Evolva (EVE)

  • Megavolt

    Lieber Megavolt


    Im Prinzip ja. Aber nach 20 Jahren Börsenerfahrung muss ich sagen, dass die amerikanischen Trader eben doch grossmehrheitlich erst zu ihren eigenen Handelszeiten zu handeln beginnen.


    Aber wir dürfen eh nicht von "den Amerikanern" sprechen, falls das vom Donnerstag eine einmalige Sache gewesen wäre.



    Goldi

  • 20 Jahre Börsenerfahrung ist viel


    Deine Erfahrung achtend, Goldi, beobachte ich die Sache also weiter.
    Die Frage lautet: Steigen nächste Woche immer in den letzten 1.5 Handelsstunden die Volumen an?


    Ich glaube zwar nicht daran, hoffe aber natürlich trotzdem darauf. Dann haben wir hier wenigstens ein Wochenthema...


    MfG
    Megavolt


    P.S. Bis Mitte August (das ist spätestens der 20.) hatte ich eigentlich einen Kurs erwartet, der näher an 31 als an 25 Rappen liegt.
    Morgen können wir dieses Thema also beerdigen und ich werde mit hoher Wahrscheinlichkeit in dieser kurzfristigen Kursprognose daneben gelegen haben.

  • Wo ist der Goldschmid?

    Hach ich vermisse den Goldschmid. Unter ihm kamen alle zwei Wochen tolle Knüllernachrichten, der EVE-Kurs machte wilde Hüpfer.


    Jetzt wo sie so seriös geworden sind bewegt sich EVE mit der Wildheit eines Scheintoten.


    Ach ja, meine zwei Prophezeiungen müssen wir noch abrechnen.


    Die erste Prophezeiung vom Tag nach der GV, Drücken des Kurses auf den 29. Juni 2018 hin würde ich als zu 100% zutreffend abhaken.


    Die zweite Prophezeiung wollte einen Kurs von mindestens 31 Rp bis Mitte August. Beim Stand von 29,2 Rp jubelte ich, dass meine Prophezeiung zu 80% erfüllt sei. Im Peak stieg der Kurs noch auf 29,9 Rp. Ok, jetzt sind es immer noch nicht mehr, darum war diese Prophezeiung zu 88% zutreffend.


    100% und 88%: Gar nicht so schlecht.



    Goldi

  • Goldi hat am 21.08.2018 10:12 geschrieben:

    Quote

    Hach ich vermisse den Goldschmid. Unter ihm kamen alle zwei Wochen tolle Knüllernachrichten, der EVE-Kurs machte wilde Hüpfer.

    Pinocchio hat gerade eine neue super innovative Biotech Firma gegründet: Double-Bio.

  • Goldschmid

    Dieses Interview mit Neil Goldsmith jagt mir Schauer über den Rücken.


    https://www.baselaunch.ch/processes-kill-innovation/


    Er sei nur an der chaotischen Start-Up Phase eines Unternehmens interessiert, nicht an der Etablierung von Prozessen und der Optimierung von Abläufen. Das ist ein Dampfplauderer erster Güte! Er zieht international immer weiter, von einem Start-Up zum nächsten, überzeugt verunsicherte Firmengründer mit seinem Dampfgeplauder, verbreitet Chaos und zieht dann weiter. Wie eine einzelne Wanderheuschrecke.


    Mich schüttelt es wenn ich realisiere, dass ich Aktien von einem Unternehmen halte, das er bis Mitte 2017 geleitet hat.


    Ich bin das nackte Gegenstück von ihm. Mich holt man, um in einem Unternehmen Prozesse zu etablieren und Abläufe zu optimieren, nachdem ein Dampfplauderer genug Schaden angerichtet hat und weitergezogen ist. Ok, heute habe ich mein eigenes KMU. KU besser gesagt. Und verdiene weniger. Shit. Ich muss eine Ausbildung zum Dampfplauderer machen. Bei Mc Kinsey zum Beispiel.



    Goldi

  • jetzt gehts los...

    beginnt langsam mir zu gefallen - bis Ende Woche über die 0.30 raus dann gehts nächste Woche im 10% Schritt weiter



    Orderbook ist auf beiden Seiten leer, trotzdem wird seit Tagen die Verkaufsseite abgeräumt. Einfach nur Geld machen reicht nicht mehr - wer dabei sein will muss den Briefkurs räumen :)


    und die Amis stehen heute extra früher auf um zu kaufen...

  • Konstellation

    le clou hat am 22.08.2018 10:20 geschrieben:

    Diese Orderbook-Konstellation hat tatsächlich "das Zeug", dass es kräftig nach Norden gehen kann!

  • Jetzt geht was los?


