MeyerBurger MBTN

  • Meinst Du ich erzähle hier ein Märchen? Gestern bei des Bank Zwei Plus (Cash Depot) habe ich den Auftrag telefonisch aufgegeben und kurz datauf bestätigt. Die Gutschrift war bereits getätigt und die neuen Aktien per Valuta 3.11.2022.


    Jeder der hier ein Depot und Bank Zwei Plus hat kann das bestätigen!

  • Meinst Du ich erzähle hier ein Märchen? Gestern bei des Bank Zwei Plus (Cash Depot) habe ich den Auftrag telefonisch aufgegeben und kurz datauf bestätigt. Die Gutschrift war bereits getätigt und die neuen Aktien per Valuta 3.11.2022.


    Jeder der hier ein Depot und Bank Zwei Plus hat kann das bestätigen!


    Ja, gebe ich zu das ging mir durch den Kopf. Danke für die Erklärung


    Ich werde meine Anrechte ausüben und evtl. dazukaufen.

  • rein aus Neugierde... wie habt Ihr Euch entschieden... kpl. mit den Bezugsrechte neue Aktien zu zeichnen, oder teilweise, oder Bezugsrechte verkaufen?
    bin gespannt, weil ich selber unschlüssig bin...
    Dankeschön :thumbup:

    Übe alle Rechte aus + Zukauf von BR, damit ich eine runde Anzahl neue Aktien zeichnen kann.

  • Ich habe geplant, einen Teil der BZR zu verkaufen und mit dem Erlös neue Aktien ins Depot zu locken. Noch sitze ich jedoch auf den BZR. Gestern war ich etwas zu gierig und heute hoffe ich auf morgen. Möge mein Zuwarten sich nicht rächen.


    Im Gegensatz zu den meisten Wortmeldern hier hatte ich die BZR früher als nötig im Depot.

    Der Meyer-Burger-Jammerthread: -> HIER<-

  • Ich habe geplant, einen Teil der BZR zu verkaufen und mit dem Erlös neue Aktien ins Depot zu locken. Noch sitze ich jedoch auf den BZR. Gestern war ich etwas zu gierig und heute hoffe ich auf morgen. Möge mein Zuwarten sich nicht rächen.


    Im Gegensatz zu den meisten Wortmeldern hier hatte ich die BZR früher als nötig im Depot.

    Mir geht es ähnlich. Ich wollte gestern einen Teil meiner BZR für 0.065 verkaufen, was jedoch nicht ging, weil der Valor im E-Banking nicht handelbar war, was mich extrem ärgerte. Dann kam noch der Feiertag dazu. Heute wäre der Verkauf möglich gewesen, jedoch war mir der Kurs zu tief. So hoffe ich, dass der Kurs morgen noch einmal anzieht. Wenn nicht, dann wars definitiv Pech…

  • Mir geht es ähnlich. Ich wollte gestern einen Teil meiner BZR für 0.065 verkaufen, was jedoch nicht ging, weil der Valor im E-Banking nicht handelbar war, was mich extrem ärgerte. Dann kam noch der Feiertag dazu. Heute wäre der Verkauf möglich gewesen, jedoch war mir der Kurs zu tief. So hoffe ich, dass der Kurs morgen noch einmal anzieht. Wenn nicht, dann wars definitiv Pech…


    Immerhin einen "Leidens"genossen gefunden! :)

    Der Meyer-Burger-Jammerthread: -> HIER<-

    Edited once, last by comforteagle ().

  • Brief der CS scheint angekommen


    Meyer Burger: UBS senkt auf 0,42 (0,46) Fr. - Neutral

    Wo ist das Problem? Denkst du ernsthaft der Kurs steigt nach der KE flockig Richtung CHF 0.50 und höher?

    Die Firma ist bereits über 1 Mia. bewertet, vergiss das nicht. Wir können froh sein, der Kurs bleibt im CHF 0.40-Bereich...obschon heute vermutlich nicht mehr.

  • Es geht nicht mehr lange, bis die Meldung kommt, dass MB auf Run Rate Basis Gewinn macht.


    Dann wird auch der CS Analyst sich Gedanken machen müssen, warum sein Modell falsche Zahlen liefert, wenn er es mit Daten der PERC Technologie füttert. Das erklärt auch, warum er auf 5 GW kommt, um die Gewinn Schwelle zu erreichen 😉


    Es gibt wesentliche Unterschiede zwischen der PERC und Heterojunction/SmartWire Technologie.

  • Es geht nicht mehr lange, bis die Meldung kommt, dass MB auf Run Rate Basis Gewinn macht.


    Dann wird auch der CS Analyst sich Gedanken machen müssen, warum sein Modell falsche Zahlen liefert, wenn er es mit Daten der PERC Technologie füttert. Das erklärt auch, warum er auf 5 GW kommt, um die Gewinn Schwelle zu erreichen 😉


    Es gibt wesentliche Unterschiede zwischen der PERC und Heterojunction/SmartWire Technologie.

    Genau die schwarze Null auf Run Rate Basis sollte in den kommenden 6-12 Monaten erreicht werden. Wenn das publiziert wird, werden hoffentlich auch die Shorties sich zurückziehen

    Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen

  • Bin bei 4.8 Rappen raus. Kauforder mit Limite für Reinvestition ist platziert.

    Ich habe ebenfalls bei 0.048 die Nerven verloren. Leider etwas zu früh, wie sich jetzt herausgestellt hat. Dennoch lieber so, als wenn der Preis kollabiert wäre :|

  • UBS senkt Kursziel für Meyer Burger

    Die Aktie von Meyer Burger steigt am Donnerstag rund 4 Prozent auf 42 Rappen. Das Kursminus in den letzten sechs Monaten beträgt allerdings rund 15 Prozent.


    Die UBS senkte das Kursziel für Meyer Burger auf 42 von 46 Rappen. Die Einstufung lautet weiterhin "Neutral".


    Die UBS-Analystin aktualisiert ihr Modell, um die laufende Kapitalerhöhung und um den DESRI-Deal zu berücksichtigen, schreibt sie in einer Notiz. Der Solarmodulhersteller hat die Details seiner Kapitalerhöhung zuletzt veröffentlicht.


    Die Analystin bezieht diese nun in ihr Modell ein und berechnet eine Verwässerung von rund 33 Prozent ein. Vor allem aber sieht sie bereits für 2024 eine nächste Liquiditätslücke von 150 Millionen Franken.


    An einer ausserordentlichen Generalversammlung hatten die Aktionäre von Meyer Burger letzte Woche der geplanten Kapitalerhöhung zugestimmt. Demnach werden knapp 934 Millionen Namenaktien ausgegeben, zu einem Nennwert von je 0,05 Franken. Die Bezugsrechte werden vom 1. November bis 7. November an der SIX gehandelt. Der erste Handelstag der neuen Namenaktien ist für den 11. November vorgesehen.

    (AWP/cash)