Santhera Pharmaceuticals

  • Per 30.06.2023 hatte Santhera einen Verlustvortrag von fast 650 Mio. CHF; solange dieser nicht mit Gewinnen verrechnet wird, ist eine Dividendenzahlung nicht möglich.

    Nasgarr kannst Du mich aufklären ?


    2. Zuweisung des Jahresresultats und Verlustverrechnung
    Antrag Verlustvortrag
    Der VR beantragt die Genehmigung der Verrechnung des Jahresverlustes für 2022 und der
    Verlustvorträge, d.h. total CHF 48'894'758, mit übrigen freiwilligen Reserven.
    Erläuterungen Gemäss Schweizer Recht und den Statuten der Gesellschaft beschliesst die Generalversammlung über die Verwendung des Bilanzgewinns oder des Bilanzverlusts. Zwingendes Schweizer Recht verlangt, dass der Jahresverlust unter anderem mit freien Reserven verrechnet wird. Deshalb ersucht der Verwaltungsrat um Genehmigung der Verrechnung des Jahresverlusts der Gesellschaft für 2022 mit übrigen freiwilligenReserven (freie Reserven).
    In CHF 2022 2021 Übrige freiwillige Reserven (freie Reserven) 114'994'714 95'664'714
    Pflichtverrechnung von Verlusten ‐48'894'758 0 Auf neue Rechnung zu übertragende übrige freiwillige Reserven (freie Reserven)
    :love: :love: :love: :love: 8) 8) :love: :love: :love: :love:

  • Genau, so etwas habe ich in den Finanzberichten gesucht. Können Sie mir bitte sagen, wo Sie das gefunden haben?

  • nasgarr und profifisch

    Schön das es hier auch noch andere gibt die sich fundiert austauschen.

    Nach bald 3 Jahren in diesem Forum habe ich keine Geduld mehr für Meinungen und Geschwätz.

    Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

  • https://www.santhera.de/assets…on/SANN-AGM-DE-FINALc.pdf


    Protokoll der GV oder Einladung für die GV

    Danke; das ist interessant, aber wenn ich mich nicht irre, spiegelt sich das nicht in den Halbjahreszahlen für 2023 wider (wir werden sehen, wie es in den Zahlen für 2023 behandelt wird).

    Wie auch immer, wenn sie die Rücklagen reduziert haben, könnte das bedeuten, dass sie in der Tat eine Dividendenausschüttung erwarten (auch wenn ich es vorziehen würde, dass das Unternehmen seine Barmittel für die Forschung und Entwicklung behält).

  • Genau, so etwas habe ich in den Finanzberichten gesucht. Können Sie mir bitte sagen, wo Sie das gefunden haben?

    Was suchst Du in Finanzberichten?


    Erst sucht man doch die Basics im geltenden Aktienrecht.


    Dieses wurde in dieserlei Hinsicht per 1.1. noch etwas vereinfacht.


    Die Umsetzung wird dann im Geschäftsbericht erläutert und ist von den Aktionären anlässlich der Generalversammlung zu verabschieden.


    Dazu ist doch schon seit jeher klar: Keine Dividende bei bestehenden Verlustvorträgen. Umso mehr überrascht jeweils, dass gerade bei Unternehmen mit hohen Verlustvorträgen Dividendenfantasien entstehen und die wenigsten der "Träumer" auch nur schon den bestehenden Verlustvortrag kennen, den es vorab zu 'tilgen' gilt. Das Kapitel könnte man gerade 1:1 auf Meyer Burger kopieren, auch dort erwachen Dividendenträumer mit Blick auf die über Jahre angehäuften Verlustvorträge.

  • profifisch sprach von der Verrechnung des Verlustvortrags mit den Rücklagen und ich wollte wissen, ob im Bericht vom 30. Juni aufgrund der Änderung zum 1. Januar etwas dazu gesagt worden war, aber wie ich danach sagte, wird sich das im Jahresabschluss 2023 niederschlagen, in ein paar Monaten, wenn die Rücklagen aufgebraucht werden. Ich habe auch gesagt, dass es keine Dividenden geben wird, solange ein Verlustvortrag vorhanden ist.

  • Es wundert mich auch das wir jetzt wieder am dümpeln sind.

    Cata korrigiert wie erwartet in Folge Kapitalerhöhung.

    Das blieb uns durch den Deal erspart :thumbup:

    Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

  • Cata hat neben Vamorolone auch noch ein anderes Präparat „Fycomba“ gekauft.

    Zwei weitere Indikationen von „Firdapse“ sind weit fortgeschritten.

    Ich denke das Geld wird für den Vertrieb und die weitere Forschung verwendet.


    Cata Firmenpräsi:

    https://ir.catalystpharma.com/static-files/14d365ed-c4d2-4556-ba05-ae76a3afaccc

    Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

  • External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Disclaimer: My comments do not offer investment advice and nothing in them should be construed as investment advice. I'm invested in Santhera.

  • Es ist interessant zu sehen, wie so kurz vor den News, auf welche alle praktisch seit Jahren warten, es doch noch den Taucher unter 8 Stutz gibt.


    Shopping time 8)

    Ich habe keine Ahnung was ich schreibe, ich bin nur ein Börsentrottel und zocke gerne mit allerlei Assets. Meine Meinung ist keine Anlageberatung

  • Der Ausschuss trifft sich monatlich. Nach der letzten Sitzung (11. - 14.09.), wurden die Ergebnisse am 15.09. veröffentlicht.

    ... die Meeting Highlights werden generell am Tag nach der Plenarsitzung erstellt und die News trägt auch das Datum vom 15.09., aber die Veröffentlichung auf der EMA-Website erfolgte erst am 27.09. ...