Evolva (EVE)

  • Nachfrage ist aber recht konstant

    Wenn halt die Grossaktionäre nun tatsächlich von ihren Paketen abstossen, dann wird es schwierig werden rasch einen hohen Kurs zu erzielen. Wenn sie denn die Aktien wirklich schon auf den Markt werfen.


    Und noch was. Wenn so Zauderis wie der Zyndicate nicht endlich ihre Kohle in eve investiern, dann wird der Kurs nicht gross nach oben schiessen.

  • Re: Nachfrage ist aber recht konstant

    Bellavista wrote:

    Quote
    Wenn halt die Grossaktionäre nun tatsächlich von ihren Paketen abstossen, dann wird es schwierig werden rasch einen hohen Kurs zu erzielen. Wenn sie denn die Aktien wirklich schon auf den Markt werfen.

    Und noch was. Wenn so Zauderis wie der Zyndicate nicht endlich ihre Kohle in eve investiern, dann wird der Kurs nicht gross nach oben schiessen.


    War das nun ein Angriff auf mich oder ironisch???... :roll:

  • Evolva (EVE)

    Überlege mir doch noch einen Einstieg:


    1) Kurs ist nicht so hochgeschossen, wie es sich für einen spekulativen Titel gehört, bei der News heute morgen


    2) Wieder eine Kooperation. Für mich sehr vertraueswürdig

  • Re: zyndicate

    Bellavista wrote:

    Quote
    iroisch mit einem Körnchen Wahrheit :lol: :lol:


    Okey... Beestanden!!! ich bin halt beim Einstieg immer sehr vorsichtig... Und wenn die Aktie dann in die höhe schellt, reg ich mich tödlich auf!!! das ist mein Problem! *wink*


    Aber wie gesagt, ich erwische sicherlich noch einen guten Einstieg dieses Jahr bei Evolva und evtl. ja auch bei Ypsomed!!!


    Good Luck

  • Evolva (EVE)

    Meiner Ansicht nach, kann und wird die Aktie bis Sept. 2011 nicht hochschnellen können und ist deshalb ungeeignet für kurzfristige Spekalationen - siehe heute. Und hier der Grund:


    Die Hauptaktionäre von Evolva einschließlich aller Mitglieder des Managementteams hätten sich darauf geeinigt, die Aktienverkaufssperre bis zum 1. September 2011 zu verlängern. Insgesamt halte diese Gruppe 114,4 Mio. Aktien, die 82,2% des gesamten Aktienkapitals ausmachen würden. Die erste Tranche von 8,9% (rund 12 Mio.) Aktien werde am morgigen 14. Dezember 2010 von der Verkaufssperre befreit. Sie werde bis zum 23. Mai 2011 für koordinierte Verkäufe bereitstehen. Je nach Handelsliquidität könnten weitere Aktien hinzukommen. Am 24. Mai 2011 werde der koordinierte Verkauf beendet. Die bis dahin nicht verkauften Aktien seien dann frei handelbar. Eine zweite Tranche von 36,65% (rund 51 Mio.) Aktien werde am 24. Mai 2011 von der Verkaufssperre befreit, gefolgt von der letzten 36,65%igen Tranche am 1. September 2011.

  • Evolva (EVE)

    Splash wrote:

    Quote
    Meiner Ansicht nach, kann und wird die Aktie bis Sept. 2011 nicht hochschnellen können und ist deshalb ungeeignet für kurzfristige Spekalationen - siehe heute. Und hier der Grund:

    Die Hauptaktionäre von Evolva einschließlich aller Mitglieder des Managementteams hätten sich darauf geeinigt, die Aktienverkaufssperre bis zum 1. September 2011 zu verlängern. Insgesamt halte diese Gruppe 114,4 Mio. Aktien, die 82,2% des gesamten Aktienkapitals ausmachen würden. Die erste Tranche von 8,9% (rund 12 Mio.) Aktien werde am morgigen 14. Dezember 2010 von der Verkaufssperre befreit. Sie werde bis zum 23. Mai 2011 für koordinierte Verkäufe bereitstehen. Je nach Handelsliquidität könnten weitere Aktien hinzukommen. Am 24. Mai 2011 werde der koordinierte Verkauf beendet. Die bis dahin nicht verkauften Aktien seien dann frei handelbar. Eine zweite Tranche von 36,65% (rund 51 Mio.) Aktien werde am 24. Mai 2011 von der Verkaufssperre befreit, gefolgt von der letzten 36,65%igen Tranche am 1. September 2011.


