Evolva (EVE)

  • Zahlen sind da

    Auf den ersten Blick: Hätte schlimmer kommen können. Aber sehr viel ist immer noch im Konjunktiv. Das Starprodukt kostet immer noch mehr als es einbringt. Cargill wird die Produktion wahrscheinlich nicht mit Volldampf fördern und warten bis die Umsatzbeteiligung von Evolva ausläuft und dann erst aus den Vollen schöpfen (mein Verdacht, die bösen amis schauen nur auf sich....).


    Wenn der Abfluss liquider Mittel im 2020 nicht massiv reduziert werden kann, dann muss noch mal Geld in die Kasse, bevor dann vielleicht mal eine schwarze Null im 2023 anvisiert werden kann.


    https://www.evolva.com/wp-cont…olva-2019-HY-Accounts.pdf


    http://e1.marco.ch/publish/evo…-PR-August21-Final-DE.pdf



    Wünsche allen viel Vergnügen bei der genaueren Analyse des Berichts und der Zahlen.


    Nachtrag:


    Der Wandel von der Forschungs zur Produktionsunternehmung ist noch bös in den Kinderschuhen. Nach wie vor kommt aus der Forschung gleich viel Umsatz wie aus dem Verkauf der Produkte. Und die Einkünfte aus der Forschung kommen aus den USA.

  • Klarheit

    Ah, ich bin froh um diese Zahlen.


    Bei einem Cashburn von 15 mio CHF pro Halbjahr reicht das Cash exakt bis Ende 2020.


    Wenn nun die versprochenen Einnahmen aus Eversweet, und später aus Nootkatone kommen, kann die nächste Kapitalerhöhung vermieden werden, sonst nicht. Die Einnahmen aus Eversweet sind sicher, darum bin ich heute wieder etwas entspannter. Die Blockade von Nootkatone hingegen nervt.


    Goldi


    P.S. Ou, habe gerade eine Entwicklung in der Kommunikation entdeckt:


    Die neue Eversweet Anlage von Avansya geht im Juni 2019 in Betrieb.


    Sie geht etwas später im Sommer in Betrieb.


    Sie geht Ende Jahr in Betrieb. *nea*

  • Positiv

    ursinho007 hat am 19.08.2019 22:04 geschrieben:

    Quote

    Die Stimmung scheint am Tiefstpunkt angekommen zu sein. Sollte das nicht nur auf das cash-Forum zutreffen, dürfen wir etwas Hoffnung schöpfen, denn dann haben all die Pessimisten verkauft und die Aktien befinden sich in sicheren Händen. Da kann es am Mittwoch schon bei kleinen Lichtblicken wieder aufwärts gehen.

    Meine Hoffnung war berechtigt. Die "Weltuntergangsstimmung" wie sie hier verbreitet wurde, hat sich nicht bestätigt.

  • Nett

    Wie oft hatten wir uns schon gefreut und gemeint wieder das Gute in EVE erkennen zu können ?


    Ich finde es zwar toll, dass sich der Kurs heute (bis 09:30) prozentual extrem positiv entwickelt, aber Ihr lieben EVE Optimisten, wir sind nicht mal bei 20 Rappen pro Aktie !!!


    Ich weiss zwar nicht wo Ihr Eure EPs habt, aber bei mir gehts mindestens noch bis 2023 (wenns denn noch so lange geht...) bis ich wieder Licht sehe.


    Gratulation und Respekt an die, welche die Eier hatten und in den letzten Tagen gekauft resp. zugekauft haben !


    Allen einen schönen Tag und ToiToiToi


    Ro-man


    (40'000 x 0.52)

  • Kurzes Gastspiel

    Da konnte selbst ich nicht anders und hatte einen kurzen Auftritt. Ist schon wieder Vergangenheit.


    Für mehr traue ich der Bude immer noch nicht.

  • Ro-man hat am 21.08.2019 09:35 geschrieben:

    Quote

    Wie oft hatten wir uns schon gefreut und gemeint wieder das Gute in EVE erkennen zu können ?


    Ich finde es zwar toll, dass sich der Kurs heute (bis 09:30) prozentual extrem positiv entwickelt, aber Ihr lieben EVE Optimisten, wir sind nicht mal bei 20 Rappen pro Aktie !!!

    Das siehst Du goldrichtig.... wir notieren auch nach diesem tollen plus von heute noch immer über 25% tiefer als anfangs Jahr. Von meinem EP ganz zu schweigen.

