Evolva (EVE)

  • ursinho007

    Ja, das sind die zwei grundlegenden Konzepte, aus der Pflanze oder aus der Fermentation.


    Ich dachte mir, vielleicht ist es wirklich für die Vermarktung von Belang, dass der Wirkstoff aus der Pflanze nicht der "Gentech-Dreck" ist, wie er hier auch schon bezeichnet wurde. Bei Eversweet müsste man das "Gentech-Label" elegant umschiffen können. "Naturidentisch" oder "reiner als die Natur".


    Meine Überlegung war, dass sich der Coca Cola Konzern entscheiden müsste, ob er die Variante "aus der Pflanze" oder "aus der Fermentation" will. Da sah ich die Variante "aus der Pflanze" vorne liegen, weil sie bereits verkauft wird.


    Ich hoffe natürlich zusammen mit meinen EVE Aktien, dass Evolva bzw. Cargill potente Abnehmer für Eversweet finden.


    Es ist nach wie vor gut möglich, dass die Evolva-Leitung ihre Strategie durchzieht und positive News tatsächlich erst nach Ende Juni bringt, nach der Fixierung des Aktienkurses für die Boni-Zuteilung. Bis dahin müsste ich dann noch zappeln.


    Positiv überraschen lasse ich mich aber gerne.



    Goldi

  • Bezweifle ich stark... das Handelsvolumen ist extrem tief. Aktuell sind nur gerade 300'000 Aktien gehandelt worden, bis 0.27 hat es aber noch mehr als 300'000 Aktien im Orderbook! Es fehlen wie immer News, sprich es wird brav weiter Geld verbrannt und so können wir wohl von Glück reden, wenn wir über 0.26 schliessen werden.

  • 26 Rappen

    dangermouse hat am 14.05.2018 15:41 geschrieben:

    Quote

    so können wir wohl von Glück reden, wenn wir über 0.26 schliessen werden.

    26 Rappen scheint das Mass aller Dinge zu sein. Ich vermute, dass der Kurs bis zum 29. Juni in diesem Bereich verharrt, ausser es kommen wichtige News.

  • CS hat die Aktien ausgeliehen

    dangermouse hat am 11.05.2018 12:38 geschrieben:

    Quote

    Credit Suisse hat unterdessen ihren Anteil auf unter 3% gesenkt... so ganz überzeugt waren sie wohl nicht von Evolva.

    Der Grund für die Senkung des Anteils war eine : Rückübertragung Effectenleihe.


    Wer wem was genau zu welchen Konditionen und aus welchem Grund vorher ausgeliehen hat, ist leider nicht nachvollziehbar......


    Das "Spielchen" ist nun bereits zweimal so verlaufen. Kann man bei SIX gut nachverfolgen. Nur ist mir leider der wirtschaftliche Hintergrund nicht klar.


    Vielleicht kann da jemand mit etwas mehr Fachwissen nachhelfen? Fände ich echt spannend. *help*


    https://www.six-exchange-regul…notificationId=TAI5800099


    https://www.six-exchange-regul…notificationId=TAI5300017


    https://www.six-exchange-regul…notificationId=TAI3G00047


    https://www.six-exchange-regul…notificationId=TAI3G00047

  • Bellavista

    Wie Du weisst bin ich Amateur. Aber mir fällt auf, dass es neuerdings nicht mehr keine Instrumente auf Evolva gibt, sondern drei Trackerzertifikate, zwei von der BCV und eines der ZKB. Die müssen sie offensichtlich mit EVE Aktien unterlegen. Alle drei sind Körbe, alle drei sind long.


    Daher wohl die Ausleiherei der EVE Aktien.


    Für mich als Inhaber eines Berges von EVE Aktien ist die Ausleiherei ärgerlich. Wenn die BCV und die ZKB diese 2% bis 3% der EVE Aktien auf dem Markt hätten einkaufen müssen, hätten sie 15 mio bis 23 mio EVE kaufen müssen, und der Kurs der EVE wäre raufgeploppt. Mit dem Ausleihen kommen sie in den Genuss von genau gleichviel Aktien, und verändern den Kurs überhaupt nicht.



    Goldi

  • Bellavista hat am 14.05.2018 18:15 geschrieben:

    Da ging wohl einer mit einem ganzen Haufen Geld Short und hat wieder gecovert - gleich mehrere Male...

