Kann der Glaube Berge versetzen?

  • Was ist das, der Glaube an einen Gott?

    Was verstehe ich darunter?

    Ist der Glaube heutzutage noch zeitgemäss oder gibt es Alternativen?

    Beeinflusst der Glaube die Politik und die Wirtschaft?

    Inwiefern ist der Geld-, Gold- und Aktienhandel etc. mit dem Glauben vereinbar?

    etc. etc.


    Ich lade Euch ein, an der Umfrage und der Diskussion rege teilzunehmen. Ich bitte alle darum konstruktiv zu wirken und Angriffe unter die Gürtellinie zu unterlassen. Wenn sich jemand gekränkt fühlt, bitte ich ihn (oder sie) dies unverzüglich zu äussern, um keinen schmerzhaften Aggressionsstau bei sich selber sich bilden zu lassen.

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Digger wrote:

    Quote
    Glauben heisst nicht wissen.


    Genau! Ich glaube an Gott. Aber ich weiss nicht, ob es ihn wirklich gibt. Trotzdem glaube ich, dass es ihn gibt! Ich habe mich bewusst so entschieden.

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Dann schreib doch einfach mal, wie DU dir die Ewigkeit vorstellst. Ein simples Thema ohne grosse Abstraktionsfähigkeiten.


    Was gibt es zu tun für die vielen Seelen.

    Wie sieht der Tagesablauf aus?

    Was für einen Sinn macht es?




    Zum Nachdenken:

    Pro Sekunde sterben durchschnittlich 4 Menschen, pro Jahr 140 Millionen. Seit 200'000 Jahren gibt es den Menschen. Seit ca. 30'000 Jahren kann er sprechen. In den folgenden Jahrtausenden wird er in der Lage sein, das Potenzial unseres Gehirns in einer Weise auszuschöpfen, wie es sich die wenigsten vorstellen können. Die Menschheit wird nicht nur unser Sonnensystem verlassen können, sie wird auch unsere Galaxie verlassen können, was die Voraussetzung für den Fortbestand der Menschheit ist.

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Da ich Agnostiker und Ignostiker in einem bin, kann ich dir keine Antwort geben. Eines ist sicher, ich glaube an mich und ich glaube heute nehme ich noch ein gutes Glas Wein. Proscht.... :mrgreen:

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Danke, heiger, jetzt weiss ich endlich, wo ich hingehöre. :D Bisher habe ich gedacht ich sei einfach nur Realist...


    in_God_we_trust wrote:

    Quote


    Genau! Ich glaube an Gott. Aber ich weiss nicht, ob es ihn wirklich gibt.


    Und ich glaube, dass ich morgen im Lotto gewinnen werde, ich kann aber damit leben, dass die Mehrheit das Gegenteil glaubt, und würde niemanden dafür kritisieren.


    Gruss

    fritz

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Elias wrote:


    Ja, da haben die Hundus eine einfache Lösung:

    Iedes Lebewsen geht auf die Seelenwanderung, als guter Mensch kommst Du ins Nirvana und Deine Wanderung geht zu Ende. Nur eben nur gute Menschen, ich kann mir vorstellen dass das Nirvana ziemlich leer ist. Die meisten Menschen werden wohl Wiedergebohren als ain Wurm oder noch tiefer. Aber auch im Nirvana hast Du die Möglichkeit wieder auf die Erde zurückzukommen, als ein Mensch der gutes tut. Also Deine Frage würde bei einem Hindu nur Kopfschüteln verursachen.


    Und Gott???


    Stell Dir vor Du betest zu Gott und keiner hört Dir zu.


    Auch ich werde eines Tages als Wurm in der Erde meine Gänge bauen......

    Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Pesche wrote:

    Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    ja. der glaube kann berge versetzen.

    nein, ich glaube nicht an gott, aber ich weiss, dass es ihn gibt. übrigens: gott interessiert es nicht im geringsten, welcher religion du angehörst.

    seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Interessant, dass Du das weisst. Ich wüsste es auch gerne. Erzähl uns doch bitte mal warum Du das weisst. Hast Du Gott gesehen oder was macht Dich so sicher?

