Swiss Re Hldg N (SREN)

  • Pesche hat am 07.11.2013 - 09:19 folgendes geschrieben:

    Quote

    Nirvana hat am 07.11.2013 - 08:01 folgendes geschrieben:



    Was für eine Pfeiffe cashinsider



    3.2 % PLUS


    Ich habe mein Bestand gegeben und jetzt auf Zurn umgeschichtet.

  • Die SwissRe wird doch wiederum gut rentieren, man spricht ja schon wieder von erhöhter Dividende. Richtig, bei ZURN ist die Rendite auch gut. Also, ich würde nicht umschichten, wieso will man SwissRe teurer zurückkaufen. Aber ZURN gehört natürlich auch ins Depot, sie hat Nachholbedarf. Mein Dividendenvergleich lässt SwissRe mit 15 % im vergangenen Jahr und ZURN mit 7 % in jedem Fall als auszusitzende gut versicherte Titel erscheinen, natürlich gehöre ich nicht zu den Daytradern.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

  • serious hat am 07.11.2013 - 10:23 folgendes geschrieben:

    Quote

    Die SwissRe wird doch wiederum gut rentieren, man spricht ja schon wieder von erhöhter Dividende. Richtig, bei ZURN ist die Rendite auch gut. Also, ich würde nicht umschichten, wieso will man SwissRe teurer zurückkaufen. Aber ZURN gehört natürlich auch ins Depot, sie hat Nachholbedarf. Mein Dividendenvergleich lässt SwissRe mit 15 % im vergangenen Jahr und ZURN mit 7 % in jedem Fall als auszusitzende gut versicherte Titel erscheinen, natürlich gehöre ich nicht zu den Daytradern.

    Natürlich kann man sich die Frage stellen vom Umschichten! Ja nun meine Idee ist die folgende: ZURN wurde in der 2. Jahrseshälfte regelrecht abgeprügelt (die % Performance gegenüber andern zeigt es ja) wegen bestimmten News usw.


    Wie du es richtig sagst, hat sie Nachholbedarf, denn so schlecht arbeitet die Zürich nicht, es ist alles Ansichtssache. Und seit Jahren erfahre ich, dass sie gegen Ende Jahr anzieht wegen der starken Dividende (und die glaube ich, wird nicht gekürzt)


    Und glaube ich schlussendlich an die Dividende von 17 CHF steuerfrei (für mich übrigens sehr wichtig bei der Steuererklärung), gibt mir das eine gewisse Sicherheit bis April 2014.


    Natürlich wird sie, wie auch alle Aktien, sich dem Markt nicht entziehen können, sollte es eine Korrektur geben. Aber da bleibe ich wirklich sehr Long, denn eine solche Aktie behandle ich nicht wie z.B. Biotechs im Allgemeinen.


    Gruss Gerard

  • @ Gerard


    Wenn nicht noch vor Jahresende ein Supergau passiert, wird die Dividende von ZURN mit 17 mindestens und sicher halten. Übrigens, auch bei SwissRe wurden die letztjährigen hohen CHF 7.50 aus Kapitalreserven ausgeschüttet. Ich glaube, die hatten noch irgend ein Jubiläum gefeiert. Solange das Gesetz (Unternehmenssteuerreform Merz) mit den steuerfreien Kapitalausschüttungen bleibt - ich verwundere mich dass von linker Seite noch kein Angriff darauf gemacht wurde - kann man sich bei Versicherungstiteln sicher fühlen.


    Im Moment denke ich seien die Versicherungsaktien unter den Finanztiteln vom Besten, ich ziehe sie den Bankvaloren vor. Wenn man ZURN mit EP's von 892 und 138 (Durchschnitts-EP 258) im Portefeuille hat, wird die Rendite wichtig, in jedem Fall stimmt sie zur Zeit bestens.


    Ich bin überzeugt, ZURN wird in naher Zukunft zulegen, müsste eigentlich sogar kräftig ausfallen. Aber dennoch behalte ich die Rückversicherer (bei EP's von 16 bis 69 sowieso). Und zur Zeit, mit diesen Wahnsinnszinsen auf flüssigen Mitteln, finde ich Anlagen in dividendenstarke, sichere (versicherte) Titel nicht vom Dümmsten. NB: Ich habe auch ZURN nachgekauft.


