Evolva (EVE)

  • Querdenker

    Ich dachte bloss, dass Mitte August oder zumindest vor den Halbjahreszahlen am 26. August mal News kommen. Da hoffe ich auf Verkaufszahlen zu Eversweet, auf die Nootkatone Zulassung, und auf das angekündigte, geheimnisvolle neue Produkt. In Summe viel Hoffnung und Bauchgefühl, nicht extrem wissenschaftlich.


    Dazu der tiefe Kurs, der mich zu einem grösseren Häppchen zu 24,1 Rappen und einem kleinen Häppchen zu 23,1 Rappen verleitet hat.


    Goldi

  • Goldi hat am 06.08.2020 15:14 geschrieben:

    Quote

    Ich dachte bloss, dass Mitte August oder zumindest vor den Halbjahreszahlen am 26. August mal News kommen. Da hoffe ich auf Verkaufszahlen zu Eversweet, auf die Nootkatone Zulassung, und auf das angekündigte, geheimnisvolle neue Produkt. In Summe viel Hoffnung und Bauchgefühl, nicht extrem wissenschaftlich.


    Dazu der tiefe Kurs, der mich zu einem grösseren Häppchen zu 24,1 Rappen und einem kleinen Häppchen zu 23,1 Rappen verleitet hat.


    Goldi

    Ach ja, da war doch noch was. Die News stehen vor der Türe und Montag ist ja auch bald wieder, wo die Kurse nach Norden schiessen... Schade ist der Infofluss so schlecht, sonst hätte man ja tatsächlich noch etwas zu Diskutieren hier im Forum. Sorry, aber diese Ironie musste einmal raus. Es kommt mir vor als hätte man Angst etwas zu Kommunizieren. Wem geht es gleich hier im Forum?

    Es genügt nicht, keinen Plan zu haben, man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen

  • Zähe Entscheidungsfindung

    Wenn ich dieses Forum anderthalb Monate zurück nachlese, möchte ich depressiv werden. Was da nicht alles erwartet wurde, was dann doch nie kam!


    Die Entscheidungsfindung für die Zulassung von Nootkatone ist besonders zäh.


    Beim Start der neuerlichen öffentlichen Auflage am 30. Juni 2020 schrieb die EPA unter anderem:


    "EPA is proposing to grant the registration of the Technical/MP under Section 3(c)(5) of FIFRA,"


    und


    "One product is proposed to be registered: A Manufacturing-use product (MP), Nootkatone (EPA File Symbol 91873-R), containing the new active ingredient, nootkatone."


    Dann lief die Auflage bis 15. Juli, danach: Stille.


    Wenn eine Schweizer Zulassungsbehörde schreiben würde "wir schlagen die Gewährung der Registrierung vor", dann ist die Registrierung nur noch eine Formsache.


    Was mich zur Anschlussfrage bringt: Ist die Registrierung von Nootkatone bereits im Aktienkurs eingepreist? Ich hoffe nicht!


    Goldi

  • patwald hat am 07.08.2020 12:38 geschrieben:

    Quote

    Ich hatte gestern meine Evolva-Aktien mit Verlust verkauft und mit dem Geld bei Relief eingestiegen. Der Verlust war innert einer Stunde wettgemacht

    Ich war gestern im Casino und habe Roulette gespielt, auf rot gesetzt und mein Einsatz innerhalb 30 Sekunden verdoppelt. Dieser Post sagt inhaltlich, zu diesem Forum, in etwa gleich viel (Nichts) wie deiner. Sorry, nicht böse sein... konnte es einfach nicht verkneifen :-).

  • Pennystock

    Im Moment ist ja ein riesen run auf den Pennystocks. Es scheint das EVE einfach zu seriös aufgestellt ist, sonst würde auch die Post abgehen wie bei den anderen Titel. Oder, die Schrott Aktie ist schon überwertet daher ist die Nachfrage praktisch null. Eigentlich sollte man ein CEO anhand der Performance der Aktie honorieren bezgl. zur Wiederwahl bestätigen.

  • Stop Trading

    Ein nicht durch den Handel verursachtes Stop Trading mitten am Tag?


    Das kann eigentlich nur News bedeuten!


    Goldi

  • MBC85 hat am 10.08.2020 11:53 geschrieben:

    Quote

    Ich vermute, das der beschlossene Nennwert heruntergesetzt wird. Daher der Stop.


    Gruss

    das hätten sie nachbörslich kommuniziert

  • Evolva erhält Zulassung der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA für Nootkaton, einen Schutz der nächsten Generation vor von Insekten übertragenen Krankheiten

    Reinach, 10. August 2020 – Das Schweizer Biotech-Unternehmen Evolva gab heute bekannt, dass sein Wirkstoff Nootkaton, der unter dem Markennamen NootkaShield™ angeboten wird, jetzt von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA als Wirkstoff für den Einsatz in Insektiziden und Insektenschutzmitteln zugelassen ist.

    Nootkaton kann nun zur Entwicklung von Insektenschutzmitteln und Insektiziden zum Schutz von Menschen eingesetzt werden. Evolva führt dazu mit einer wachsenden Anzahl an Herstellern von Schädlingsbekämpfungsmitteln Gespräche zur Planung der nächsten Schritte, um die Entwicklung und Vermarktung neuer Verbraucherprodukte rasch voranzutreiben. Vor diesem Hintergrund investieren wir auch in die Entwicklung und Zulassung eigener Formulierungen. Evolva sowie Unternehmen, die sich für die Entwicklung eigener Verbraucherprodukte interessieren, müssen bei der EPA Zulassungsunterlagen (Wirksamkeit, Sicherheit und Produkteigenschaften) zur Prüfung einreichen. Die Verbraucherprodukte könnten dann 2022 in den Handel kommen.

    2014 begann Evolva mit Unterstützung der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), der US-amerikanischen Gesundheitsschutzbehörde, mit der Forschung und Entwicklung von Nootkaton. 2017 erhielt Evolva einen Vertrag der Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA) des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums, um einen Wirkstoff der nächsten Generation zum Einsatz in Insektiziden und Insektenschutzmitteln zum Schutz von Menschen zu entwickeln. Evolva setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, die Forschung in vielen verschiedenen Bereichen voranzubringen, die die Entwicklung von Ingredienzien beschleunigen, die sich an der Natur orientieren.

    „NootkaShield™ ist ein weiteres Beispiel für unsere Innovationskraft. Wir werden bei Evolva weiterhin neue Lösungen entwickeln, die den Bedürfnissen von Kunden und Verbrauchern weltweit gerecht werden und zu Gesundheit und Wohlbefinden beitragen“, sagte Oliver Walker, CEO von Evolva.

    Durch Mücken und Zecken übertragene Krankheiten stellen in sämtlichen US-Bundesstaaten und -Regionen eine wachsende Bedrohung dar. Die Anzahl der gemeldeten Fälle von durch Mücken und Zecken übertragenen Krankheiten hat sich von 2004 bis 2018 verdoppelt. Die durch Zecken übertragenen Krankheiten machen fast acht von zehn aller gemeldeten Fälle von vektorübertragenen Krankheiten in den USA aus. Die zunehmende Gefahr durch diese Krankheiten führt zu einem wachsenden Handlungsbedarf bei nationalen, bundesstaatlichen und lokalen Gesundheitsbehörden sowie staatlichen Stellen zur Bekämpfung von Krankheitsüberträgern.

    „Wir sind tief besorgt über die zunehmende Bedrohung durch von Mücken und Zecken übertragene Krankheiten, sagte Dr. Ben Beard, stellvertretender Leiter der Division für durch Vektoren übertragene Krankheiten der CDC. „Das Erkrankungsrisiko nimmt heute für immer mehr Menschen in einem immer grösseren geografischen Gebiet immer weiter zu. Wir brauchen neue Mittel wie Nootkaton, um Mücken und Zecken zu bekämpfen und die Gesundheit der Menschen zu schützen.“

  • Estim. 31,5 Rappen...

    Ich kenn da einen, der am Donnerstag zu durchschnittlich 24.01 Rappen gekauft hat.*angel*


    Goldi