Tool:)

    Wie aus den Screenshots ersichtlich, ist MB in den letzte 15 Minuten etwas gestiegen 8o

    Ich empfehle jedem ernsthaften Trader ein TradingView Abo + Reattime-Kurse der interessierenden Börse (ich habe CH und USA).

    TradingView — Track All Markets
    Where the world charts, chats and trades markets. We're a supercharged super-charting platform and social network for traders and investors. Free to sign up.
    www.tradingview.com