    Gruss vom serious

    Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

  • serious

    Bin ganz deiner Meinung. Mein EP bei Zurn ist 242.50. Ziehe ich die getätigten Gewinnmitnahmen und Dividenden von 2012 ab, ist jetzt mein EP ca. 170.-


    Meine Überlegung István also die folgende bei ZURN: Bei ständiger 17 CHF Dividende + 1/2 maliger Gewinnmitnahme jährlich, erziele ich eine sehr hübsche Performance ohne grossen Aufwand. Da kann ich ruhig eine Korrektur vorbeiziehen lassen. Besser ist natürlich raus vor der Korrektur und wieder rein.


    Aber das vorauszusehen ist immer schwierig.


    Gruss Gerard

  • Cash Insider

    Vielleicht verstehe ich alles falsch, aber Reserveauflösungen wurden zur Rechnung 2012 getätigt. Darum auch die differenzierten Ergebnisse 2012/13


    Ich lasse mich aber gerne belehren, wenn ich da falsch liege! Da ich jetzt raus bin momentan, ist es mir eigentlich egal, aber ich bin immer froh, wenn Tatsachen auf dem Tisch liegen.


    Gruss Gerard

  • Womöglich meinst Du aber vor allem das, Zitat Cash:


    "Im dritten Quartal verbuchte Swiss Re einen Gewinnrückgang, aber hauptsächlich wegen Sondererträgen im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich stand mit 1,1 Milliarden Dollar nur halb so viel Gewinn wie vor einem Jahr. In der Vorjahresperiode hatte ein Spartenverkauf mehr als 800 Millionen Dollar in die Kasse gespült. Zudem kosteten Naturkatastrophen wie die Hagelunwetter in Deutschland im Juli viel Geld. Geholfen hat Swiss Re hingegen, dass nicht mehr benötigte Reserven auflöst werden konnten. Gut verdient hat der Konzern an den Kapitalmärkten. Analysten hatten weniger Gewinn erwartet - im Schnitt hatten sie mit 840 Millionen Dollar gerechnet.


    Die Prämieneinnahmen stiegen im dritten Quartal um 14 Prozent auf 7,5 Milliarden Dollar. ... "


    Die Branche lebt von den Prämieneinnahmen, Kapitalerträgen und gutem Management. Die ersten Beiden zeigen nach oben und wenn dann die Schadensquote (combined ratio) noch runtergeht, sieht es recht gut aus. Die Schweizer Rück ist gut aufgestellt, ich meine besser wie noch zu viel höheren Kursen vor einigen Jahren, deshalb beim nächsten Rückfall wieder reingehen. Der Gewinn pro Aktie und das P/E stimmt, eine weitere Sonderdividende ist bereits in Aussicht gestellt. Eine Alternative könnten noch die Münchner sein (Aktienrückkaufprogramm) ...

    Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

  • serious hat am 08.11.2013 - 18:27 folgendes geschrieben:

    Also ich finde die Zahlen von SREN sehr gut, daher auch die Kurssteigerung. Was CashInsider bezweckt verstehe ich einfach nicht. Ja nun, jeder seine Ansicht.


    Gruss und schönes WE Gerard

  • @Gerard


    CashInsider hat auf Twitter einen Flop geschrieben.



    Ergebnisqualität bei der #SwissRe überraschend schwach. Schätzungen werden u.a. wegen einer tieferen Steuerbelastung übertroffen.


    Event. hat ER am Tag zuvor verkauft :db:t

    Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos

  • Reserve

    Ich hoffe, dass sie nicht die Freien Reserven anzapfen müssen, nur um die Sonderdividende durchzusetzen. Sonst müsste man noch vorher aussteigen....das sind nie gute Zeichen.

  • inv hat am 09.11.2013 - 12:48 folgendes geschrieben:

    Die Sturm in Asien wird die Versicherung nicht gross kratzen. Die meistesten Leute sind nicht versichert.


    Die Presse muss doch irgend etwas schreiben.


    Ich bin mir sicher, dass eine Sonderdividende bezahlt wird, sofern nicht ein grosses Versicherungsereignis eintrefft.


    Es ist möglich dass 4 plus 2 Fr Dividende ausbezahlt wird.

    Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos

  • Das sehe ich exakt wie Pesche. Leider sind von einer Naturkatastrophe schon wieder die Ärmsten betroffen, und genau diese können sich nicht versichern ... Rückversichern heisst auch, ein Kontrakt wird xmal rückversichert. Ein Rückversicherer hat nie oder selten das alleinige Risiko ... Im Gegensatz zu den Banken kennen diese die möglichen Risiken. Höchstens aus psychologischen Gründen dürften die Versicherungsvaloren niedriger notieren, fundamental sicher nicht. Aber die Börse reagiert ja höchst selten rational, genau deshalb gibt es Gewinner und Verlierer ...


    Wenn die oberste Führung von Sonderdividende spricht, kann sie sich selbst schwer verleugnen. Die SREN wird wieder super rentieren, deshalb ist sie auch ein Zock wert. Man könnte auch noch anders zocken, wie es beispielsweise gelungen ist: RUKWQ (vom Namen her altes Kaliber), EP 38 Rp. gestern ca. 1.05, vor der letztjährigen Dividende hat man einen Part zugekauft zu EP 60/share, das war bisher nicht dumm ... Dieser Zocker ist aber auch schon mehrmals auf die Nase gefallen, vor allem die letzten 3 Finanzkrisenjahre.


    E schöne Sunntig wünscht serious

    Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

  • Auch Swissre wird wieder fürs 2014 mir einer saftigen Dividende in erster Reihe winken. :yahoo:

    Das ist das Schöne an der Börse: Ein Spekulant kann tausend Prozent Gewinn machen, aber nie mehr als hundert Prozent verlieren.

    Zitat:

    Hermann Josef Abs.

  • Turbo hat am 28.04.2013 - 13:09 folgendes geschrieben:

    Quote

    Hab ja das Forum (Trader-Forum.ch) gewechselt, doch stelle ich euch mal meine neueste Meinung zu Swiss Re rein.

    Ich hab das Forum auch gewechseln und bin jetzt im cash.ch Forum. Nachdem öffentlich klar wurde, dass beim anderen Forum meist nur die gesperrte User aus diesem Forum mit machen. Wer sich nicht an die Regeln hällt ist halt selber Schuld. Und das lesen von fremden PMs fand ich sehr schlimm :(

  • marcel55 hat am 18.01.2014 - 02:12 folgendes geschrieben:

    Quote

    Turbo hat am 28.04.2013 - 13:09 folgendes geschrieben:

    Ich hab das Forum auch gewechseln und bin jetzt im cash.ch Forum. Nachdem öffentlich klar wurde, dass beim anderen Forum meist nur die gesperrte User aus diesem Forum mit machen. Wer sich nicht an die Regeln hällt ist halt selber Schuld. Und das lesen von fremden PMs fand ich sehr schlimm smiley

    marcel55 (besser bekannt als mysterion / balthasar)


    Schäm dich!!!


    Dir ist wie uns allen bekannt, dass unser lieber Freund Turbo vor einem Monat ums Leben gekommen ist. Das gerade du einen Beitrag von ihm missbrauchst um deine primitiven Ergüsse hier fortzusetzen finde ich unterste Schublade.


    Ich bin dann auch schon wieder weg. Auf deine primitiven Spielchen und Lügereien werde ich mich bestimmt nicht einlassen.

  • Finde es nicht gut das Marcel Reinhard den Turbo instrumentalisiert. Du hast gelesen was einiege User über dich denken, konntest im Trading Talk einiege öffentlich zugängliche PMs lesen. Das hat dir nicht sonderlich geschmeckt. Hoffentlich bist du heute zugrieden mit den Sperren. Das finde ich eine bedenklich Entwicklung. Vorallem seit der Warg von deinem Busenfreund rausgeekelt wurde. Musst du aber selber wissen, zurzeit laufen die Leute ja davon...

  • Ich bin auch vor ca. 2 Wochen mit EP 80.25 eingestiegen. bisher war es so das ich meist nur 2-3 Tage im Minus lag und die aktie dann durch die decke ging, das scheint hier nicht so der fall zu sein. die aktie dümpelt ja schon längere zeit bei der 80 rum. Denke dennoch die aktie kann als sicher betrachtet werden, zumal die dividende ja sehr hoch ist.