• Silber

    Da schreibe ich mal einen netten Kommentar und schon ist der Silberpreis wieder um 1$ tiefer gefallen.

    Ich bin mir ja mit ungarischen Aktien, meinem früheren Steckenpferd, einiges an Volatilität gewohnt, aber das hier schlägt schon alles.

    Also ich finde es noch recht spannend. *wink*

  • Silber

    Flipper wrote:

    Quote
    ...das hier schlägt schon alles. ... spannend. *wink*


    Ja natürlich, es ist eine totale Kapitulation. Nur ... ist der finale Wash-out heute schon ... oder kommt er noch übler? Dies sieht hier schon nach absolutem Aufgeben aus ... rein ins fallende Messer jetzt? Morgen? Ich habe die grösste Lust dazu!

    Dem Jones gefällt dieser Zusammenbruch der Commodities auch nicht gerade. Was ist am Geschehen? Hat eine Koryphäe eine Erklärung? Ökonomen, MF, daher!

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • Silber

    Denne wrote:

    Quote
    Hossa .. was für ein Gemetzel!

    "shock and awe" ... beliebte Ami-Taktik.


    Na ja, (fast) jedem Verkäufer steht ja ein Käufer gegenüber..... :roll:

  • Silber

    CrashGuru wrote:

    Quote

    Denne wrote:


    Na ja, (fast) jedem Verkäufer steht ja ein Käufer gegenüber..... :roll:


    Klaro. Die Frage ist nur, bei welchem Preis die sich finden.

  • Silber

    Denne wrote:

    Quote

    CrashGuru wrote:


    Klaro. Die Frage ist nur, bei welchem Preis die sich finden.


    Die letzten zwei Tage war es keine Frage *wink* Morgen geht es wohl weiter mit der Metzgete... :idea:

  • Silber

    5 Margin-Erhöhungen in 8 Tagen.

    Ergebnis: alle Papierspekulanten werden aus dem Silbermarkt gedrängt. Und das ist gut so, denn dann können die echten Investoren in physisches Metall billiger einsteigen.

  • Re: XAG

    PnF market student wrote:

    Quote
    34.28 low so far.

    38% Retracement of W5 (Start Oct. 08) = 34.10

    50% Retr. = 29.20


    mal sehen ob dieser Support hält und ob ein Reversal zustande kommt...


    Das wird durchmarschieren, jetzt kommt Panik auf. Die Kurse werden für mein Gefühl unter die 30 USD gerissen.


    So mancher wird nun mit viel Schmerzen im Bauch in den Bildschirm schauen ....


    Was waren das für schöne Gewinne und nun diese Scheisse, wird durch die Köpfe rennen und ich bin sicher, jetzt kommen Kettenreaktionen und die sind voll nicht zu kontrollieren. Je tiefer es fällt um so mehr kommen emotionale Reaktionen und einige werden in Bedrängnis kommen....


    Ganz viele werden sich vor allem die Finger verbrennen mit dem Wiedereinstig, denn den richtigen Level zu finden, dass ist fast unmöglich, dass ist grad Lotto.


    1 zu 10'000'000 Trefferquote


    Wie auch immer, jetzt nicht die Klauen verbrennen, da kann viel Geld den Bach runter, die nächsten Tage. Schön langsam beobachten und den richtigen Moment abwarten, in der Regel ist man ja eh zu früh dran :)


    Viel Glück

  • Silber

    MarcusFabian wrote:

    Quote
    5 Margin-Erhöhungen in 8 Tagen.

    Ergebnis: alle Papierspekulanten werden aus dem Silbermarkt gedrängt. Und das ist gut so, denn dann können die echten Investoren in physisches Metall billiger einsteigen.


    die nächste am montag 9. mai

  • Silber

    learner

    Ja Silber ist wirklich eine heisse Braut :P


    Der parabolic Move upside, ist zum parabolic Move downside geworden; jedes Extrem verlangt nach seinem Gegenteil, nur dann ist es wirklich wahrhaftig - wie im wirklichen Leben.


    Ich dachte erst Silber wird den Move vom Januar Low korrigieren, dann müsste aber ein Boden um die ~$37 gefunden werden, der Markt korrigiert momentan den Move vom Level her, als er angefangen hat parabolic zu werden, also von rund $17 aus, meine Psy-Moving Averages sagen mir, dass um die ~$30 fertig korrigiert sein sollte. Das wird auch das Level sein, wo ich langsam mit KO Calls einsteigen werde.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Silber

    Ich glaube eher, dass Silber so in die Gegend 30-33 abrutschen wird. Bei 31 liegt die GD200.

    Das wären dann seit Januar erst 82% Plus, dann etwa 35% Korrektur. Also netto 20% seit Januar. Wäre ja eigentlich nicht schlecht.

  • Silber

    Meine Analyse als "greenhorn" und "partly goldbull"


    Im Markt ist momentan greed/fear/panic.

    Support bei 32.50rum ein kurzer intraday-abtaucher auf 29.50 nicht auszuschliessen.

    Erwarte aber einen rebound auf ca. 39rum.


    onlymy1silvercent

  • Silber

    siddhi wrote:

    Quote
    kauf 1000 kontrakte CFD's (long)

    start 35.21

    ziel 35.50

    stop 35


    fertig geschreiben und schon liquidiert. kauf ist aufgegangen. juppi


    ging davon aus, dass zu europa handelsstart etwas wind kommt.


    nun warte ich wieder. gehe davon aus, dass es nochmals tiefer geht.

  • Silber

    und schon gehts wieder runter, unglaublich


    Intraday Widerstände: 36,74 + 38,80 + 39,75 + 41,96 + 43,50

    Intraday Unterstützungen: 33,80 + 31,70 + 31,24 + 29,49 + 27,50


    Charttechnischer Ausblick von Thomas May:


    Nach einer Woche panikartiger Verkaufslawinen bietet sich nun bei $33,80 die Chance auf eine erste Aufwärtskorrektur. Diese kann Silber oberhalb von $35,50 bis $36,25 und $36,74 ansteigen lassen. Hier ist wiederum mit Abgabedruck zu rechnen, doch würde ein Anstieg über $36,74 weitere Käufe bis $37,30 und ggf. bereits bis $38,16 auslösen. Ein Anstieg bis an den ersten massiven Widerstand bei $39,75 ist aktuell wenig wahrscheinlich.


    Fällt Silber hingegen direkt unter $33,80 zurück, so kann sich der Crash ohne Unterbrechung bis $31,75 und $31,24 fortsetzen, selbst eine Ausweitung auf $30,90 und $29,49 wäre dann möglich. Gleichzeitig wäre damit der mittelfristige Aufwärtstrend gebrochen und weiteres Abwärtspotential bis $27,50 generiert worden.