Evolva (EVE)

  • Dann warst du auch an der GV als es Bier aus der Heimat gab Pedro ...


    Der damalige CEO war sowas von schleimig...da macht der Neue einen wesentlich seriöseren Eindruck!

  • @pedro

    Wenn die Emotionalität dein Handeln bestimmt, was zwar bei grossen Verlusten verständlich ist, wirst du nie ein erfolgreicher Investor sein.


    Nochmals: 10 Jahre für ein völlig neues Verfahren kann nicht als Versagen ausgelegt werden, sondern ist einfach die Zeit, die es braucht, auch wenn das dem auf schnellen Gewinn hoffenden Investor nicht passt. Evolva hat inzwischen den ganzen Prozess im Griff, hat bereits Produkte im Markt, eines steht kurz vor der Zulassung und die Pipeleine kann dank der "unerschöpflichen" Anwendungsgebiete immer wieder gefüllt werden.

  • ursinho007 hat am 07.05.2020 00:31 geschrieben:

    Quote

    Wenn die Emotionalität dein Handeln bestimmt, was zwar bei grossen Verlusten verständlich ist, wirst du nie ein erfolgreicher Investor sein.


    Nochmals: 10 Jahre für ein völlig neues Verfahren kann nicht als Versagen ausgelegt werden, sondern ist einfach die Zeit, die es braucht, auch wenn das dem auf schnellen Gewinn hoffenden Investor nicht passt. Evolva hat inzwischen den ganzen Prozess im Griff, hat bereits Produkte im Markt, eines steht kurz vor der Zulassung und die Pipeleine kann dank der "unerschöpflichen" Anwendungsgebiete immer wieder gefüllt werden.

    Eben genau der zweite Teil Deiner Message ist das was sich seit Jahren gebetsmühleartig wiederholt, das hört man immer wieder ohne Ende, die Firma ist einfach nicht vertrauenswürdig. Im übrigen ist mein Handeln nicht von Emotionen bestimmt - mir reichen einfach die gemachten Erfahrungen - ich brauche keine neuen mehr mit dem Resultat der bereits vorhandenen - ich sage dem erfolgreicher Lernprozess ... jeder muss für sich wissen was er will, die einen Newron, die anderen Obseva, ich lieber OHNE Eve, dafür im Moment RLF etc. ...

  • Also, ich bin bei Evolva, bei Newron und bei Relief dabei. Als Lebensversicherung betrachte ich keine davon. Alle sind hochspekulativ. Verlustrisiko 100%. Gewinnpotential zumindest besser als beim Zahlenlotto. Aber es schleckts keine Geiss weg: Das Risiko ist höher als die Chancen. Das macht den Nervenkitzel beim Börselen doch aus. Nur nie „all in“. Ich habe mir mit meiner Frau die Rollen geteilt. Ich verwalte das Spielgeld, sie die seriösen Anlagen im Verhältnis 1:3.

    Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

  • off topic

    Düse5.0 hat am 07.05.2020 10:48 geschrieben:

    Quote

    Ich habe mir mit meiner Frau die Rollen geteilt. Ich verwalte das Spielgeld, sie die seriösen Anlagen im Verhältnis 1:3.

    Hallo Düse


    Und wie macht ihr das mit dem Gewinn??

  • Bellavista hat am 07.05.2020 14:55 geschrieben:

    Quote

    Düse5.0 hat am 07.05.2020 10:48 geschrieben:

    Hallo Düse


    Und wie macht ihr das mit dem Gewinn??

    Ganz einfach: Am 30. sagt sie zu mir das einzige Mal im Monat Her(r): "Her mit dem Geld!" So geht das. Meistens gibt es dann halt nichts von meiner Seite.

    Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

  • rbwf hat am 11.05.2020 18:09 geschrieben:

    Quote

    Kann was heissen, muss aber nicht. Hatten wir schon oft, aber ich hoffe natürlich auch dass der Anstieg nun endlich kommt !

    da ist etwas im busch*ROFL*

  • News?

    Könnte gut kommen. Irgendwo müssten doch News zugegen sein. Wo können wir eigentlich den Fortschritt der Nootkatone-Zulassung einsehen ?


    Bleiben wir stehts guten Mutes !

  • Aktueller Forschungsbericht uber Globaler Nootkatone Markt (2020-2029) || Evolva, Isobionics, Aromor


    Laut der neuesten Marktstudie verzeichnet der globale Nootkatone Markt ein umfangreiches Wachstum mit bemerkenswerten Chancen und wird voraussichtlich bis 2029 mehrere Milliarden Dollar anführen.


