Transocean

  • s..hit da hoff ich das die amis nicht zu krass öffnen und noch mehr in den süden reisen... es muss mal ein bisschen Ruhe in den Titel kommen damit das Vertrauen wieder zurück kommt......

    und es braucht news news gute news !!!!

  • Ich habe derzeit EP 1.24 und warte heute nochmals ab, obs noch weiter nach unten zieht bei den Amis. Echt lächerlich wie es ohne jede neue Info derart nach Süden geht.. werde meinen EP auf jeden Fall noch einmal kräftig senken und dann muss es ja irgendwann wieder mal drehen ;)

  • Warum seit Ihr alle eigentlich so positiv eingestellt für Transocean? Ich meine Ihr kauft hier laufend nach, buttert euer Geld in diese Aktie, obwohl niemand weiss wie sich die Aktie entwickeln wird. Und dem Anschein nach, sieht es ja nicht sehr positiv mit dieser Aktie aus.

  • Weil es m.m.N. für die aktuellsten Kursabschläge keine gute Begründung durch die fundamentalen Zahlen gibt (auch nicht bzgl. des Risikos). ;) Und weil wir aus Erfahrung wissen, dass es mit dem Kurs jederzeit sehr schnell sehr stark nach oben gehen kann.. daher ist einfach Geduld gefragt, die Trendwende und die 45.- werden auch in diesem Jahr kommen, bin ich überzeugt

  • Lavezz1 hat am 13.03.2014 - 11:46 folgendes geschrieben:

    Quote

    Weil es m.m.N. für die aktuellsten Kursabschläge keine gute Begründung durch die fundamentalen Zahlen gibt (auch nicht bzgl. des Risikos). smiley Und weil wir aus Erfahrung wissen, dass es mit dem Kurs jederzeit sehr schnell sehr stark nach oben gehen kann.. daher ist einfach Geduld gefragt, die Trendwende und die 45.- werden auch in diesem Jahr kommen, bin ich überzeugt

    Ja Fundamentalen Zahlen stimmen. Aber ich denke bei dieser Aktie stimmt es einfach sonst nicht. Gerade in der heutigen Zeit woo auch die ethischen Aspekte immer wie wichtiger werden könnte gerade dies bei Transocean ein Dorn im Auge sein. Und wenn man den max. Chart anschaut gab es bei Transocean noch nie recht eine grosse Steigung, ausser natürlich das Auf und Ab dieser Aktie.
    Sobald der Boden erreicht wurde gehts wieder rauf. Die Frage stehlt sich nur, wie weit rauf?
    Wünsche jedenfalls Viel Erfolg bei Transocean! Kommt schon gut :D

  • @ Schweine-p...


    immerhin arbeiten Sie getreu ihrer Strategie. Auch in schlechten Zeiten.
    Habe mit dieser Nachkauf Strategie auch nicht nur schlechte Erfahrungen gemacht. Konnte damals bei UBS meinen EP von 29Fr. auf 19Fr. senken und somit immerhin fast verlustfrei verkaufen. Was ich aber nie mehr tun werde ist einem negativen Trend nachrennen. Das war bei mir der Fehler.


    Hier sind alle sehr positiv eingestellt, zumindest auf kurzen Ausbruch nach Norden. Zumindest deute ich das hier.

  • Möchte mich gerne zum wahrgenommenen Optimismus äussern.


    Erstmal ist ja wichtig, dass man antizyklisch am besten dann kauft, wenn es scheisse aussieht. Die aktuelle Marktkapitalisierung von Transocean entspricht nicht einmal dem Buchwert, wer Ähnliches bei qualitativ guten Large Caps (wie RIG einer ist!) bei den momentanen Index-Ständen findet, darf mir das gerne mitteilen ;) .. schon rein aus Valuesicht macht das Sinn, zudem 7% Dividende (da werden noch einige aufspringen vor der nächsten Tranche), technische Indikatoren tief rot überverkauft, etc. Der Markt hat uns noch immer genarrt - wer an der Börse gewinnen will, braucht nun mal starke Hände.


    Es schreiben viele von Optimismus und wieso manche (und so viele!) hier diesen an den Tag legen. Fakt ist: RIG ist einer der am stärksten geshorteten Titel an der NYSE momentan. Wenn Icahn was rauslässt, neue Infos zum MLP kommen oder nur schon eine kräftige technische Gegenreaktion kommt, dann wird gecovert was das Zeug hält. Wenn das mal läuft, gibt das ein Rip des Todes (eben diese 20-30% in relativ kurzer Zeit). Klar mag es seine Gründe haben, dass der Titel geshortet wird - da wissen wir bestimmt weniger als andere - aber ihr wisst bestimmt auch, dass die meisten Optionen wertlos verfallen.


    Wer also hier auf dem Board zu viel Optimismus wahrnimmt, sollte diesen Eindruck überdenken *find* Antizyklik heisst das Zauberwort. Den perfekten Einstieg trifft man dabei zwar kaum, wer genug Zeit (oder genügend weite KO's) hat, kratzt das aber auch nicht.

  • transocean

    und wieder die Amerikaner verkaufen bestens die Aktie Transocean. Ich frage mich, ob die Situation wirklich dramatisch ist..Ich bleibe dabei, immerhin kassiere schöne Dividende..

  • Meint ihr wirklich die ZKB bringt im März 2014 einen Call raus der im Juni 2014 abläuft mit einem Strike von 36.50 wenn diese nicht mit grösster Wahrscheinlichkeit wissen, dass dieser Kurs nicht mehr erreicht wird?


    Die Long Zertifikate der Commerzbank sehen heute auch nicht so toll aus bei RIGN....



    Und der Kurs :new_russian:.. Naja.. Ein Trauerspiel :wall:

  • Also da würde ich den CBLTR5 der Commerzbank diesem ZKB-Call dann schon vorziehen. Die Gewinnchancen bei Trendwende sind viel besser, allein schon aus der Tatsache, dass dieser keinen festen Verfall hat. Und die Höchstkurse waren einmal, dies ist noch nicht so lange her, über 10 Franken.

  • Huuuui da bin ich ja böse auf die Schnauze gefallen, wie einige von euch wahrscheinlich auch.




    Durch stetige Nachkäufe habe ich einen EP von 1.1 unterdessen, was mir nicht mehr so passt, ist die Grösse die diese Position allmälich annimmt :D

  • RIG oder RIP

    Kann bitte der letzte das Licht ausmachen?

    RIG aktuell bei 39.54 (-3.06%). Zudem sind die Mai 37 Puts gerade aktiv. Der Boden scheint also nicht nicht gefunden zu sein. Passt auf mit nachkaufen. Besser auf ein Panik Low warten. Das kann bei 35, 30 sein.