Santhera Pharmaceuticals

  • auf was? EMA? oder freust du dich, die nächsten min. 2 Jahre zu warten, bis evtl. wirklich Transparenz bezüglich dem Zahlenkranz und der Finanzierung herrscht?

    Wenn wirklich Transparenz herrscht und alles klar ist, dann ist dieser Titel bereits über 20 Stutz...


    In Zeiten der Unsicherheit sind halt die tiefsten Einstiege zu haben. Je "sicherer" der Einstieg, desto kleiner der potentielle Gewinn. Die dicksten Gewinne sind daher schon sehr sauer verdientes Geld, sofern der Plan überhaupt aufgeht

    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • 2021/24 Wandelanleihe

    Stand: 5. Dezember 2023. Santhera aktualisiert die untenstehenden Informationen jeweils in den ersten Werktagen nach Ende eines Kalendermonats.

    TypVorrangige ungesicherte Wandelanleihen (öffentlich)Vorrangige ungesicherte Wandelanleihen (privat)Vorrangige ungesicherte Wandelanleihen (privat)
    WährungCHFCHFCHF
    Betrag30,270,37510,001,8755,000,000
    Zins7.5% jährlich

    7.5% jährlich

    7.5% jährlich

    Ausgabedatum

    4. Mai 2021

    14. Oktober 2021

    14. Oktober 2021
    Fälligkeitsdatum

    17. August 2024

    17. August 2024

    17. August 2024

    Wandelpreis

    CHF 30.00

    CHF 10.00

    CHF 5.00

    Ausgegeben

    30,270,37510,001,8755,000,000
    Gewandelt10,708,8753,030,750675,000
    Zurückgekauft6,014,250----
    Ausstehend13,547,2506,971,1254,028,000
    KotierungSIX Swiss Exchange

    NANA

    Tickersymbol

    SAN21NANA


    unverändert zum Vormonat,

    Hätten die Fr. 5.- wandeln können und haben es nicht gemacht ?

    Wieso ?

    Rechnet man mit höheren Preisen ?

    Denke hier wird die Rakete richtig durchstarten im 2024

    :love: :love: :love: 8) 8) 8) :love: :love: :love:

  • Catalyst Pharmaceuticals erholt sich nun ebenfalls.....

    Die sind seit dem Boden um 0.50usd immer noch 30x... Wenn die jetzt echt noch eine Rally hinlegen mit neuem Hoch wär das echt krass!

    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • Um die Santhera Aktionäre bin ich nicht sonderlich besorgt. - Catalyst mit ihrer 1.5bn$ Marketcap könn(t)en sich SANN easy einverleiben.


    * 11.2% haben sie bereits im Juli 23 durch den Lizenzdeal erworben

    * 13.0% können sie bei Idorsia wohl anytime abkaufen, wenn sie Idorsia noch einen Pauschalbetrag für die zukünftigen Lizenzzahlungen offerieren (Idorsia könnte den Cash gut gebrauchen)
    * Total an Santhera fällig werden (nach den Upfront 75m$ + 10m$ Approval) weitere 105m$ Milestones und up to 231m$ für Royalties.


    Ich wäre nicht sonderlich überrascht, wenn Catalyst in Form von einem Merger ein Offer für Santhera hinlegt, um sich das EU/ROW Potential von Vamorolone sichert und sich gleichzeitig noch etwas von den künftigen Milestones/Royalties spart.


    Und als Santhera-Shareholder würde man heute wohl gerne im Verhältnis 1 zu 7 in Catalyst wandeln und von deren Upside-Potential profitieren.


    Catalyst tradet heute bei rund 400m$ Sales , einer anständigen Profitabilität zu einem P/E von 8x.

    Vamorolone werden sie durch ihre bestehende Sales-Chanels ohne grosse weiteren Kosten launchen können, wobei die Guys da wohl mittelfristig >250m$ erzielen werden.


    Mal sehen wie's rauskommt, aber für Santhera hat's defintiv schon viel schlechter ausgesehen und Stand heute scheint die Aktie relativ tief bewertet.


    Würde Santhera heute die EU/ROW Rights verkaufen und sich liquidieren und die künftigen Proceeds/Royalties/Milestones an die Aktionäre ausschütten, würde definitiv einiges mehr rauskommen als die heutigen 10.-/Aktie.


    Daher bin ich mit den vielen Schreibern hier im Forum einverstanden: Santhera ist heute ein Buy.

  • Um die Santhera Aktionäre bin ich nicht sonderlich besorgt. - Catalyst mit ihrer 1.5bn$ Marketcap könn(t)en sich SANN easy einverleiben.


    * 11.2% haben sie bereits im Juli 23 durch den Lizenzdeal erworben

    * 13.0% können sie bei Idorsia wohl anytime abkaufen, wenn sie Idorsia noch einen Pauschalbetrag für die zukünftigen Lizenzzahlungen offerieren (Idorsia könnte den Cash gut gebrauchen)

    Denke Idorsia wird die SANN Beteiligung nicht unter Fr. 20.- verkaufen. Clozel hat bereits vor Monaten erwähnt das Vamorolone ein guter Wert ist und das er bei Santhera "parkiert" wurde.

    Zudem wird das Management bei SANN und der VR teilweise neu höher in Aktien entlöhnt für mich macht das nur Sinn wenn sie mit massiv höheren Kursen rechnen.

    Mit allen Lohn Nebenkosten je tiefer der aktienkurs 2023 um so billiger für die Firma AHV etc. wird die Uebernahme im 2023 nicht mehr durchgeführt.

    Zuerst brauchen sie die EU Zulassung.

    Dann wird verhandelt bzw. dann wird zuerst der Abschluss 2023 erstellt und

    dann wird ein Angebot wahrscheinlich gemacht.

    Wirklich viele Aktien sind ja nicht im Streubesitz im Umlauf, Es sind die Wandler plus Catalyst plus Idorsia wo die Mehrheiten haben plus Santhera noch die Eigenaktien.


    Stutzig macht mich auch das JP statt abgebaut im November sogar leicht zugekauft hat.

    Vorbereitung für den Merger ???

    Idorsia hat bereits ein VR bei Santhera ,


    Bin gespannt was läuft

    und wie Orakel schon schreibt der Kurs bei 9.XX sind klar Kaufkurse.

    :love: :love: :love: 8) 8) 8) :love: :love: :love:

  • Toll und verständlich geschrieben. Du hast mich überzeugt und ich werde nun nachkaufen🙂