• Silber

    Meines Wissens gibt es keine reinen Silberminen, weil Silber nie alleine in der Natur vorkommt.

    Und wenn man schon buddelt, dann verwertet man halt auch noch Zinn, Zink, Blei und was sonst noch daher kommt.

  • Silber

    Guten Tag allerseits


    Das Gebiet der Rohstoffe und Edelmetalle ist bei mir im

    Depot noch völlig unberücksichtigt geblieben obwohl ich schon lange von einem Einstieg gesprochen habe.

    Meine

    Kenntnisse halten sich in Grenzen und deshalb würde ich gerne einmal Rat von Euch haben.


    Ich suche ein Hebelprodukt

    für Silber, das empfohlen werden kann.

    (auf http://www.payoff.ch habe ich schon einmal gesucht).


    Am liebsten wäre mir ein Hebelprodukt in CHF, aber die Frage die

    ich mir stellte ist: gibt es das überhaupt?


    Ansonsten ist nach wie vor die Option mit ETF offen.

    Valoren: 2979271

    (ZKB) und 10640589 (JB) sehe ich als die besten Optionen an.


    Wäre Euch verbunden, wenn Ihr mir ein bisschen helfen könntet.


    Die Frage, ob der Silberpreis weiter steigt ist meines Erachtens so oder so klar.


    Besten Dank im Voraus.




    Weiterhin gutes Gelingen.


    Fruti aka. BlizZarD

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

  • Silber

    Ja, es gibt Hebelprodukte in CHF: KOs von Vonti (Abzocker), ZKB (abends nicht handelbar) und soviel ich weiss UBS und CS (?). Auch abends nicht handelbar, gerade wenn der Silberpreis oft steigt und teuer.


    Was spricht gegen KOs in €? Z.B. von Commerzbank (s. http://www.ariva.de). Vorteile: anständige Spreads, Kurse werden immer gestellt, sehr grosse Auswahl und Kosten über Swissquote nur 9.85 pro Kauf / Verkauf, egal wie gross die Posi ist. Dass man wegen fallendem € Geld verlieren könnte ist ein Trugschluss! Wenn du für 1000 € KOs kaufst, gehst du auf dem €-Konto gleichzeitig ein Minus von 1000 € ein. D.h., deine "Schulden" bei SQ verringern sich bei fallendem € ebenfalls im gleichen Mass. Es ist also ein Nullsummenspiel! *wink*

    Voraussetzung: der automatische Forexausgleich (Benutzereinstellungen) muss ausgeschaltet sein. Sonst wird dein €-Konto spätestens am nächsten Tag ausgeglichen.


    Klar: ein Gewinn von z.B. 500 € ist bei 10% tieferem € halt auch 10% weniger Wert. Aber sicher besser als mit CH-Produkten. Gerade wer oft handelt fährt über SQ mit Commerzbank-Produkten klar besser.

  • Hinweis> Anlage in Silber

    Wer sich für ein Investment in kleinere, aber interessante Silber-Minen interesseiert, sollte sich folgende Titel mal anschauen:


    - US - Silver > http://www.us-silver.com

    - Silvercrest Mines > http://www.silvercrestmines.com


    Es sind noch kleinere Unternehmen, aber mit entsprechendem Potential nach oben. US-Silver hat in den letzten 2 Monaten über 160% zugelegt und Silvercrest läuft ebenfalls sehr gut.

    Denke diese Silberminen werden durch den "uptrend" von Gold zusätzlich gestützt und zudem kaufen Amerikaner im Moment das "Gold" der kleinen Leute als Inflationsabsicherung.


    ACHTUNG: Dies ist ein Hinweis zur Eigenbeurteilung, aber keine Kaufsempfehlung. Viel Erfolg.

    money is energy...the only decision you have to make is whether or not you want to be at the table or on the menu!

  • UBS Research SLW

    Wieder mal ein Research fällig. Da haben scheinbar einige kalte Füsse bekommen. Noch nicht so richtig aber immerhin...


    Ein Grund für uns zum zukaufen *wink*

  • Silber

    Der Silberchart zeigt nun ein aufsteigendes Dreieck mit einem Widerstand bei 27.40. Bei einem Ausbruch darueber wird viel Platz nach oben frei.


    http://www.godmode-trader.de/n…-Silber,a2391903,b22.html


    Interessanter Artikel ueber den zunehmenden Gebrauch von Silber fuer die Photovoltaik:


    http://www.kitco.com/reports/KitcoNews20101119AS_silver.html


    And one more for avid readers:


    http://www.financialsense.com/node/2196


    Aus meiner Sicht sieht der Silberchart sehr bullisch aus. Habe alle Intraday-Movements der letzten Tage verfolgt und gesehen, wie harzig die Abverkaeufe laufen und wie frenetisch die Wiederanstiege sind. Wir haben im Tageschart einen fullblown marubozu (vom Donnerstag) und neben ihm einen Hammer (vom Freitag). Intraday, der Beginn eines inverted head shoulder head, mit Widerstand @ 27-35. Also wenn das nicht alles bullisch aussieht, fress ich einen Besen.


    Ich nehme an, dass heute Nacht im Far-Eastern-Trading die rechte inverted shoulder geformt wird, und dann lift off, zur Stunde, wo wir hier uns wieder an die zuckenden Charts setzen, sollte der Widerstand genommen sein.


    An dieser Stelle gibt's nur eins fuers Silber: rauf. 27.35 müssen genommen werden, wenn man wieder ruhig schlafen will mit Silber unter dem Kopfkissen.


    Der Grund, warum ich hier ueberhaupt bei 25.60 in Silber einstieg, war der ganz andere Chart als bei Gold. Bei Gold sehe ich im MACD negative Divergenzen. Silber hat in der Korrektur der vorletzten Woche ein schoenes Chartbild geschaffen, der Abverkauf verlor an Kraft, in den Candles sichtbar, und es folgte ein bullisches Engullfing. Tatsaechlich ging's gleich wieder rauf, zur Plattform, die nun entscheidend ist.


    Fundamentally: Eine Unze Gold bei 1350, eine Unze Silber bei 27. Hat Silber nur zwei Prozent den Wert von Gold? Ridiculous! Silber verknappt sich, es gibt ein Förderdefizit, es wird von der Industrie aufgefressen ... Ich meine, es sollte mindestens zehn Prozent des Goldwertes haben, oder mehr ... Denn: The world cannot live without it. It is consumed and lost (nearly) like petrol! Es muss ansteigen, in den naechsten Jahren.


    Der einzige Grund, warum es so lange tief blieb, ist das rein technische Trading. Die Anzahl von Contracts die Long and Short sind, haben nichts zu tun mit dem real vorkommenden Silber.


    Listen to this:

    http://www.chrismartenson.com/…-price-manipulation/48215


    What we are seeing now is a paradigm shift: The gold/silver ratio is adapting to a more reasonable level. That is why silver outshines everything else for the coming time. Well, my guess.


    http://seekingalpha.com/articl…y-it-s-time-to-buy-silver

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • Silber

    Was denkt Ihr? Wird der Preis an Weihnachten stark sinken?

    Als ich für zwei Wochen nach England ging war der Preis bei 669 Fr.

    Damals dachte ich der Preis wird wieder sinken und ging gemütlich nach England.

    Und nun verärgert es mich dass der Preis bei über 800 Fr. ist -.-


    Hätte ich nur :D


    lg stock

  • Silber

    Rating-Update:


    Toronto (aktiencheck.de AG) - Andrew Kaip, Analyst von BMO Capital Markets, stuft die Aktie von Silver Wheaton von "market perform" auf "outperform" hoch. Das Kursziel werde von 40,00 auf 46,00 USD angehoben. (Analyse vom 26.11.10) (29.11.2010/ac/a/u)

  • Silber > 30

    heute in einem Ruck über 30 :D


    derzeit 30.28 +3.52 % :D :D :D


    Da lob ich mir meine

    Sabina, First Majestic, Norsemont und sogar der

    Copper Fox ist mit dabei :D


    CUU

    Quote:

  • am Pivot gedreht

    PivotPunkte, derzeit 28.99


    Heutige Pivotpunkte zu Silber


    Pivotpunkt: 29,72

    Pivot-High (R1): 30,26

    Pivot-Resist (R2): 31,23

    Pivot-HBOP (R3): 31,77

    Pivot-Low (S1): 28,75

    Pivot-Support (S2): 28,21

    Pivot-LBOP (S3): 27,24

  • ein ganz heisser Tip

    dieser könnte Comex zu Fall bringen (sofern paar Leute mit Geld mitmachen).


    Allerdings weiss ich nicht, wie ich an Comex handeln kann ?

    Quote:

  • Silber

    Ich sehe also nicht wie dieser "Author" (Schreiberling) auf einen Gewinn kommt.

    Er rechnet ganz einfach, dass der Silberpreis immer weiter nach oben geht, und der physische Markt ausgetrocknet ist, d.h. bei Lieferung mit einem Aufschlag gerechnet werden muss (ist aber nicht jeden Monat, denn die wenigsten beziehen die Ware). Also reine Spekulation darauf, dass es zuwenig physische Ware im Markt hat.

    Theoretisch kannst du dir ja physisches Metall kaufen, und sollte es Ende Monat zuwenig rum haben steigen die Leasing Rates, d.h. due kannst es am Markt ausleihen (= income leasing rate)

  • Silber

    So oder so ist man mit Silber auf einem Tanz auf dem Hoehenseil. Man betrachte die weite Distanz zum GD 200, aber auch nur vom GD 50.


    Irgendwann wird es eine heftige Korrektur geben, wahrscheinlich dann im ABC der Maerkte allgemein, getimet fuer Januar.


    Auch diese jetzige Korrektur ist aus meiner Sicht noch nicht abgeschlossen. Auch hier sollte es ein ABC sein, das Silber dann wieder auf 28 bringen sollte, womit wir dann auch eine vollendete cup with handle haetten.


    Wie man aber sieht, tut sich slv mit einer Korrektur viel schwerer als Gold. Das hat damit zu tun, dass es sich in eine neue Bewertungsratio zu Gold wandelt. Ausser dieser Sicht sollte man auch fortan nicht in Gold, sondern in Silber angelegt sein. Silver will outperform gold, no doubt.


    Time will tell.


    P.S. Kaum geschrieben, schon geht slv in die C-Welle. Morgen ist vielleicht Kauftag, moechte dann aber auch noch ein valables Reversalsignal sehen.


    Nachtrag: Es fiel noch vor Marktschluss hier auf 28, dort gekauft. Intraday positive Divergenzen. Rebound ist im Tun. Overlap geschehen, somit kein Abwaertstrend, sondern nur eine kleine Korrektur im Aufwaertstrend.

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • Silber

    Habe am Freitag ein blaues Auge einstecken muessen, als ploetzlich heftige Verkaeufe die Preise purzeln liessen. Leider weiss man dann nicht wie weit die Preise stuerzen, man verkauft ... wonach die Preise rebounden. Ein Frust sondergleichen.


    Gold lost 2.0% on the week but both Silver and Gold remain in uptrends. There could be a short term diagonal triangle forming in Gold while Silver completes its uptrend.


    http://caldaro.wordpress.com/2010/12/11/weekend-update-271/


    I give this guy great credit, aber wie kann er sehen, dass Silber den Uptrend am Beenden ist. Klar, Gold und Silber sind weit ueber ihren GD 200 Linien, irgendwann sollte es in beiden eine heftige Korrektur geben, aber wann? Und was wird der Ausloeser sein?


    Wenn man das nur wuesste, waere man in kurzer Zeit Mulitmillionaer...

    Es gibt noch Schlimmeres.