  • Goldi

    Danke für deine Überlegungen. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, ob bei der Ausgabe solcher Zertifikate effektiv Aktien praktisch hinterlegt sein müssen, oder ob sie auch später erworben werden können, falls beim Ablauf des Zertifikates eine Zuteilung von Aktien gewählt wird.


    Aber wenn du schon auf einem Berg Evolva Aktien sitzt, dann mach doch du direkt den Banken ein Angebot, dass sie die Aktien bei dir ausleihen können. Ist sicher günstiger als bei der CS. Ausser dein Treuhänder hat auch so hohe Boni, die du über die Marge irgendwie finanzieren musst.

  • Beteiligung CS

    Beliebt ist bei institutionellen Anlegern, etwa Hedge-Funds und Investmentgesellschaften, das Ausleihen von Wertpapieren («Securities Lending») auch im Zusammenhang mit der Finanzierung von Zukäufen.


    P.S. Das gleiche Spiel kennt man von Lehman Brothers, nur ging der Schuss in die falsche Richtung.

  • pfuetze: Super Artikel

    Besten Danf für den Artikel. Da erfährt man doch einiges aus der Sicht von Cargill und den möglichen Absatzmärkten von Eversweet.


    Falls sich Eversweet bei der Verwendung auch in anderen Produkten als nur bei den Getränken als einfach verwendbar erweisen wird, gibt es da einen grossen zusätzlichen Absatzmarkt. Mal schauen, wer unter den Anbietern von "Stevia" Produkten das Rennen bei den Produzenten machen wird.


    Aber offenbar ist man konkret am Produzieren und hat befriedigende Ergebnisse erreicht. Immerhin...

  • steigende Kurse bei anziehenden Volumen

    langsam gefällts mir - wird alles absorbiert - kommt immer wie weniger raus - aufi gehts



    im Moment sind die Umsätze zwar noch bescheiden aber sie gehen auf der Brief-Seite um nicht wie vorher auf der Geld-Seite

  • Widerstand bei 27

    le clou


    Wir haben bei 27 Rp einen Widerstand, der jetzt seit 4 Wochen hält. Der wehrt sich weiterhin. Wenn er überwunden wird freue ich mich natürlich. Bis zum nächsten Widerstand, so wie ich sehe bei 31 Rp. Danach, Irrtum vorbehalten, bei 37 Rp und bei 42 Rp. Und danach wohl 64 Rp.


    Ok, wir sind noch nicht ganz soweit. Aktuell beissen wir noch am 27er Knochen herum.



    Goldi

  • wenig Fleisch am Knochen

    Goldi hat am 16.05.2018 15:43 geschrieben:

    Es hat zur Zeit noch zu wenig Fleisch am Knochen. Da ist der Appetit verständlicherweise noch etwas gering und so auch das Volumen. Das wird noch ein wenig dauern, bis die einzelnen Widerstände gefallen sind. Aber wir haben ja Resveratrol das uns jung hält. Da können wir gut noch ein, zwei Jährchen warten.

  • Endlich wieder einmal etwas neues an der Produktefront... https://www.iherb.com/pr/Calif…0-mg-60-Veggie-Caps/77938


    All die wasserlöslichen Mittel und eigenen Schokobars, sowie Produktionsstart EverSweet bringen nichts, wenn es nicht zu fertigen, kaufbaren Produkten am Markt führt. (Was bei EverSweet ja noch 1-2 Jahre dauert gemäss Cargill...). Hoffen wir also, dass fleissig neue Produkte mit dem Verite Brand auf den Markt gespült werden!

  • wer sagts denn - Widerstände sind da um gebrochen zu werden - mir gefällts heute um morgen noch ein bisschen mehr



    mal schauen wo wir heute schliessen - würde sagen genau 0.27

  • Wellenreiten unterm Widerstand

    Manchem ist es ja auch schon aufgefallen, dass man hier ein wenig Wellenreiten kann. Zwar nur jeweils 1 Rappen "ersurft", aber wenn man es mit entsprechender Azahl macht, dann kommt hinten doch noch was raus. Der Widerstand liegt m.E. etwas höher, die 27 sind nur ein Rappen mehr als 26. Die 29 sind da schon ein anderes Kaliber und liegen ohne News ausser Reichweite. Gut so, let's go on surfing...