    Ohne Nachrichten geht hier so ziemlich nichts los. Warum auch? Nur weil das Orderbuch leer sein soll? Le Clou, also bitte *dirol*

  • Doch

    Link hat am 22.08.2018 10:32 geschrieben:

    Quote

    Jetzt geht was los?


    Ohne Nachrichten geht hier so ziemlich nichts los. Warum auch? Nur weil das Orderbuch leer sein soll? Le Clou, also bitte *dirol*

    Es gibt jeden Tag Investoren auf der Suche nach einer Anlage. Wenn nun ein paar auf Evolva stossen und diese für aussichtsreich halten, wollen sie kaufen. Wenn das Orderbook oben leer ist, braust eben der Kurs ohne Tagesnews ab.

  • wenn ich den Kurs treiben will mach ich grosse Geldkurse rein - wenn ich aber die Aktien möchte, dann Kauf ich auf der Briefseite ohne Geld zu machen - war früher so und ist heute nicht anders


    alles was ich sage ist, seit ein paar Tagen wird gesammelt ohne Geld zu machen und das gefällt - eine Beobachtung die ich gerne teile - soll jeder seine eigene Entscheidung treffen - good luck

  • Kurskorridor

    Es hat sich anfangs Monat ein Kurskorridor von 26 bis 28 Rappen gebildet. Im Moment scheint es eher, dass der Korridor in den nächsten Wochen gegen oben verlassen werden kann................

  • ursinho007

    Ja wenn das ein Korridor ist, dann sehe ich den eher von 26 bis 29 Rp. Erst wenn EVE diesen Korridor verlässt wird es wieder spannend.



    Goldi

  • zuerst 28 Rappen

    Goldi hat am 23.08.2018 17:45 geschrieben:

    Quote

    Ja wenn das ein Korridor ist, dann sehe ich den eher von 26 bis 29 Rp. Erst wenn EVE diesen Korridor verlässt wird es wieder spannend.



    Goldi

    Bei 28 Rappen besteht ein erhöhter Verkaufsdruck. Trotzdem, der Kurs ist dran, vielleicht reicht's dann nächste Woche zum Angriff auf die 29 Rappen

  • Besuchstag

    Nächste Woche ist Besuchstag bei Evolva in Reinach. Geht wer und berichtet nachher kurz im Forum?


    Sie werden wohl kaum relevante Neuigkeiten erzählen, aber fragen kann man ja:
    Wurden in den letzten Monaten Fortschritte in der Optimierung des Stevia Prozesses erreicht? Worin liegt die Schwierigkeit des Prozesses?
    Nebst den 3 bekannten Substanzen, was ist das nächste grosse Ding das aus der Evolva Küche kommen soll?


    Und da es am Dienstag wieder heiss werden soll, hoff ich, dass Ihr diesmal mehr als nur einen Fingerhut voll vom Stevia-Cola serviert bekommt. Und mit Kohlensäure und gekühlt.

    Nichts ist wie es scheint, wenn man nur mit einem Auge sieht

  • gertrud hat am 26.08.2018 08:59 geschrieben:

    Quote

    Nächste Woche ist Besuchstag bei Evolva in Reinach.

    Wo hast du das gelesen?

  • ursinho007

    Dieser schwache Handel ist eigentlich noch erstaunlich, nachdem die Wirtschaftsinformation in ihrem heutigen Börsenbrief geschrieben hat:

    • EVOLVA vor starker Wachstumsphase!


    Goldi

  • Anker oder Grabstein!


    Eine dieser Rollen übernimmt Nootkatone. Und das garantiert in den nächsten 120 Tagen!


    Wenn in den nächsten rund 120 Tagen (Zulassungsentscheid im Jahr 2018 erwartet) bekanntgegeben werden wird, dass Nootkatone als Insektenschutzmittel zugelassen werden wird, dann bewegen wir uns sehr schnell nicht mehr im Bereich von 25-30 Rappen sondern um einiges darüber.


    Sollte aber bis Ende Jahr ein negativer Zulassungsentscheid kommuniziert werden oder eine Kommunikation gar ausbleiben (mit Kommunikation zu sparen, darin ist Evolva bekanntlich Weltmeister), dann wäre das katastrophal!


    Hoffen wir also, dass der Gouverneur von New Hampshire bei der Bundesregierung in Washington Gehör findet.


    http://www.unionleader.com/article/20180827/NEWS12/180829555


    Dagegen spricht eigentlich nicht viel. Wer mag schon Krankheiten? Nicht einmal ein „Tubel“ wie Trump.


    MfG
    Megavolt

  • Goldi hat am 27.08.2018 12:38 geschrieben:

    Quote

    Dieser schwache Handel ist eigentlich noch erstaunlich, nachdem die Wirtschaftsinformation in ihrem heutigen Börsebrief geschrieben hat:

    • EVOLVA vor starker Wachstumsphase!


    Goldi

    Kannst du das hier reinstellen?