Santhera Pharmaceuticals

  • Die Lebenserwartung wird sich dank Vamorolone erheblich verlängern :)

    Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

  • Dies geht, haben wir in unserem Umfeld auch schon die Erfahrung gemacht. Das Medi war zwar nicht so teuer aber es war nicht in der CH zugelassen (nur in Deutschland). Falls der Arzt dies verschreibt und eine Begründung abgibt kann die Apotheke dies bestellen. Bei uns hat dies so auch die Krankenkasse übernommen. DMD Patienten sind wahrscheinlich IV registriert. Die Übernahme der Kosten sollte gewährleistet sein. Die genauen gesetzlichen Vorgaben kenne ich aber nicht im Detail.

    Danke für den Input. Kann mir gut vorstellen, das Betroffene sich über den Weg das Medikament beschaffen würden wenn es mit vertretbaren Aufwand realisierbar ist.

    It's showtime!

  • Könnte dieses Medikament evt auch für andere Krankheiten eingesetzt werden um eine bessere Lebensqualität zu bieten?

    Hat da jemand Wissen oder Informationen drüber?

    Ja klar, s. https://www.reveragen.com/vamo…dications-for-vamorolone/

    Vor allem die chronischen Indikationen wären interessant im Hinblick auf die "knochenschonenden" Eigenschaften von Vamorolone. Alle Indikationen im Alter, wo Osteoporose, oder deren Verhinderung/Vermeidung, eine wesentliche Rolle spielt (bspw. Rheumatoide Arthritis), stehen hier sicher im Vordergrund. Sie würden eine weit höhere Population betreffen als "nur" DMD und entsprechend höhere Umsätze generieren. Klar braucht es dazu noch klinische Studien, aber da die Substanz bereits registriert ist, ist der Registrationsprozess für weitere Indikationen wesentlich einfacher (Sicherheit in der Anwendung bereits mehrfach bestätigt).

  • Santhera lancia AGAMREE® (Vamorolone) in Germania come primo mercato per il trattamento della distrofia muscolare di Duchenne

    • AGAMREE® è l'unico farmaco approvato nell'Unione Europea (UE) per il trattamento di tutti i pazienti a partire dai 4 anni di età con DMD e il primo trattamento DMD approvato negli Stati Uniti, nell'UE e nel Regno Unito
    • Questo segna il primo lancio commerciale di AGAMREE® a livello globale
  • offizielle Version auf Deutsch


    Santhera lancia AGAMREE® (Vamorolone) in Germania come primo mercato per il trattamento della distrofia muscolare di Duchenne

    • AGAMREE® è l'unico farmaco approvato nell'Unione Europea (UE) per il trattamento di tutti i pazienti a partire dai 4 anni di età con DMD e il primo trattamento DMD approvato negli Stati Uniti, nell'UE e nel Regno Unito
    • Questo segna il primo lancio commerciale di AGAMREE® a livello globale

    Santhera lanciert DMD-Mittel Agamree zuerst in Deutschland - weltweite Premiere

    [Blocked Image: https://www.yourmoney.ch/ym/st…gging/sektoren/pharma.jpg]Santhera Pharm Hl N

    15.01.2024 , 07:46:07

    Pratteln (awp) - Beim Biopharmaunternehmen Santhera geht es nun Schlag auf Schlag vorwärts. Am Montag kündigte die Gesellschaft an, sein Mittel Agamree (Vamorolon) in Deutschland als erstem EU-Markt einzuführen. Auch weltweit stellt dies die erste kommerzielle Einführung des Mittels zur Behandlung der Muskelerkrankung Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) dar.

    Agamree wird damit gemäss Zulassung bei Patienten ab dem Alter von 4 Jahren zum Einsatz kommen, unabhängig von der zugrundeliegenden Mutation und ihrer Gehfähigkeit.

