Transocean

  • Tengri Lethos hat am 20.08.2014 - 23:12 folgendes geschrieben

    Genau, und der Dollarkurs hilft uns auch noch, nun schon bei 0.9140. So hält sich der CHF-Kurs der Aktie noch etwas besser. Das Dividendeli von gestern haben wir auf sicher und in 3 Monaten folgt die nächste Tranche.

  • Transocean gewinnt seit Mitte Juli neue Kontrakte im Umfang von rund 78 Mio USD

    21.08.2014 22:33

    Zug (awp) - Transocean hat seit dem letzten Flottenbericht vom 16. Juli Aufträge dazugewonnen. Insgesamt belaufe sich das neu gewonnene Volumen auf rund 78 Mio USD, teilte der weltgrösste Vermieter von Offshore-Ölbohranlagen am Donnerstagabend mit.

    Zudem hat am 28. Juli das neu gebaute Bohrschiff Deepwater Invictus seine Tätigkeit aufgenommen. In den nächsten drei Jahren wird das Schiff im Golf von Mexiko mit einer Tagesrate von 595'000 USD operieren. Und am 21. August hat auch das ebenfalls neu gebaute Bohrschiff Deepwater Asgard mit einem Dreijahresvertrag und einer Tagesrate von 600'000 USD seine Tätigkeit aufgenommen.

    Darüber hinaus hat in der Berichtsperiode die für das laufende Jahr geplante Stillstandszeit um netto 28 Tage zugenommen, wie Transocean weiter mitteilt. Für 2015 habe die geschätzte Anzahl Tage, an denen Anlagen nicht in Betrieb sein werden, um 236 zugenommen.

    Die Details des Flottenberichtes sind unter http://www.deepwater.com einsehbar.

    http://www.cash.ch/news/alle/t…nd_78_mio_usd-3236804-448

  • Stürzt bei den Amis stark ab, wohl aufgrund der Zunahme der Stillstandszeiten.
    Kurs ist aktuell bei $37.73, das ist aber wenigstens nicht mehr viel tiefer als bei Börsenschluss 17:30

    Quote

    Darüber hinaus hat in der Berichtsperiode die für das laufende Jahr geplante Stillstandszeit um netto 28 Tage zugenommen, wie Transocean weiter mitteilt. Für 2015 habe die geschätzte Anzahl Tage, an denen Anlagen nicht in Betrieb sein werden, um 236 zugenommen.

  • RIGN

    sharewatch hat am 25.08.2014 - 15:50 folgendes geschrieben:

    Quote

    RIG 37.80

    -0.17 (-0.45%)

    ja, ist wieder mal rot... welch ein Wunder.... fast alles oder alles andere ist gruen...



    Bin dabei mit RIGUY (EP 0.30), werde nachkaufen


    mit RIGUG, EP 0.60. Im Augenblick halte ich keine CBLTR5



    good trades


    anitom53

  • kaum auf einem allzeittief kommen die basher und schwatzen dummes panikmacherzeug. nimmt mich wunder ob es eine art von befriedigung ist, sich die zeit mit irgend welchem müll zu schreiben und sich in foren von aktien in die man gar nicht investiert ist rum zutreiben. erbärmlich würde ich sagen...

  • dandrin

    nein, sicher kannst Du uns nicht als basher bezeichnen. Kann mir vorstellen dass hier noch einige über den richtigen Einstiegspunkt nachdenken.

    je schneller und tiefer die Aktie fällt, umso stärker wird der Rebound sein. (die Analysten helfen dem Kursverfall tatkräftig mit)

    Eine richtig gute Antwort, wieso die Aktie so überdurchschnittlich fällt hat hier ja niemand.

    Viele Faktoren wie geopolitisches Umfeld, allg Rohölpreis, Dollarkurs, etc. spielen hier eine Rolle. Zudem frage ich mich, was für einen Einfluss hat die "überalterte" Flotte auf den Aktienkurs. Wie steht Transocean im Vergleich zu anderen Playern?

    tja, ich bin kein Experte... möchte nur nicht zu früh einsteigen... :)

    Gruss und einen schönen "Sommertag"..

  • RIGUY

    wann ist der richtige Zeitpunkt... diese Diskussion ist so alt wie das Ei und das Huhn... es gibt ihn einfach nicht.


    Wenn man die sachlichen Informationen in diesem Forum durchliest, so kann man sich ein eigenes Bild machen. An und fuer sich trade ich nur mit "Firmen" von denen ich was verstehe... und bin zu Transocean eher durch Zufall, resp. durch das haeufige auf und ab gekommen. Ich verstehe nicht wirklich was die machen (zum Unterschied ueber z.B. die UBS) Wenn man eher auf "Daytrading" macht wird es nicht unbedingt langweilig. Der Morgen geht oft hinauf und um 15.30h geht es dann wieder suedwaerts... ideal fuer Daytrading. Rueckt der Termin der Dividendenzahlung naeher geht es oft hinauf. Engagiert sich ein Grossinvestor geht es meistens hinauf.


    Ob die Flotte ueberaltert ist etc. weiss offenbar niemand richtig, den wuesste es diese Person oder Gruppe (Analysten) wuerde es wohl anders um den Kurs aussehen. So muss man sich sein eigenes Bild machen und sich sagen (was einige tun), dass die Dividendenrendite schon was speziell (gutes) ist... und ist man in Aktien investiert kann man das wohl so laufen lassen... und unter 35 immer wieder mal dazukaufen...


    Ist man eher auf Optionen "spezialisiert" heisst es einfach gut beobachten und rechtzeitig handeln (Verluste minimieren... alles nichts neues).


    Mein EP in RIGUY ist seit gestern 0.26.


    good trades


    anitom53

  • Die Flotte von Transocean ist im Konkurrenzvergleich klar überaltert. Es laufen deshalb auch Bestrebungen diese alten RIGs loszuwerden.
    Kann man auf diversen Seiten nachlesen, werde es bei Gelegenheit mal kurz zusammensuchen.

  • dandrin hat am 26.08.2014 - 07:51 folgendes geschrieben:

    Quote

    kaum auf einem allzeittief kommen die basher und schwatzen dummes panikmacherzeug. nimmt mich wunder ob es eine art von befriedigung ist, sich die zeit mit irgend welchem müll zu schreiben und sich in foren von aktien in die man gar nicht investiert ist rum zutreiben. erbärmlich würde ich sagen...


    Nur weil jemand nicht investiert ist, soll er gleich die Klappe halten?


    Ich kenne die Firma nun wirklich viel zu wenig. Aber es ist die Firma im SMI welche ich wohl kaum ins Portfolio aufnehmen würde, sollte sich nicht einiges ändern. Der Chartverlauf spricht nun mal Bänder. Ich habe mir mal alle SMI Aktien angeschaut was das Chartbild angeht.


    Und das Chartbild ist hier seit Monaten, Jahren einfach nicht positiv. Die Aktie ist nun mal seit Monaten / Jahren schwach unterwegs. Im Mittelfristigen Bild schafft sie nicht mehr wie technische Reaktionen bis zur EMA / Abwärtstrendlinie oben und fällt wieder runter. Scheint also eine gute Traderaktie zu sein. Anlagequaltität konnte man bis anhin hier leider wenig spühren.


    Denke es werden wohl "Probleme" vorhanden sein, weshalb die Richtung hier übergeordnet die ganze Zeit Richtung Südosten zeigt. Wohmöglich sind die überalteteten Plattformen mitschuldig, vielleicht der zu negative Ausblick, oder was auch immer. Ich weiss es echt nicht, kenne das Unternehmen wie gesagt zu wenig. Solange aber an den "Problemen" nichts geändert wird, wird der Kurs vermutlich auch keine wirklichen Freudentänzchen machen können.


    Sollte Transocean mal wirklich eine Richtungsänderung vollziehen können und vom monate-/jahrelangem Abwärtstrend sich rauskämpfen können... wird man dies wohlmöglich zuvor anhand von Indizien abschätzen können. Wenn es mal soweit sein sollte... dann werde ich mich bestimmt auch näher mit dieser Aktie beschäftigen. Denn dann dürfte der Trend wirklich mal nachhaltig sein und zumindest auf mittelfristiger Ebene Bestand halten. Den es würde dann vermutlich einfach schön gemütlich rauf gehen und bei die meisten Retailanläger dürften den Trend erst sehr spät bemerken und dann wohlmöglich dafür dann verstärken.


    PS: Treib dich mal bei US Aktien rum... das ist pures Bashing. Das hier bei Cash kann man nicht wirklich als Bashing bezeichnen.