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Die schönste Erklärung stammt aus der TV-Serie Boston Legal:


    Alan Shore: Why do you believe in God?


    Denny Crane: Because if it turns out there's none, all's well and if it turns out there's one I'm safe. :D

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Als Kind hat es mich immer unglaublich fasziniert, dass auf dem abendlichen Spaziergang mit meinen Vater der Mond immer dann stehen geblieben ist, wenn ich stehen geblieben bin. Hab ich mich bewegt, hat er sich auch bewegt.


    Die 3 Weisen aus dem Morgenland sind einem Stern gefolgt.


    Die Erde dreht sich am Äquator mit Überschall. Selbst auf der Höhe, wo die drei Strategen gestanden sind, wird es immer noch Mach 0,8 sein. Ob der Stern von Bethlehem nun ein Komet war oder nicht, tut nichts zur Sache. Die Indianer in Nord- und Südamerika haben ihn gesehen, genau so wie die Aborigines. Selbst in unseren Breitengraden kann man keinem Gestirn folgen.


    Es sind alles schöne Märchen für Menschen mit einem sehr einfachen Gemüt.


    Mit blossem Nachdenken müsste man von selber drauf kommen, dass alles Schabernack ist.

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    wieso muss gott etwas mit den geschichten der bibel/(n) zu tun haben ...


    wer weiss ob das alles stimmt ... vielleicht ist aber auch die sangreal geschichte wahr ...


    beweisen kanns wohl niemand ...


    ich finde die frage ist eher was ist gott ...

    START! Time to play the Game !!!!!

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Wieso kommt man auf die Idee, dass wenn es eine Schöpfung gibt, diese ausgerechnet nur von einem einzelnen durchgeführt wurde?


    Warum nicht ein Team von Experten?


    *Kopfkratz* Die Singularität hinzukriegen war ja für jemanden, der uns nach seinem Ebenbild geschaffen haben soll, schon bemerkenswert. Gut, man kann sagen, nur weil es ein einzelner war, hat das Missgeschick überhaupt passieren können und es hat darum den Urknall gegeben.


    Hoffen wir mal, dass er damals nicht zu nahe dran gestanden ist, sonst hätte es ihn fürchterlich zerbröselt.

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    arunachala wrote:

    Quote
    gott interessiert es nicht im geringsten, welcher religion du angehörst.


    Sehr treffend ausgedrückt.


    Rich Uncle wrote:

    Quote
    Die schönste Erklärung stammt aus der TV-Serie Boston Legal:


    Alan Shore: Why do you believe in God?


    Denny Crane: Because if it turns out there's none, all's well and if it turns out there's one I'm safe. :D


    Gute Lösung. *wink* :lol:


    Gruss

    fritz

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    chuecheib wrote:

    Quote
    von müssen keine rede .. [/b]


    Ein Understatement, passt zu einem Engländer.


    Er hat die dunkle Materie voraus geahnt und bewiesen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Zudem: noch sind nicht alle Elementarkräfte erklärt.

    Die Relativitätstheorie erklärt nur den Makrokosmos.

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    Rich Uncle wrote:

    Quote
    Die schönste Erklärung stammt aus der TV-Serie Boston Legal:


    Alan Shore: Why do you believe in God?


    Denny Crane: Because if it turns out there's none, all's well and if it turns out there's one I'm safe. :D



    Das ist ein gutes Argument, an einen Gott zu glauben. Aber es gibt noch mehr. Z.B. dass man nicht an andere "Götter" wie beispielsweise Hitler oder andere "Grössen" glauben soll. Dies wird noch durch eines der 10 Gebote verstärkt: "Du sollst keine andern Götter neben mir haben".

  • Kann der Glaube Berge versetzen?

    chuecheib wrote:

    Quote
    ich finde die frage ist eher was ist gott ...


    Gute Frage!


    Für mich ist Gott:

    - der Schöpfer des Universums

    - ein Geist, der Heilige Geist

    - ein Mensch Namens Jesus, denn die Menschen sind nach seinem Ebenbild gestaltet


    Damit haben wir auch schon die Dreifaltigkeit! :)