    Das Mittel ist den Angaben zufolge das erste und einzige in der EU uneingeschränkt zugelassene Arzneimittel für DMD. Auch in den USA und seit vergangener Woche im vereinigten Königreich (UK) ist Agamree die erste zugelassene Behandlung für Patienten mit dieser Krankheit.

    Für Santhera markiere diese Einführung einen bedeutenden Fortschritt, da das Unternehmen nun in die Phase der Kommerzialisierung eintrete, wird CEO Dario Eklund in der Mitteilung zitiert. Parallel dazu, arbeite die Gesellschaft weiter an der eigenen stufenweisen Markteinführung in den grossen europäischen Ländern und ist in Diskussion mit Vertriebspartnern für andere Regionen.

  • ich wiederhole mich gerne wieder und wieder, aber ich habe noch nie eine Aktie so oft sinken sehen bei einer Zulassung. Hier passiert es immer wieder. Sei es sogleich oder in den kommenden Tagen. SANN hat einfach zu viele Steine am Bein. Einfach tragisch.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • ich wiederhole mich gerne wieder und wieder, aber ich habe noch nie eine Aktie so oft sinken sehen bei einer Zulassung. Hier passiert es immer wieder. Sei es sogleich oder in den kommenden Tagen. SANN hat einfach zu viele Steine am Bein. Einfach tragisch.

    Das hat nichts mit SANN zu tun, sondern zeigt einfach sehr schön wie irrelevant so News in den allermeisten Fällen sind.


    Warum ist Kuros noch nicht zweistellig, wo sie doch auch eine Zulassung erhalten haben und von FUW in den Himmel gelobt wurden? Es gab ja dort auch ausschliesslich positive News? Befindet sich die Aktie jetzt doch im Winterschlaf?


    Siehe Newron - ohne News, einfach nur dank technischer Analyse und Gerüchten. Null News ;)

    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • weiss jemand ob die Preise schon verhandelt sind? oder wie läuft das ab?

    Hier nochmal



    Der SANN Kurs wird sich einfach mit den Verkäufen entwickeln. Wenn die Kosten in Pratteln relativ stabil bleiben, ist wird das eine einfache Rechnung. Die Frage ist, wie häufig sich Santhera zu den Verkäufen äussern wird.

    Was mich an der Formulierung der Meldung heute überrascht: Dass der Launch von Catalyst noch nicht stattgefunden hat.
    Ab jetzt ist nichts mehr eingepreist, ab jetzt zählen die nackten Zahlen, Einnahmen - Ausgaben.


    Vielleicht läuft es mit SANN ja wie bei Kuros: Da ging auch jahrelang nichts, obwohl MagnetOs seit langem verkauft wird, und plötzlich sind alle aus dem Häuschen und reden von Milliarden.

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht

    Edited 2 times, last by gertrud ().

  • Das hat nichts mit SANN zu tun, sondern zeigt einfach sehr schön wie irrelevant so News in den allermeisten Fällen sind.


    Warum ist Kuros noch nicht zweistellig, wo sie doch auch eine Zulassung erhalten haben und von FUW in den Himmel gelobt wurden? Es gab ja dort auch ausschliesslich positive News? Befindet sich die Aktie jetzt doch im Winterschlaf?


    Siehe Newron - ohne News, einfach nur dank technischer Analyse und Gerüchten. Null News ;)

    Doch, dass hat mit SANN zu tun.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Kuros hat noch weitere Zulassungen erhalten von der FDA und ist vor allem so gut wie unabhängig. Im Detail sehe ich absolut keine Parallelen zu SANN.

    Langfristig, nicht kurzsichtig

  • Im Detail sehe ich absolut keine Parallelen zu SANN.

    Etwas, wofür es eine bewährte Alternative gibt, kommt nur langsam in den Markt und muss überzeugen. Und Vamorolone soll ja auch eines Tages auch Zulassungen für andere Indikationen bekommen.


    Siehst Du jetzt die Parallelen?

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht