MeyerBurger MBTN

  • Zuerst hochkaufen, bitte!

    Nix mit hochkaufen. Der Kurs dürfte erst zu einer signifikanten Erholung ansetzen, wenn gute News kommen. Dann aber könnte die Reaktion sehr heftig ausfallen und der Kurs geht schlagartig Richtung CHF 0.4.

    Geduld ist jetzt von ALLEN gefordert. Wie lange? Das kann niemand genau sagen, ob das 1 Woche, 1 Monat oder noch länger geht.......

  • Wenn ich mir die Situation in den USA so anschaue, fürchte ich, dass seitens der Republikaner noch ordentlich (mehr) Druck auf den IRA gemacht werden wird. Am Ende wird der IRA zurückgefahren, und die Firma Meyer Burger benötigt doch wieder eine Kapitalerhöhung. Das dürfte auch etwas sein, worauf die mittlerweile völlig entfesselten Leerverkäufer spekulieren. Sollte es zu einem Übernahmeangebot kommen, was ich nicht glaube, hätten sie hingegen ein kleines Problem.

  • Wenn ich mir die Situation in den USA so anschaue, fürchte ich, dass seitens der Republikaner noch ordentlich (mehr) Druck auf den IRA gemacht werden wird. Am Ende wird der IRA zurückgefahren, und die Firma Meyer Burger benötigt doch wieder eine Kapitalerhöhung. Das dürfte auch etwas sein, worauf die mittlerweile völlig entfesselten Leerverkäufer spekulieren. Sollte es zu einem Übernahmeangebot kommen, was ich nicht glaube, hätten sie hingegen ein kleines Problem.

    Die Republikaner werden sicher nicht den Chinesen den Zugang öffnen.

    Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos

  • Prophet bzw. Glaskugelleser domtom01 hat gesprochen, howgh.

    Wir messen dich an deiner Aussage............

  • Prophet bzw. Glaskugelleser domtom01 hat gesprochen, howgh.

    Wir messen dich an deiner Aussage............

    Hat nix mit Glaskugel zu tun, sondern mit Charttechnik. Es gibt nun mal keine Einbahnstrasse an der Börse, in die eine oder andere Richtung nicht. Da der Kurs innert kürzester Zeit derart abgeschmiert ist, wäre eine technische Erholung mehr als logisch. Die wird definitiv auch kommen, bin nur leider nicht mehr sicher, ob sie nachhaltiger Natur sein wird, zumindest aktuell...


    ursinhoo: Deine Meinung zum neuen Cash-E-banking bist Du uns noch schuldig...

  • Wer hat dich gefragt? So kreierst du Probleme.

    Aber ok, deine Glaskugel liegt schon lange im Werkhof.

    Das ist eine singuläre Meinung, die keines Kommentars bedarf.

    Nach starken Abschlägen folgt oft eine kürzere Gegenbewegung, sollte doch jeder Fortgeschrittene wissen. OK, nicht jeder. Es ist keine Hexerei, sondern Statistik.

  • Wer hat dich gefragt? So kreierst du Probleme.

    Aber ok, deine Glaskugel liegt schon lange im Werkhof.

    Das ist eine singuläre Meinung, die keines Kommentars bedarf.

    Nach starken Abschlägen folgt oft eine kürzere Gegenbewegung, sollte doch jeder Fortgeschrittene wissen. OK, nicht jeder. Es ist keine Hexerei, sondern Statistik.

    Das kann ganz allgemein so sein oder anders gesagt, statistisch gesehen, aber niemals im Einzelfalle, ansonsten Börsenhandel gar nie funktionieren würde! Einfach mal logisch überlegen.

  • Wer hat dich gefragt? So kreierst du Probleme.

    Aber ok, deine Glaskugel liegt schon lange im Werkhof.

    Das ist eine singuläre Meinung, die keines Kommentars bedarf.

    Nach starken Abschlägen folgt oft eine kürzere Gegenbewegung, sollte doch jeder Fortgeschrittene wissen. OK, nicht jeder. Es ist keine Hexerei, sondern Statistik.

    Dein Profilbild passt zu Dir...

  • Dom kommt halt gern, wenn es irgendwo richtig abwärts geht, dann hört man wieder lange nichts. Wehe aber, wenn jemand bei "seinen" Aktien etwas sagt, die gehen erfahrungsgemäss sehr oft rassig runter z.B. Rose oder Newron. Aber es darf sich natürlich jeder selbst ein Bild über einen User machen. :)

  • Nehmt es locker, bei guten Firmen gibt es immer eine einfache Regel. Was runter geht, geht auch wieder hoch. Wenn ihr also an das Investment glaubt, dann einfach weiter investieren und geduldig sein. Ansonsten eben raus.

    Langfristig, nicht kurzsichtig