• Schon unglaublich: So tief gefallen und jede Zwischenerholung wird abverkauft - und technisch ist CS nicht mal überverkauft! Der Kurs ist unter allen Trendlinien (200/50/20) MACD dreht eben wieder nach unten, wie auch STO. Nächstes Ziel 2.35 und das ohne Ausverkauf. Kurse unter 2. würden mich aus technischer Sicht nicht mehr wunder.

    Ja, da muss ich Dir leider recht geben (ich habe das gleiche festgestellt).

    Es wäre nun endlich Zeit, dass die täglichen negativen Nachrichten aufhören (welche den Kurs immer weiter runterziehen) und es auch mal positive Nachrichten geben würde!

    Ich bin überhaupt kein CS Fan (ich habe zum Glück viel mehr andere Aktien wie z. Bsp. auch UBS) und habe mich vom (sehr, viel zu) tiefen Kurs "locken" lassen, welcher aus meiner Sicht längerfristig (über die nächsten paar Jahre) nicht haltbar ist.
    Aus meiner Sicht: a.) muss der Kurs langfristig steigen oder b.) die CS wird übernommen oder c.) die CS geht hops (worst case scenario).

    Ich hoffe immer noch auf a) oder mindestens b) kann aber langsam auch c) nicht mehr komplett ausschliessen.

    Auf jeden Fall ist das grosser Test für meine Nerven...

  • Na dann oute ich mich mal als "guter Verlierer" und als "Unterstützer" einer kriminellen Gesellschaft, denn ich habe Aktien gekauft. Kommt man dafür schon in den Knast?

    Wenn ich so manche Kommentare lese, frage ich mich schon, was die an der Börse verloren haben.

    Da gibt es Neurotiker, Agoraphobiker und weitere Prachtsexemplare, die einem Lehrwerk der Psychiatrie entsprungen sein könnten.

    Leute, das ist nur Geld, ein Spiel, eine Wette!

  • Bemerkenswert ist zudem, dass sie immer nur aus ihrem Loch gekrochen kommen, wenn sie richtig liegen. Oder sie glänzen mit Ex-Post-Kommentaren wie MTBN gestern verkauft bei 70.3, heute zugekauft bei 54.8.-


    Aus dem Verlust anderer Genugtuung zu schöpfen ist mindestens so traurig wie der Aktienkurs der CS. Wobei das vermeintliche Glücksgefühl in der Regel in eine grundlegende und tiefe Depression münden dürfte (oder daher rührt).

  • Schon krass, wenn man sich die CS Aktie als Zahlungsmittel vorstellt, müsste man für eine Stange Bier, je nach Lokal und Kanton, 2 oder 3 Aktien auf den Tisch legen.

    Zu den guten, alten SKA Zeiten, hätte man für 1 Aktie sicher 15 Stangen erhalten.

    Ok, der Vergleich ist vielleicht nur eine Bieridee...

    Ich will damit auch nicht sagen, dass man das Vermögen besser versäuft, als mit der CS zu verjubeln.

  • Schon krass, wenn man sich die CS Aktie als Zahlungsmittel vorstellt, müsste man für eine Stange Bier, je nach Lokal und Kanton, 2 oder 3 Aktien auf den Tisch legen.

    Zu den guten, alten SKA Zeiten, hätte man für 1 Aktie sicher 15 Stangen erhalten.

    Ok, der Vergleich ist vielleicht nur eine Bieridee...

    Ich will damit auch nicht sagen, dass man das Vermögen besser versäuft, als mit der CS zu verjubeln.

    Du hast mir mit Deinem Posting ein Lächeln aufs Gesicht gezeichnet ;)

  • In Asien versucht man vermögende Kunden mit 6.0 / 6.5% Zins zurückzugewinnen. In der Schweiz wird einem für weiteres zusätzliches Kapital auch 1.5% geboten. (wird einem individuell angeboten aktuell) …diese Zinsen sind alle klar über den Markt.


    …das sagt alles wie tief die im Schlamm stecken. Hier hat man „leider“ effektiv die letzen Jahre jede Pfütze getroffen. 🎯😉


    Viel Glück, ich denke der Boden ist hier leider noch nicht erreicht.

    ...have fun, it's not all about the money *preved*

  • Un die vorherigen VR und CEO lachen sich in die Faust, hat es nicht sie getroffen, die alles angezettelt haben. Chapeau, dass der Körner noch bleibt und nicht alles hinschmeisst. Da ist ja die Dönerbude um die Ecke profitabler und besser organisiert.

  • Freude herrscht, ich habe nachgekauft. Wenn Sie alle los werden wollen, ist der richtige Zeitpunkt gekommen. Bei 2.30 werde ich weiter zu kaufen. Und bei 1.99 gehe ich all in. Man muss sich bei einer Aktie nicht über Höchst Kurse freuen sondern auch bei extrem tiefen.

  • Gibt es irgend einen Chart, (day, week, month…) welcher technisch eine nachhaltige Erholung abbildet?

    Ist die Frage ernst gemeint…?

    Charttechnisch sieht es aktuell natürlich extrem schlecht aus.

    Verlassen des aktuellen Abwärtstrends bei ca. 2.68

    Aufsetzen auf letztem (sehr flachen) Aufwärtstrend bei ca. 2.84

    50 MA aktuell bei ca. 3.12

    200 MA aktuell bei ca. 4.16

    50 MA also deutlich unter 200 MA was generell ein schlechtes Zeichen ist.

    Aber… wenn sich die Aktie weiter erholt, ist aktuell natürlich ein sehr guter Einstiegszeitpunkt.

  • Hat jemand Informationen wie stark die CS leerverkauft wird. Gestern suchten die Journalisten nach Gründen für den Taucher - warum gerade gestern und dann so stark. Keiner der Journis fand Gründe, News. Da wird halt einfach gespielt mit der Aktie. Geschieht der CS aber Recht, sie machen das mit anderen Aktien auch ständig.