    15%, so wie heute Vormittag würden mir schon reichen!!!

  • Re: Dann hoffen wir das geht so weiter :)

    Turbotrader wrote:

    Quote
    der Anfang ist genial die Volumen extrem hoch für EVE


    Ne, das Volumen von gerade mal 1.1 Mio. für so eine Meldung und so eine "Billig-Aktie" ist eigentlich schwach (lumpige CHF 2 Mio.), vor einem Jahr war das Volumen bei ca. 7.5 Mio.!

  • Re: Kursfeuerwerk

    Bellavista wrote:

    Quote
    Also ein Feuerwerk dürfte es wohl kaum geben, aber eine schöne Konsolidierung im Bereich 2.-- *wink*


    ok. ok. es hat nicht mal ganz auf die 2.-- gelangt. Aber mit einem Tageshöchst von 1.98 verdammt nahe dran. Leider aber keine Konsolidierung, sondern ein kurzer Streifer.....

  • Evolva (EVE)

    Vontobel rechnet allerdings damit, dass der Aktienkurs mittelfristig weiter unter Druck geraten könnte. Im Mai 2011 werde eine zweite Tranche der Evolva-Aktien von der Verkaufssperre befreit. Die Bank bestätigt das "Reduce"-Rating und sieht das Kursziel bei 1,40 CHF.


    Aber alle anderen sind ja vom Gegenteil überzeugt *wink*

  • Evolva reduce ?!

    Zürich (aktiencheck.de AG) - Silvia Schanz, Analystin von Vontobel Research, stuft die Aktie von Evolva Holding (ISIN CH0021218067/ WKN A0EAKH) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" nach wie vor mit dem Rating "reduce" ein.


    Evolva habe mit dem US-Unternehmen International Flavors & Fragrances Inc. (ISIN US4595061015/ WKN 853881) einen Vertrag über eine Kooperation und Entwicklungspartnerschaft abgeschlossen. Damit weite Evolva die Anwendung seiner synthetischen Biologieplattform immer mehr von der Pharmazeutik auf industrielle Bereiche aus.


    Flavors & Fragrances sei ein führender Hersteller von Duft- und Aromastoffen für eine breite Palette von Konsumentenprodukten und abgepackten Waren. Mit der Technologie von Evolva solle die Produktion verbessert und der gesamte Prozess größer dimensioniert werden. Flavors & Fragrances werde für die Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten von Evolva aufkommen. Zudem dürfte Evolva für die Entwicklung Meilensteinzahlungen erhalten. Einschließlich der Lizenzgebühren für die Technologienutzung und der Meilensteinzahlungen dürfte die Transaktion kostenmäßig im mittleren einstelligen Millionenbereich (USD) liegen.


    Das Geschäft sei nur wenig nach dem von den Analysten erwarteten Termin (Jahresende 2010) abgeschlossen worden. Die Analysten würden den Abschluss einer neuen Partnerschaft als positiv werten. Die Zusammenarbeit mit dem US-Verteidigungsministerium ende Mitte 2011/Anfang 2012. Evolva müsse daher Partnerschaften schließen, um die künftige Finanzierung sicherzustellen.


    Derzeit würden die Analysten nur Vanillin (Spitzenumsatz CHF 100 Mio.) als industrielles Produktionsprojekt in ihrem DCF-Modell für Evolva führen und deshalb ihre Prognosen nach der heutigen Mitteilung unverändert lassen. Sie (Nachrichten) würden den Vertragsabschluss jedoch positiv einschätzen und glauben, dass das Flavors & Fragrances-Projekt genauso wertvoll wie Vanillin sein könnte. Eine zweite Tranche von Evolvas-Aktien werde im Mai 2011 von der Verkaufssperre befreit und die Analysten würden mit einem weiteren Fall des Aktienkurses rechnen.


    Die Analysten von Vontobel Research wiederholen ihr "reduce"-Rating und das Kursziel von CHF 1,4 für die Evolva-Aktie. (Analyse vom 13.01.2011)