EURO - €

  • EURO - €

    MarcusFabian wrote:

    Quote
    Ich finde das absolut nicht lustig,

    ich arbeite für eine deutsche Firma :oops:


    schöne Scheisse




    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    Geht mit Gott, aber geht!

  • Leider ist auch die SNB dabei

    Leider ist auch unsere SNB in Griechenland dabei.


    Gem. http://www.sonntagonline.ch hält unsere SNB Griechenland Anleihen, ich finde Hr. Hildebrand spekuliert zuviel mit "unserem" Geld.


    Wie den Statistiken zu entnehmen ist, hält die Nationalbank rund 2 Prozent ihrer Devisenreserven in so genannten «übrigen Anleihen». Darunter fallen Investments in Obligationen, die mit einem Rating schlechter als «A» benotet sind. Griechische Staatsanleihen sind derzeit mit «CCC» bewertet. Die tiefste Benotung ist «D», was für Default beziehungsweise Konkurs steht.


    Das Geld sollte gut (sicher) angelegt werden, die SNB hat keinen Auftrag zu spekulieren! Wenn Sie zuviel Geld Geld sollte sie es dem Bund zurückgeben (oder den Kantonen) und die sollen endlich die Steuern für Bürger senken.


    Die Griechen sollen endlich sparen, Steuern eintreiben und aufhören Verstorbenen eine Rente auszubezahlen.....das alles ist zum K...o..zen! Da wären da noch die weit über 4000 Leute die über 100 Jahre alt sind in Griechenland ....statistisch wohl kaum möglich...auch die bekommen weiter eine Rente ......zum Weinen mit den Griechen!

  • EURO - €

    Was soll ich mit Cash-Euros machen?


    Ich habe vor einigen Jahren einen Teil Euros zu einem guten Zins angelegt, dieses Geld wird irgendwann im Oktober wieder frei sein.


    Im Nachhinein war das natürlich eine schlechte Sache, aber es war nicht zur Spekulation gedacht, sondern es war ganz einfach Geld, das ich als Euro bei mir rumliegen hatte und das ich irgendwann auch wieder als Euro ausgeben wollte.


    Jetzt sieht die Sache natürlich etwas anders aus. In den nächsten paar Monaten werde ich das Geld nicht brauchen und wenn ich in zehn Jahren mal Ferien in Spanien machen werde, weiss ich ja heute noch nicht, welche Währung sie dann dort haben werden...


    Also, was mache ich damit? Direkt von Euro in Gold wechseln? Heute wäre das wahrscheinlich ideal, aber Ende Oktober wird ja die Gold-Rally schon wieder in vollem Gange sein.


    Hat jemand eine gute Idee? Ein neues Auto brauche ich nicht...


    Gruss

    fritz

  • EURO - €

    MarcusFabian wrote:

    Quote

    Elias wrote:

    Ist das beschlossene Sache oder eine Vermutung?

    Haste Link?
    es ist Hörensagen

    Quote:

    Quote
    Experten erwarten EZB-Zinserhöhung im Juli

    03.06.2011, 17:43 Uhr


    Die Europäische Zentralbank dürfte die Leitzinsen nach Ansicht von Experten im Juli erneut anheben. Gleichzeitig wächst die Forderung nach einer Rückkehr zu einer normalisierten Geldpolitik in der gesamten Euro-Zone.

    http://www.handelsblatt.com/po…hung-im-juli/4251056.html


    Quote:

    Quote
    Leitzinserhöhung kommt im Juli -was Verbraucher wissen müssen

    11. Juni 2011


    Tagesgeldzinsen steigen frühestens im August

    http://www.finanzwirtschafter.…erbraucher-wissen-mussen/


    Quote:

    Quote
    EZB ´Große Wachsamkeit´ geboten - Signal für Zinserhöhung im Juli

    16.06.2011

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihr Signal für eine weitere Zinsanhebung im Juli bekräftigt.
    http://www.wallstreet-online.d…uer-zinserhoehung-im-juli

  • EURO - €

    fritz wrote:

    Quote
    Was soll ich mit Cash-Euros machen?


    Gib die Euros in einem Land aus, das z.B. mit seiner Währung an den ebenfalls tiefgefallenen US-Dollar angebunden ist oder allenfalls gar in Amerika selbst. :idea:

  • EURO - €

    MarcusFabian wrote:

    Quote
    Ich finde das absolut nicht lustig,

    ich arbeite für eine deutsche Firma :oops:


    Kann Dich trösten: Ich arbeite für eine englische Firma :x

  • EURO - €

    Hans wrote:

    Quote

    Ramschpapierhaendler wrote:


    Selber schuld, hehe



    Stimmt! Wenn ich morgen arbeiten gehe, dann bin ich der Depp. Wenn ich morgen blau mache, dann bin ich ebenfalls der Depp.

    (lose-lose-situation...)

  • EURO - €

    MarcusFabian wrote:

    Quote
    Mit anderen Worten: Es gibt keine Situation, wo Du nicht der ... aber lassen wir das :P


    Genau. Sogar wenn ich so tue, als ob ich arbeite, in Wirklichkeit aber mit Elias diskutiere, bin ich der Depp. Darum hab ich ja keinen SIA-Titel. :P :P :P

  • EURO - €

    Ramschpapierhaendler wrote:

    Quote

    MarcusFabian wrote:

    Genau. Sogar wenn ich so tue, als ob ich arbeite, in Wirklichkeit aber mit Elias diskutiere, bin ich der Depp. Darum hab ich ja keinen SIA-Titel. :P :P :P


    @waldorf @statler


    Das war die Mutter aller SIA-Diskussionen

    Ramschpapierhaendler wrote:

    Quote
    Ich seh schon: es wird immer aufwändiger, günstig zu leben (Märkli sammeln, Reifendruck öfter prüfen...). Ob man das dann als Argument für eine Deflation verwenden kann? Wenn ich meinen SIA-Stundenansatz für die aufgewändete Zeit einsetze...

  • EURO - €

    Elias wrote:

    Quote
    Das war die Mutter aller SIA-Diskussionen

    Ramschpapierhaendler wrote:



    Genau! Und dabei hätte man es auch bewenden lassen können.

    (Ich bin nicht im SIA, verwende der Transparenz halber aber SIA-Tabellen. Any problem?)

  • EURO - €

    Ramschpapierhaendler wrote:

    Quote

    Elias wrote:



    Genau! Und dabei hätte man es auch bewenden lassen können.

    (Ich bin nicht im SIA, verwende der Transparenz halber aber SIA-Tabellen. Any problem?)
    Ich habe nichts von Deflation geschrieben, sondern das die Teuerung nicht so hoch ist und das man - anstatt über eine Teuerung zu jammern - was dagegen tun kann.


    Und dabei hätte man es auch bewenden lassen können oder weitere Vorschläge bringen können.


    Any problem?