Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    Und schon sehen viele wieder das P2 Top... (Ami-Börsenblogs) :lol:


    Mit dieser Einstellung wird es garantiert weiter obsi gehen.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    Und schon sehen viele wieder das P2 Top... (Ami-Börsenblogs) :lol:

    Mit dieser Einstellung wird es garantiert weiter obsi gehen.


    Oder eben auch gerade nicht :?


    Du musst dir bewusst sein, dass der Handel mit Futures oder CFD's die ganzen Ausschläge an den Börsen noch viel extremer macht wenn es in eine Richtung ausbricht. In welche Richtung auch immer.


    Machen wir mal ein Beispiel...


    Mr. X kauft einen Long Future auf den Dow Jones bei einem Kurs von 12'215. Er rechnet also mit steigenden Kursen. Um den Verlust einzugrenzen setzt er eine Stop Loss Order bei 12'195, denn Das Low im Dow Jones von den letzten 2 Wochen war 12'200.


    Nun sinkt der Dow Jones (aus welchen Gründen auch immer) unter dieses Low von 12'200. Da der Kurs schon lange nicht mehr so tief war ist es eigentlich ein schlechter Preis um noch Short zu gehen. Da fragt sich wer shortet den hier noch auf diesem tiefen Niveau. Da Mr. X ja eine Stop Loss order bei 12'195 gesetzt hat wird diese jetzt ausgeführt. Er verkauft also. Und da haben wir schon die Antwort auf wer auf diesem tiefen Niveau noch verkauft. Da Mr. X nicht der einzige war der dies so machte. Sackt dann der Dow Jones ganz schnell einen Stock tiefer.


    Genau so funktioniert dies natürlich auch in die andere Richtung. Also für alle Shorties die eine Stop Loss Order setzten. Dann springts dann einfach oben raus und puscht die Kurse noch höher.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    Hast du in dem Fall die 21 lieber als die 20?

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    marcello

    stimmt aber du hast nicht fertig gedenkt. Genau aus diesem Grund fällt der DJIA oder SPX unter wichtige Supports, aber nur kurz um die Bullen rauszuschütteln (Die Big Boys kaufen natürlich nach, bei diesen günstigen Preisen).


    Die Gründe dass der Markt weiterhin steigt, überwiegt ganz klar einem neuen Bearmarket. Am besten fragst du mal Cramer, der lacht nur über diese Leute die dauernd einen Downtrend wünschen bzw. prognostizieren (siehe DanEric) :lol:


    Der wird kommen, wenn die Märkte absolut überhitzt sind, vorher sehr wahrscheinlich nicht, und das kann noch ein paar Jährchen dauern.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    marcello

    stimmt aber du hast nicht fertig gedenkt. Genau aus diesem Grund fällt der DJIA oder SPX unter wichtige Supports, aber nur kurz um die Bullen rauszuschütteln (Die Big Boys kaufen natürlich nach, bei diesen günstigen Preisen).


    Die Gründe dass der Markt weiterhin steigt, überwiegt ganz klar einem neuen Bearmarket. Am besten fragst du mal Cramer, der lacht nur über diese Leute die dauernd einen Downtrend wünschen bzw. prognostizieren (siehe DanEric) :lol:


    Der wird kommen, wenn die Märkte absolut überhitzt sind, vorher sehr wahrscheinlich nicht, und das kann noch ein paar Jährchen dauern.


    Dä Cramer...STOP TRADING :lol: Dä Typ isch dä härtischt!


    Bin mir nicht mehr sicher betreffend meinem Ziel von heute. Könnte hier schon umdrehen. Wir befinden uns genau am untersten Support meiner Analyse vom SPX von diesem Weekend.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    fast wäre ich mal wegen ihm nach NYC geflogen :lol:

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    Genau aus diesem Grund fällt der DJIA oder SPX unter wichtige Supports, aber nur kurz um die Bullen rauszuschütteln (Die Big Boys kaufen natürlich nach, bei diesen günstigen Preisen).


    Das mit den Big Boys ist so ne Sache. Klar gibt es grosse Player im Markt. Auch solche die so grosse Volumen handeln, dass sie einzelne Titel damit selbst in eine bestimmte Richtung bewegen können. Doch diese "Big Boys" sind keine bösen Menschen welche dein Geld klauen möchten und genau deine Order absahnen möchten.


    Was die Märkte aber wirklich bewegt sich ganz einfach alle Marktteilnehmer zusammen. So wie ich und du. Darum sollte man sich stehts in alle Trader versetzten um den Markt zu analysieren und dies unbedingt ohne den Hintergedanken ob man jetzt selbst long oder short ist. Man muss sich stehts überlegen was denken jetzt alle Marktteilnehmer? Und wenn man investiert ist...Was würde ich jetzt in diesem Moment machen wenn ich nicht investiert wäre?

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    fast wäre ich mal wegen ihm nach NYC geflogen :lol:


    Um ihm zu gratulieren oder um ihm eine reinzuhauen? :lol:

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    natürlich um ihm bei ein paar Bierchen zu gratulieren, dass er mich zum teil von meiner Bärenkrankheit geheilt hat :lol:


    btw. hab jetzt 5 verschiedene Aktien im Depot, seine Bücher helfen *wink*

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    naja, der Bullenindex auf den Spider war bei 89% so hoch war er nur 2007, vielleicht könnte es jetzt etwas mehr räbla, vielleicht in der Grössenordnung wie der Flash Crash, ich hoffe es aber nicht :oops:

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    the boss wrote:

    Quote
    Hast du in dem Fall die 21 lieber als die 20?


    Die Einstellung der Perioden der Moving Averages sind nicht klar definiert. Kommt auf das entsprechende Instrument und das entsprechende Timeframe an.


    Früher benützte ich auch meistens die 20, in letzter Zeit hab ich jedoch auf die 21 umgestellt. Kommt aber nicht sehr fest drauf an. Wenns knapp wir kannst du ja beide anschauen und dan individuell entscheiden.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    50 SPX Punkte ~ 4% war's das schon?


    hat ziemlich genau auf der Uptrendline (1039-1174) @1294 Support gefunden.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    marcello wrote:

    Quote
    Mein Ziel im SPX für heute...

    down bis ca. 1'295


    Da sollte es dann erstmal bremsen mit dem Downturn.


    Mein Downward Ziel wurde gestern erreicht. Ich rechne also erstmal nicht mehr mit sinkenden Kursen.

  • Dow Jones / Nasdaq / S&P 500 Tradertalk

    marcello wrote:

    Quote

    marcello wrote:


    Mein Downward Ziel wurde gestern erreicht. Ich rechne also erstmal nicht mehr mit sinkenden Kursen.


    Woow schöne Relief Rally :lol:


    Um aber wieder wirklich bullish zu werden müsste beim daily close die MA21 (ca. 1'320) nach oben durchbrochen werden. Dies bezweifle ich.