    Der neueste Bericht über den globalen Nootkatone markt deutet auf eine positive wachstumsrate in den kommenden jahren hin. Es untersucht wichtige Aspekte des globalen Nootkatone Marktes, einschließlich des Marktwettbewerbs, des geografischen Fortschritts, der Marktdynamik und der Segmentierung. Es liefert überprüfte Marktwerte wie CAGR, Umsatz, Volumen, Verbrauch, Marktanteil, Produktion, Bruttomarge und Preis. Der globale Nootkatone Markt ist nach Typ, Anwendung und Geografie unterteilt. Der Bericht basiert auf den neuesten Methoden und Medien der Primär- und Sekundärforschung. Der Nootkatone Marktbericht enthält eine Kundenansicht des Marktes sowie die Profile eines Fragments der Hauptakteure wie Evolva, Isobionics, Aromor, Frutarom, Penta, PUYI BIOLOGY, Vishal Essential.

  • Sansibar hat am 12.05.2020 14:28 geschrieben:

    Quote

    Aktueller Forschungsbericht uber Globaler Nootkatone Markt (2020-2029) || Evolva, Isobionics, Aromor


    Laut der neuesten Marktstudie verzeichnet der globale Nootkatone Markt ein umfangreiches Wachstum mit bemerkenswerten Chancen und wird voraussichtlich bis 2029 mehrere Milliarden Dollar anführen.


    Der neueste Bericht über den globalen Nootkatone markt deutet auf eine positive wachstumsrate in den kommenden jahren hin. Es untersucht wichtige Aspekte des globalen Nootkatone Marktes, einschließlich des Marktwettbewerbs, des geografischen Fortschritts, der Marktdynamik und der Segmentierung. Es liefert überprüfte Marktwerte wie CAGR, Umsatz, Volumen, Verbrauch, Marktanteil, Produktion, Bruttomarge und Preis. Der globale Nootkatone Markt ist nach Typ, Anwendung und Geografie unterteilt. Der Bericht basiert auf den neuesten Methoden und Medien der Primär- und Sekundärforschung. Der Nootkatone Marktbericht enthält eine Kundenansicht des Marktes sowie die Profile eines Fragments der Hauptakteure wie Evolva, Isobionics, Aromor, Frutarom, Penta, PUYI BIOLOGY, Vishal Essential.

    Evolva wird sich von den Milliarden einen grossen Brocken sichern können. Denn niemand ist in der Lage Nootkatone so günstig herzustellen wie eben Evolva!

  • Sansibar hat am 12.05.2020 14:30 geschrieben:

    Quote

    Sansibar hat am 12.05.2020 14:28 geschrieben:

    Evolva wird sich von den Milliarden einen grossen Brocken sichern können. Denn niemand ist in der Lage Nootkatone so günstig herzustellen wie eben Evolva!

    BASF investiert auch in den Markt und kauft Isobionics. Es werden auch Firmen bei Evolva anklopfen!

  • Erntezeit

    Sansibar hat am 12.05.2020 09:30 geschrieben:

    Quote

    Evolva wird sich von den Milliarden einen grossen Brocken sichern können. Denn niemand ist in der Lage Nootkatone so günstig herzustellen wie eben Evolva!

    Wie schon gesagt: Evolva steht am Beginn der Erntezeit. Sobald die Nootkatone-Zulassung verkündet wird, werden wir den ersten Kursschub erleben. Weitere werden folgen. Als nächstes könnte ich mir EverSweet vorstellen, wenn ein Grosser es als Zuckerersatz lanciert. Die verschiedenen Lebensmittel- und Getränkehersteller sind da ja fleissig am Pröbeln. Abgesehen davon wird die Pipeline weiter zunehmen, denn die Anwendungsmöglichkeiten dieses Verfahrens sind imens.


    Langjährigen Investoren (zu denen ich nicht gehöre), die verständlicherweise am Ende ihrer Geduld sind, kann ich nur raten, die Stücke so kurz vor der Ziellinie zu halten. Nichts wäre doch ärgerlicher, die Stücke jahrelang gehalten zu haben, dann, weil der Geduldsfaden gerissenn ist, zu verkaufen, um danach feststellen zu müssen, dass man statt eines Verlustes einen Gewinn hätte einfahren können.


    PS: Entschuldigung Bellavista, ich hab ja ganz vergessen Resveratrol zu erwähnen.