EURO - €

  • EURO - €

    juciene wrote:

    Quote
    Bist du ganz sicher das es nur eine Konsolidierung ist? Und wie stark wird die dann sein? Bis 1.18?


    Nenee, wenn es bis 1.18 fällt, dann kann nicht nur die Konsolidierung schuld sein!


    Denke, dass die Medien nächsten wieder eine Europa-Krisen-Geschichte mit z.B. Italien aufrollen, um damit den Euro fallen zu lassen!!!


    Danach sinken die Börsen wieder ins Bodenlose, damit wir evtl. in Euros flüchten!!!

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • EURO - €

    Absolut mit dir einvertanden..

    Es gibt zur Zeit extrem viele Minen, die man zu jeder Zeit in die Luft gehen könnten....

    Italien, Spanien, Belgien.....


    Aber es ist doch jetzt Sommerzeit und niemand möchte das unbedingt......

    und vor allem spielen plötzlich auch andere Faktoren eine wichtige Rolle..... die Wahlen z.B. oder man versucht jetzt wieder positive Nachrichten zu bringen. Manchmal frage ich mich wirklich, wie stark das manipuliert werden kann. Es ist nicht mehr wie früher.... Jetzt können andere Krafte (z.B. hedge Funds) alles in die eine oder in die andere Richtung lenken.

  • EURO - €

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    säuft auch wieder :P :lol:


    Für mich solls gut sein! Wie gesagt, ich habe mein Ferien-Batzali noch nicht getauscht und es geht in 1.5 Wochen los, da kann der Euro ruhig noch ein wenig fallen *wink*

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • EURO - €

    Gestern habe ich geschreiben, dass die Medien wieder eine neue Krisenmeldung veröffentlichen werden und heute ist es bereits so weit!:


    Die Ratingagentur Moody's hat Portugal eine heftige Ohrfeige verpasst und als erste Agentur die Bonitätsnote des schuldengeplagten Landes auf Ramschstatus gesenkt. Es gebe ein hohes Risiko, dass Portugal ein zweites Hilfspaket benötige, bevor es an die Kapitalmärkte zurückkehren könne, begründete Moody's den Schritt.


    (Reuters) Die Agentur bewertet die Kreditwürdigkeit des Landes, das bereits Hilfen der Europäischen Union und des Internationalem Währungsfonds (IMF) über 78 Milliarden Euro erhält, nun mit Ba2 und damit vier Stufen unter dem bisherigen Rating. Der Ausblick sei negativ.


    Portugals Regierung erklärte, Moody's würde die jüngst eingeführte Sondersteuer und die politische Unterstützung für den Sparkurs nicht berücksichtigen. Der Euro fiel auf ein Tagestief. Investoren verschreckte die Aussicht, dass neben Griechenland ein weiterer Euro-Staat zusätzliche Unterstützung beantragen könnte.


    Risiken gestiegen

    Moody's hegt nach eigenen Angaben grössere Bedenken, dass Portugal nicht in der Lage sein werde, die mit der EU und dem IMF vereinbarten Defizitziele zu erreichen. Zugleich sei das Risiko gestiegen, dass sich das Land im zweiten Halbjahr 2013 und einige Zeit danach nicht zu tragbaren Zinsen Geld leihen könne. Das bisherige Sparpaket sieht vor, dass sich Portugal ab 2013 wieder selbst an den Märkten refinanziert. Der Staat steht laut Moody's vor Herausforderungen bei der Kürzung der Staatsausgaben, den Hilfen für das Finanzsystem sowie einer Ankurbelung des Wirtschaftswachstums.


    Ein Analytiker von Prudential sah die Herunterstufung als Beleg dafür, dass die Schuldenkrise - auch, wenn Griechenland ein zweites Paket erhält - nicht vor anderen Ländern Halt macht. Diese Situation werde auch im nächsten oder übernächsten Jahr andauern.


    Regierung betont Sparwillen

    Portugals neue Mitte-Recht-Regierung teilte mit, die Herabstufung verdeutliche die Anfälligkeit der portugiesischen Wirtschaft in der Schuldenkrise. Zugleich versicherte sie, es werde alles getan, um die verschärften Sparanstrengungen zu bewältigen. Anders als die griechische Regierung wird die Koalition in Lissabon in ihrem Sparkurs von den kürzlich abgewählten Sozialdemokraten unterstützt.


    Quelle: http://www.nzz.ch

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • EURO - €

    eurby wäre eine Überlegung wert.


    War noch vorgestern bei 14:15 und jetzt 5:6...


    100'000 Stk kaufen und am Freitag 5'000 Gewinn realisieren? Wäre nicht schlecht...

  • EURO - €

    eigentlich müssten die Kurse nach 14.30 sinken....


    Aber meistens kommt das anders als man denkt.


    Die 0.25 Punkte sind auf jeden Fall schon eingepreist.


    Ich bin aber trotzdem der Ansicht, dass die Kurse sich langfristig erholen müssen.


    Wieso?


    Weil einfach bei den Kursen unsere Tourismusbranche zusammenbricht. Die Monate Juli und August sind für viele Hotelliers lebenswichtig. Und wenn es so weiter geht..... dann haben wir wirklich keine ausländischen Touristen und unsere gehen alle ins Aufland

  • Euro und Schuldenkrise

    "Our position is clear: no credit event; no selective default; no default," Mr. Trichet said. "You cannot have the expectation that some kind of private-sector involvement isa normal development."


    Quelle: Trichet (aus WSJ)


    Das ist schon eine gute Aussage: Eine Beteiligung des privaten Sektors möchte man verhindern, damit die Bankenwelt nicht ins Wanken gerät. Als aber die Banken am Anfang der Schuldenkrise Gefahr liefen ihre griechischen Anleihen abschreiben zu müssen, wurden diese quasi über die EZB garantiert...Man sackt also weiterhin 20% Zinsen auf griechische STaatsanleihen ein, ist aber vor Verlust, sprich einem möglichen "Deflaut" geschützt - So gut hätte ichs auch mal gerne :)

  • CHF shorten

    Hoi zämme ...kennt jemand von euch puts auf den CHF, die über die Postfinance Plattform gehandelt werden? Denke dabei eher an USDCHF als EURCHF.....Vermute nämlich dass der CHF langsam ziemlich überbewertet ist.... Gruss & Danke

  • EURO - €

    Die SNB wir sicher warten, dass die Turbulenzen an den Märkten ein bisschen vorbei sein wird...


    Sonst bringt es gar nichts das sie interveniert.

  • EURO - €

    diazepam wrote:

    Quote


    Kann mir jemand sagen, wie sich der faire Wert einer Währung berechnet und ob Ihr der gleichen Meinung seid?


    Gute Frage. Habe ich mir auch schon gestellt, habe leider keine Antwort.


    Euro hat nach FOMC Announcement nur hauchdünn über Parität etwas gedreht.