Evolva (EVE)

  • Stimmt, das Volumen ist hoch (vorher hat ein einziger Käufer über 900'000 Aktien bestens gekauft), aber ich bezweifle stark, dass dieser Anstieg nachhaltig ist. Im Orderbook klafft ein grosses Loch und es fehlen die Anschlusskäufe. Werden nur 10'000 Aktien verkauft, notieren wir bei 0.215 und somit im minus. Hoffen wir, dass das Orderbook unten noch etwas gefüllt wird, ansonsten werden wir schnell wieder bei 0.212 oder tiefer notieren.

  • dangermouse hat am 16.06.2020 09:27 geschrieben:

    Quote

    Stimmt, das Volumen ist hoch (vorher hat ein einziger Käufer über 900'000 Aktien bestens gekauft), aber ich bezweifle stark, dass dieser Anstieg nachhaltig ist. Im Orderbook klafft ein grosses Loch und es fehlen die Anschlusskäufe. Werden nur 10'000 Aktien verkauft, notieren wir bei 0.215 und somit im minus. Hoffen wir, dass das Orderbook unten noch etwas gefüllt wird, ansonsten werden wir schnell wieder bei 0.212 oder tiefer notieren.

    es ist eine alte Weisheit, dass wenn Du Ware/Aktien kaufen willst dann machst kein Geldkurs rein - nimmst den Briefkurs und wenn den Kurs treiben willst machst grosse Geldkurs rein... mir gefällts wie es ist

  • schneller als gedacht?

    ursinho007 hat am 12.06.2020 10:27 geschrieben:

    Quote

    Ob's noch 10 Wochen oder nur 10 Tage geht, ist mir egal. Aber die nächsten News werden positiv sein und den Kurs mind. gegen 30 Rappen bringen.

    Zuerst dümpelt der Kurs und plötzlich um 10:54 Uhr kommt Volumen rein und der Kurs steigt von 21.25 Rappen innert ein paar Minuten auf 23.65 Rappen.


    Spannend............

  • von wegen dümpeln

    Das war ein Tsunami; aber jetzt dümpeln wir wieder und das Volumen hat kaum mehr zugenommen. Wird wohl einer von Gertruds Rentner-Rodeoreiter gewesen sein der sich da vor dem Mittagessen 2 Mio Stück einverleibt hat.

  • Düse5.0 hat am 16.06.2020 13:25 geschrieben:

    Quote

    Das war ein Tsunami; aber jetzt dümpeln wir wieder und das Volumen hat kaum mehr zugenommen. Wird wohl einer von Gertruds Rentner-Rodeoreiter gewesen sein der sich da vor dem Mittagessen 2 Mio Stück einverleibt hat.

    würde noch wetten dass die 500'000 bei 0.24 heute morgen noch umgehen - aufi gehts *drinks*- Ende Woche dann die 0.25 und nächste Woche die 0.30

  • sieht so aus als geht was.


    Das einzig unschöne ist - und ich finde immer was zu meckern - dass eine Firma wie Evolva nicht umgehend informiert. Wenn es sich in ein paar Tagen herausstellen sollte, dass jemand mehr schon vorher wusste.
    Ich meine, seit Jahren basteln sie herum und warten eigentlich meistens auf irgendwas, was nicht wirklich in ihrem Einfluss steht. Da könnten sie schon auch mal einen Zweizeiler tippen.


    Kann aber auch sein, dass es nur die übliche Nach-Coronacrash Rally ist die rotationsweise letzthin ziemlich alle Trash-Aktien erfasst hat, ausser MBTN.

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht

  • Rodeo oder Ponyhof

    Düse5.0 hat am 16.06.2020 15:25 geschrieben:

    Quote

    Das war ein Tsunami; aber jetzt dümpeln wir wieder und das Volumen hat kaum mehr zugenommen. Wird wohl einer von Gertruds Rentner-Rodeoreiter gewesen sein der sich da vor dem Mittagessen 2 Mio Stück einverleibt hat.

    Da ist tatsächlich etwas mehr Bewegung als sonst. Man hat fast den Eindruck, als ob Goldi sich da noch klammheimlich ein paar hunderttausend unter den Nagel reissen will, ohne dass das Pferd mit ihm resp. dem Kurs durchgeht. Ob es ein wildes Rodeo wird oder ob die Ponys heute Abend wieder müde in den Stall zurückgeführt werden? Who knows. Aber es hat jedenfalls wieder etwas Spannung im Titel.

  • gertrud hat am 17.06.2020 07:24 geschrieben:

    Quote

    sieht so aus als geht was.