  • Alles ist relativ

    Ich habe auch einen EP von 34 Rp. Runter auf 13,8 Rp, rauf auf 18 Rp. + 30%, aber bereits der 18 Rp Deckel scheint zu halten. 88 Rp wie neulich im Dez 2016, das wär mal was!


    Goldi

  • weltbewegende analyse hansli

    hans im glück hat am 21.08.2019 11:55 geschrieben:

    Quote

    wer gestern gekauft hat und heute bei 0.18 raus ist hat alles richtig gemacht. KE kommt mitte nächstes Jahr zu 100%.

    muss sagen einmal mehr sehr gehaltvoll deine Analyse - und so einfach und richtig im Nachhinein - just wow



    KapErhöhung kommt eher nicht da Umsätze weiter anziehen werden - Phantasie bleibt da im September schon die nächsten News erwartet werden. Erstmals wurde auch geäussert das noch ein paar weitere Pfeile im Köcher sind. Hab mich schon länger nicht mehr so wohl gefühlt, auch wenn es immer noch kostet.



    Die Aktie hält auch nach dem Ami Opening - ein Schlusskurs um 0.18 wär toll und morgen nochmals 10% - dann gehts erst richtig los

  • + 30%

    Jetzt brauchts einfach am Donnerstag, Freitag und Montag nochmals je + 30 %, dann bin ich im Plus. *mosking*


    Goldi

  • Goldi hat am 21.08.2019 17:36 geschrieben:

    Quote

    Jetzt brauchts einfach am Donnerstag, Freitag und Montag nochmals je + 30 %, dann bin ich im Plus. *mosking*


    Goldi

    Wenn es so kommt bin ich auch im Plus 0.005 rappe

  • le clou hat am 21.08.2019 17:05 geschrieben:

    Jaaajaaa mein lieber, bis jetzt waren meine bescheidenen analysen sehr treffend, ging sogar noch tiefer als gedacht. Ist erstaunlich wie einfach es evolva hat seine jünger wieder zu verarschen. Kommt anders, glaube mir......

  • Nootkatone

    Aus den News: "Alle von der EPA gestellten Fragen werden bis Mitte September beantwortet."


    Es sollte also für die nächste Mückensaison reichen!

  • Ball flach halten

    @ursinoh


    Fragen beantworten heißt noch nicht, dass die Antworten der Behörde dann genügen werden und die Zulassung erfolgen wird. Immerhin hat es jetzt über ein halbes Jahr gedauert, bis sie die Antworten hatten. Also war es doch etwas Substanzielles, das den amis noch fehlte.


    Also Ball flach halten und schauen, wie das Prozedere weiter geht.

  • simsim

    Es ist eine wichtige Passage der News, denn vorher tappen wir ja völlig im Dunkeln. Jetzt kenne wir den aktuellen Stand und weiteren Fahrplan, der doch zeigt, dass es für die nächste Mückensaison reichen sollte.


    Der Markt sieht es auch so: Open.0.1960 9:00:29 und testet heute bereits wieder die 20 Rappen.


    Wenn ich das mit der Untergangsstimmung, die hier vor den News verbreitet wurde und ich praktisch der Einzige war, der Hoffnung zeigte, vergleiche, sieht's doch ziemlich gut aus. Also etwas mehr Optimismus liebe Bellavista.

  • gähnende Leere auf der Briefseite

    wie gestern bereits gehofft - Schlusskurs bei 0.18 - heute plus 10% dann gehts richtig los


    das Orderbuch ist leer - 200'000 bei 0.20 - knapp 300'000 bei 0.21 ist nix



    möchte nicht short sein - könnte teuer werden

  • Durch die Decke......

    ursinho007 hat am 19.08.2019 22:04 geschrieben:

    Quote

    Die Stimmung scheint am Tiefstpunkt angekommen zu sein. Sollte das nicht nur auf das cash-Forum zutreffen, dürfen wir etwas Hoffnung schöpfen, denn dann haben all die Pessimisten verkauft und die Aktien befinden sich in sicheren Händen. Da kann es am Mittwoch schon bei kleinen Lichtblicken wieder aufwärts gehen.

    Sogar Optimisten können ins Staunen versetzt werden: 0.2165 CHF [Blocked Image: https://ebanking-ch1.ubs.com/app/ABU/4/QCoreWeb/edgestatic/res/delay-noneBig.png] 22.08.2019 09:32 Trade +20.55%
    +0.04 CHF