MeyerBurger MBTN

  • Nach diesem überaus lausigen Halbjahresresultat dürfte die Fahrt Richtung Süden weiter gehen.

    Dann definier doch mal überaus lausig. Was war denn so lausig?


    An der Börse wird normalerweise die Zukunft gehandelt. Bei MB ist es aktuell die Gegenwart, das wird sich schnell wieder änder, spätestens nach den Halbjahres Zahlen, wenn sie den Ausblick auf 2024/2025 geben. Durch die Verlagerung in die USA und das stabiele Umfeld dort, wird das viel einfacher als in Europa.

  • Einfach nicht die nerven verlieren, manchmal dauert es etwas bis der Kurs fair ist. Es gibt immer Übertreibungen auf beide Seiten. Ich denke wir haben momentan die Übertreibung nach unten, könnte noch bis 0.45 gehen, könnte aber auch schon bei 0.50 wenden, es ist schwer zu sagen. Ich denke das sind momentan Kaufkurse. Hält man die Aktie 3 Jahre ist Sie bestimmt höher. Dies ist keine Kaufempfehlung nur mein Bauchgefühl.

  • Habe ich da etwas verpasst? Die Zahlen kommen doch erst am 17.08?


    "Vorläufige H1-Finanzergebnisse und Geschäftsaussichten

    [...]

    Insgesamt könnte dies zu einem (noch nicht auditierten) EBITDA-Ergebnis für das erste Halbjahr in Höhe von rund CHF -42 Millionen führen."

    Meyer Burger kündigt Solarzell-Produktion in Colorado USA an
    Mit einer anfänglichen Kapazität von zwei Gigawatt wird die neue Solarzell-Produktion von Meyer Burger in Colorado Springs (US-Bundesstaat Colorado,
    www.meyerburger.com


    Do your research, guys

  • Negativer EBITDA von 43 Mio. Dies vor Abschreibungen AV, Zinsen usw. Abschreibung Lager 13 Mio bei neuen Produkten…. Keine Guidance für dieses Jahr.

    Jaja, an der Börse wird Zukunft gehandelt. Und aktuelle Situation ausgeblendet?

    Ich erwarte auch für das Jahr 2024 einen Negativen EBITDA. Solange Meyer Burger seine Kapazitäten jedes Jahr verdoppelt wird es nicht möglich sein einen Gewinn zu erzielen.

    Meiner Meinung nach darf das auch nicht das angestrebte ziel sein.


    Sie Produzieren im Schichtbetrieb neue Maschinen für die USA,! Das kostet erst ein mal, die Löhne für die Mittarbeiter, die ganzen Komponenten die dazu benötigt werden und die Linien bauen sich auch nicht von alleine auf.


    Da sind andere Zahlen wie Produktionsmenge und Marge viel aussagekräftiger.

    Sorry, aber mit den -43 Mio. kann ich echt nichts anfangen. Ich weiss auch nicht ein mal wie genau sie sich zusammen setzen.

  • relaxed r


    Eine sehr guter Beitrag. Korrekt analysiert.


    Meine Meinung dazu:

    An der GV wurde eine Kapital Erhöhung gesprochen für den schnelleren Ausbau. Das heisst MB hat nun mehr Kapital aber noch keine mehr Einnahmen um den Ausbau zu Finanzieren. Somit wird aus dem Kapital der schnellere Ausbau finanziert, was folglich beim Ebita zu einem Negativ führt.


    Das einzige Kriterium was bemängelt werden kann ist der Abschreiber von 13 Mio. Auch dieser ist Nachvollziehbar: wer kauft alte Module von einem Hersteller, wenn dieser ein neueres mit besserer Qualität auf dem Markt hat. Auch ich würde diese nur mit einem Abschreiber kaufen.


    MB könnte rein theoretisch mit einem Positiven Ebita Wirtschaften. Dies hätte jedoch zur Folge, dass der Ausbau der Produktion massiv gedrosselt werden müsste und der Wachstum bis zu den angestrebten zusätzlichen 2 GW in Amerika sich noch über Jahre hinziehen würden.


    Auch ein Anleger braucht klare Ziele sowie eine Firma mit klaren Zielen. MB hat sich mit Zusage der Aktionären an der GV zu einem schnellstmöglichen Ausbau der Produktion verpflichtet. Das die Entscheidungsträge EU für den jetzigen Ausbau im Gegensatz zur USA zu teuer ist und somit sich die Ausrichtung von MB seit der GV verändert hat. Ist Firmenpolitisch genau richtig.

    Ich möchte nicht die Aktien Kurszahlen sehen ab 2025, wenn sich MB auf die EU verlassen hätte und den Ausbau auf die EU konzertiert hätte anstelle der USA. Zudem gem. Hr. Erfuhrt ist der Ausbau in der EU nicht vom Tisch sondern nur verschoben.

  • Tolle Kursentwicklung! Innerhalb von ca. 10 Tagen bewegen wir uns wieder auf dem Niveau von November 2022 und das, obwohl während der letzten sechs Monate die Weichen für eine vielversprechende Zukunft gestellt wurden. Es kann doch nicht sein, dass die letzte Ad-Hoc den Kurs dermassen in die Knie zwingen kann… :/ :sleeping:

  • Ich kann ja den Frust durchaus nachvollziehen, aber Börse ist halt kein Wunschkonzert und kann nicht immer rational erklärt werden. Wer schon länger dabei ist, weiss genau von was ich spreche. Schauen wir uns doch mal die Kursentwicklung seit 2020 an. Da stehen wir immer noch rund 500% höher. Das nach einer solch extremen Rallye auch mal eine gesunde Korrektur angesagt ist, sollte klar sein. Die Charttechnik ist nun mal nicht ausser Acht zu lassen und der Kurs entwickelt sich nicht immer durch fundamentale Daten, sondern auch aufgrund technischer Parameter. Wir befinden uns immer noch im Aufwärtskanal und so lange dieser nach unten nicht verlassen wird, ist alles bestens, auch wenn es nervt. Je tiefer wir im Kanal fallen, desto interessanter wird der Titel auch für Neueinsteiger.


    Einfach locker bleiben. MBT hat alles im Griff und entwickelt sich schneller als erwartet, dass wird sich auch im Kurs bemerkbar machen, früher oder später...

  • Tolle Kursentwicklung! Innerhalb von ca. 10 Tagen bewegen wir uns wieder auf dem Niveau von November 2022 und das, obwohl während der letzten sechs Monate die Weichen für eine vielversprechende Zukunft gestellt wurden. Es kann doch nicht sein, dass die letzte Ad-Hoc den Kurs dermassen in die Knie zwingen kann… :/ :sleeping:

    Deswegen ist man im Vorteil, wenn man langfristig orientiert ist und schreibt einer Epoche von November 2022 bis August 2023 keine Bedeutung zu. Erweitere den Zeithorizont um ein paar Jahre, gönn dir ein Bier und geniess den doch langsam eintretenden Spätsommer. Der Winter ist schneller da als du denkst.

  • Für das Ruinieren ist man meist selber verantwortlich. Da kannst du weder eine Partei noch irgend jemanden verantwortlich machen. In den Ruin führt fast immer die Verblendung durch masslose Gier.

    Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

  • Die Grünen ruinieren gerade DE, hoffe mal das kommt hier nicht so weit. Eine Sorlarpflicht bringt nicht viel, wenn sich das ohnehin niemand mehr leisten kann.

    Was heisst hier leisten kann, eine Solaranlage gibt eine der besten Renditen. Eine Solaranlage ist in 10-12 Jahren vollständig bezahlt. Danach hat man gratis Strom. Ich habe meine Anlage seit 2014 und Sie ist in 2 Jahren bezahlt danach verdiene ich. Jeder blöd der keine auf s Dach montiert.

    Eigentlich braucht es gar keine Pflicht.

  • Die Grünen ruinieren gerade DE, hoffe mal das kommt hier nicht so weit. Eine Sorlarpflicht bringt nicht viel, wenn sich das ohnehin niemand mehr leisten kann.

    Das man auf nachhaltige Bauweise und Natürliche Energieresourcen setzt ist Zeitgemäß.


    Das man von Bürger(Steuerzahler) ein Engagement (Finanzielles Aufwand) erwartet, auch.


    Wer das Geld hat um Häusle zu bauen, soll auch für diese Extras ein wenig übrig haben.


    Wer sich auch Rente geplant hat, ohne Geist der Zukunft einzuberechnen, und ist jetzt Zahlungsunfähig, hat naiv gehandelt. Diese Leute tun mir Leid.


    Ich habe in Deutschland in 90 studiert und gearbeitet: jeden Abend kam in Nachrichten die Situation mit der Rente und den Bedarf auch zusätzlich es Privat vorzusorgen. Ich glaube das viele das nicht wirklich ernst genommen haben, und doch an Vater Staat gesetzt haben.


    Da haben wir es in Schweiz viel besser… wir werden sehr konsequent zur Kasse gebeten, für Krankenkosten, Rente, Kinderbetreuung etc. Obwohl 40% der Rentner in Schweiz zusätzliche Unterstützung brauchen, kalkulieren wir unsere Kosten viel nüchterner- das ist mein Gefühl.


    .

  • Erschreckend oder gute Nachkaufgelegenheit?

    Price0.4948 14:44:59

    Der Kurs ist immer gut. Entweder zum Kaufen , Verkaufen oder zum halten.

    Habe gerade wieder ein Kaufauftrag lanciert auf DMBT1U hoffe ich bekomme in nächste Woche noch abgerechnet. Nächste Woche sind noch Ferien und vor den Zahlen am 17.8 wird eh fast keiner kaufen.

    Bis am 17.8 wird der Kurs zwischen 0.45 und 0.55 Fr. pendeln. Was ist daran erschreckend. Der Kurs war mal bei rund 0.10