    Das einzig unschöne ist - und ich finde immer was zu meckern - dass eine Firma wie Evolva nicht umgehend informiert. Wenn es sich in ein paar Tagen herausstellen sollte, dass jemand mehr schon vorher wusste.
    Ich meine, seit Jahren basteln sie herum und warten eigentlich meistens auf irgendwas, was nicht wirklich in ihrem Einfluss steht. Da könnten sie schon auch mal einen Zweizeiler tippen.


    Kann aber auch sein, dass es nur die übliche Nach-Coronacrash Rally ist die rotationsweise letzthin ziemlich alle Trash-Aktien erfasst hat, ausser MBTN.

    das ist ja schneller gegangen als ich gemeint hab - Freude herrscht. Es weiss immer jemand mehr - und wenn es die Ami's sind die die Zulassung sprechen. Ob und wie sie es nutzen muss jeder selber wissen, heute gibts ja viele Möglichkeiten das zu verfolgen. Und dann gibt es die Trittbrettfahrer die halt einfach feststellen dass mehr Volumen bei steigenden Kursen reinkommt und mitspielen wollen. News sind ja längst überfällig - an diversen Fronten. Ich gehe davon aus dass Evolva nicht kommunizieren darf oder eben erst dann wenn es offiziell ist - das wird irgendwann mal nachbörslich sein oder um 06.00 am Morgen - mein Mobile weckt mich dann bei Zeiten.

  • gertrud hat am 17.06.2020 09:24 geschrieben:

    Quote

    sieht so aus als geht was.


    Das einzig unschöne ist - und ich finde immer was zu meckern - dass eine Firma wie Evolva nicht umgehend informiert. Wenn es sich in ein paar Tagen herausstellen sollte, dass jemand mehr schon vorher wusste.
    Ich meine, seit Jahren basteln sie herum und warten eigentlich meistens auf irgendwas, was nicht wirklich in ihrem Einfluss steht. Da könnten sie schon auch mal einen Zweizeiler tippen.


    Kann aber auch sein, dass es nur die übliche Nach-Coronacrash Rally ist die rotationsweise letzthin ziemlich alle Trash-Aktien erfasst hat, ausser MBTN.

    Keine Ahnung weshalb Gertrud Heute diese Diskussion angezettelt hat. Nach mir nichts aussergewöhnliches, weder das Handelsvolumen noch der Aktienkurs. Risikofähigen Anleger sind zurück wie auch die Trittbrettfahrer. Mehr nicht.

  • 30 Rappen

    Wie schon geschrieben, die nächsten News werden den Kurs auf 30 Rappen bringen. Da die Wahrscheinlichkeit inzwischen sehr hoch ist, dass diese News nächstens veröffentlicht werden, kommt verstärktes Kaufinteresse auf und wer schon investiert ist, will seine Stücke so kurz vor den News nicht verscherbeln. Diese Kombination dürfte den Kursansstieg erklären.

  • Spekulationen auf Penny Stocks

    Ich sehe es genau gleich wie Link. Bei "unruhiger" Börse wie in den aktuellen Zeiten gibt es immer Spekulanten, die nach interessanten Penny Stocks wie EVE Ausschau halten. Das passiert gerade jetzt. Dass Evolva dies nicht kommentiert ist nicht nur nachvollziehbar, sondern das einzig richtige Vorgehen.
    Hoffen wir weiter!

  • Link hat am 17.06.2020 13:07 geschrieben:

    Quote

    Keine Ahnung weshalb Gertrud Heute diese Diskussion angezettelt hat.

    Ich hab ein paar Evolva, die ich gerne wieder los werden würde.
    Ich geb es zu, nachdem EVE heute etwas anzog, hab ich hinterher gepushed. Schande.
    Noch habe ich die Aktien. Und jetzt hat sogar der Cash Insider noch nachgepushed. Wenn das nicht hilft!
    Wenn sich Leclanché oder WISeKey verdoppeln (vorübergehend) können, nur weil sie sich ein weiteres Jahr als Zombie gesichert haben, sollte bei EVE ja auch mal +50% drinliegen. Also her mit einer "good news"!

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht

  • Sprechen wir doch morgen wieder darüber ob der Aktienkurs explodiert, Ok? :)


    Ich bleibe dabei: Risikobereitschaft und Trittbrettfahrer.

  • lockdown boredom

    Quote

    Shares in some obscure penny stocks have soared.
    Pundits have struggled to explain the frenzy of speculation. Record savings, low interest rates and even lockdown boredom in the wake of the coronavirus outbreak have all been cited as possible explanations for the extraordinary market moves.

    Das ist die Erklärung: lockdown boredom
    Scherz beiseite. Bei EVE ist mehr dahinter, und morgen wird es auch der Link erkennen.

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht