• Aktienrückkaufprogramm

    In der Woche vom 26.2.2007 bis 2.3.2007 wurden 5'425'000 Aktien aus dem Verkehr gezogen.


    Von den 6 Mia wurden 5,825 Mia verbraucht.

    Das reicht nur noch für den Rückkauf von 1,9 Mio Aktien


    Bis zur GV im Mai kommt von dieser Seite keine Unterstützung mehr.

  • CS

    Gibt es besondere Gründe für den heutigen Kursanstieg oder musste es einfach mal wieder aufwärts gehen...?!? Mir solls jedenfalls recht sein. *wink*

  • CS

    mir erscheint cs momentan sehr volatil. könnte mir vorstellen das auch einige umschichtungen aus ubs dazuführen.

    cs ist bei dem preis attraktiv :!: :!: :!:

    2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

  • CS

    Nach dem Crash leiden die Banken mehr als andere Bereiche. Obwohl die CS im Moment auf einem excellenten Weg ist und die amerikanisierung sich kurstreibend auswirkt würde ich im Moment UBS als Trade vorziehen. Die Aktie hat starkes Erholungpotenzial.

    (siehe auch RSI, wann gabs das zuletzt?)

  • CS

    Labe wrote:

    Quote
    Was für Kurse erwartet ihr :?: :?:


    eindeutig tiefere. banken werden sowieso immer ganz hart in mitleidenschaft gezogen, wenn es korrekturen gibt :!:

    2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

  • CS

    Zu den grössten Verlierern gehören vorbörslich CS (-2,8%) und UBS (-1,9%). Die beiden Banken sind offensichtlich von den Problemen bei New Century relativ stark betroffen: Die CS habe der Gesellschaft eine Kreditlimite von 1,4 Mrd USD eingeräumt, die UBS sogar 2 Mrd USD. Gegen die UBS wird in den USA sogar ermittelt im Zusammenhang mit (zu positiven) Analysen von New Century.

    2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

  • CS

    Das war absehbar....habe ich bereits gestern nach Schluss des DJ gepostet. Jetzt kommen erst die Banken unter die Räder und dann alles andere was mit Immobilien zu tun hat.....meiner Meinung nach trotzdem etwas übertrieben da die Immobilienpreise z.Z. noch stabil sind aber die hohen Zinsen nicht mehr bezahlt werden können. Jetzt ist die Frage führt das eine zum anderen oder kann das mit allfälligen Zinssenkungen aufgefangen werden. Wenn nicht kommen auch die Häuserpreise stark unter Druck und das wäre so quasi der Kahlschlag. Dann geht es nicht nur den 2. Klassenhypotheken an den Kragen.

  • CS

    Hoi zäme


    ich bin sehr auf den Freitag gespannt.

    Habe einen CS-Call verkauft(Stillhalteroption) der am 16.03. abläuft.

    Der Ausübungspreis ist bei 76.-.

    Ich habe vom Käufer 3.- Prämie erhalten.

    Anzahl Aktien 900.

    Bin gespannt ob meine Aktien gekauft werden oder nicht.

    Noch so ein Tag und ich glaube die Aktien bleiben in meinem Depot...

    Nicht so tragisch mein EP ist bei 51.- *wink*

    Ich würde die Dividende abwarten und das Spiel könnte danach

    von neuem beginnen.

    Mal schauen wie's bis Freitag 11Uhr rauskommt.


    Gruss pantaleo

  • CS

    oaxa wrote:

    Quote
    Sollte man jetzt (schon) nachkaufen oder besser noch warten? Bin "dankbar" für ev. "Einschätzungen" *wink*

    8)


    Hoi oaxa


    unbedingt warten bis klar ist wie gross das Problem in den USA wirklich ist.

    Vielleicht ist nicht's bis wenig dran oder es könnten Milliardenrück-

    stellungen nötig sein.(bei der CS weiss man leider nie......)

    Pulver nicht zu früh verschiessen. *wink*


    Gruss pantaleo

  • CS

    Elias wrote:

    Quote

    oaxa wrote:


    Abwarten.

    Am Freitag ist Hexensabbat, grosser Verfallstermin.


    Sehr wichtig: Ich denke, es wird zu einem Bull Trap kommen. Auf keinen Fall jetzt kaufen! Den Tiefpunkt erwischt sowieso nur ein Glückspilz, und den haben wir noch längst nicht gesehen.

    Der Dow ist jetzt deutlich unter 12'000 gerutscht. Gespannt, welche Reaktion dies haben wird.

  • CS

    War ein guter Tag für die Credit Suisse.


    Enron Sammelklage wurde abgelehnt und die CS hält neu 5% an dem Fussball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Damit hat man sich sicherlich ein paar Fussball Fans an Board geholt. Schade nur dass Borussia Abstiegsgefährdet ist :)